Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JK » Tankdeckelentriegelung
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
 
Tankdeckelentriegelung [message #169036] Mon, 07 December 2009 08:21 Zum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

ich habe Probleme mit der Motor für Tankdeckelentriegelung bei 3.0 dci. Weiss jemand wie man an den Motor rankommen kann um es ordentlich zu reinigen?
Vilen Dank im Vorraus.

Martin
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169041 antworten auf 169036 ] Mon, 07 December 2009 09:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Michael J.-GJK ist gerade offline Michael J.-GJK
Beiträge: 350
Registriert: January 2006
Ort: Gaggenau
Alter Hase
Hallo Martin,

ich denke, dass jeder Espace hinten rechts im Kofferaum das zu öffnende Fach für den Wagenheber etc. besitzt.
Von dort solltest du an diesen Antrieb rankommen.
Aber eng zugehen tut es dort schon. Das dürfte aber auch die Wartungsöffnung sein, wenn mal gar nichts mehr geht.

Gruß Michael

[Aktualisiert am: Mon, 07 December 2009 09:14]


GJK 2.0dci 150PS Privilege mit vielen Extras seit 14.06.2006, am 27.04.2017 mit 194.000km verkauft
GJK 1.9dci Privilege (05.04-06.06)
JEK 2.2dci Expression 05.01 (05.02-05.04)
J63 V6 RXE 05.91 (12.95-04.02)

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169042 antworten auf 169041 ] Mon, 07 December 2009 09:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Danke für die schnelle Antwort.
Kann man aber villeicht die ineneverkleidung irgendiwe (am besten einfach) lösen. da musste man viel Platz (eigentlich) haben.

Grüße

Martin
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169045 antworten auf 169041 ] Mon, 07 December 2009 09:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15557
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

sicher, das der Stellmotor nicht im "Aussenbereich" liegt, hinter bzw. über dem Radhausverkleidung?


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169052 antworten auf 169045 ] Mon, 07 December 2009 10:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ja eben. Anscheinend gab es im JE die Probleme. Deswegen meien Frage wie man an den Motor am besten rankommt. Vielleicht hat jemand schon erfahrung. Bevor ich zum Freundlichen gehe und zu hören krieg da hilft nur ein neuer Motor...und 6 Wochen warten auf Ersatzteil War schon so bei verchmutzem Heckklappenschloss reinigung: 3 minuten in eigenarbeit und rd 200 Euronen gespart plus wartezeit auf neues Schloss (zum Glück hatte er keinen auf Lager sonst hätte er es naturlich sofort gemacht)

Martin
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169066 antworten auf 169036 ] Mon, 07 December 2009 12:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
darkover ist gerade offline darkover
Beiträge: 34
Registriert: August 2006
Ort: Kleve
Espace Freund
Ein freundliches Hallo an alle!
Als Freundin pragmatischer Lösungen war ich, nachdem sich mein Tankdeckelmotor verabschiedet hat, von der Idee meines Haus- und Hof-Kfz-Meisters begeistert, den Verriegelungsstift durchzusägen. Was zunächst nur als Übergangslösung bis zum Eintreffen des bestellten Motors nutzen sollte, dient uns jetzt schon über ein Jahr. (Der Kfz-Meister konnte das Ersatzteil zurückgeben.) Und wie schon Kishon sagte: nichts hält so lange wie ein Provisorium. Ich denke, wir bleiben dabei.
Viele Grüße
Heike
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169080 antworten auf 169066 ] Mon, 07 December 2009 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15557
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Heike,

als Provisorium würde ich das nicht bezeichnen, eher eine Variante von "Was nicht da ist (weil kaputt), kann auch nicht (mehr) kaputtgehen". Immerhin hast Du nun keinen abgeschlossenen Tankdeckel mehr (Edith: Im Sinne von: JEDER kann ihn öffnen).


Gruß, Andreas aB

[Aktualisiert am: Mon, 07 December 2009 12:37]


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169083 antworten auf 169036 ] Mon, 07 December 2009 12:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

provisorium habe ich auch jetzt, einfach das loch ist erstaml zugelebt und der Stift kann jetzt nicht verriegel, aber der Motor macht noch mit und zieht kalt den Stift sehr oft nicht zu ende ein, deswegen denke ich einfach dass ich alles mal ölen und reinien soltte. nun aber immer noch die frage, wie komme ich am besten an den Motor ran....


Martin
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169120 antworten auf 169080 ] Mon, 07 December 2009 14:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
darkover ist gerade offline darkover
Beiträge: 34
Registriert: August 2006
Ort: Kleve
Espace Freund
Hallo Andreas,
Du hast Recht, in Berlin würde mich der unverschlossene Tankdeckel auch unruhig machen. Hier am Niederrhein sehe ich das Risiko minimal.
Und bei einem 2,2dci Phase I freue ich mich über jedes Teil, das nicht mehr kaputt gehen kann - und sei es auch nur, weil es schon defekt ist (Reifendrucksensoren, Tankdeckelmotor - mal sehen, was noch kommt). Den Wert des Wagens mindert das sowieso nicht mehr. Sollte sich tatsächlich noch ein Käufer dafür finden lassen, muss ich einen Wertverlust realisieren, der mich zum Heulen bringt. Also: Fahren solange die Diva läuft und fröhlich im Low-Budget-Bereich basteln, schrauben und experimentieren. Ich lebe mit allem, solange das Auto noch verkehrssicher ist.
Viele Grüße
Heike

Und: Hallo Martin,
auf Seite 1.78 in unserer Gebrauchsanweisung haben wir damals gefunden, dass sich der Deckel mittels eines Hebels vom Kofferaum aus öffnen läßt. Das funktionierte aber nicht, da dieser Hebel aus Plastik ist und kaputt ging, bevor er seinen Dienst erfüllte. Daher liessen wir den Stift durchsägen.
Auch Dir viele Grüße
Heike
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169140 antworten auf 169036 ] Mon, 07 December 2009 15:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo noch mal,


also de Reifendruckkontrolle funktionirt bei mir auch nicht mehr, wobei das teil um 100 Euro kostet, wollte auch schon bestellen, war da aber die konnten mir keine zusagen machen wie lange das Teil braucht... also erst mal ohne fahren. Da das Auto Geld verdient kann ich mir nicht leisten dasss es Ständig in der Werkstatt steht, so lange es fährt ist alles gut. Und es muss nur noch zwei Wochen fahren... aber das mit dem Schloss nervt

Grüß

Martin
Re: Tankdeckelentriegelung [message #169248 antworten auf 169140 ] Tue, 08 December 2009 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6059
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Bevor hier alle über ungelegte Eier sprechen: Solch ein Stellmotor kostet ca 45¤ und sollte relativ einfach zu wechseln sein. Es ist für alle Fahrzeuge der gleiche, so das er Aufgrund seiner Anfälligkeit doch vorrätig sein dürfte.

Liebe Grüße
Buh

...der den Stellmotor an seinem Avi auch schon getauscht hat...


VW Touareg V6 TDI

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: GLK V6 dCi Initiale -> Tot dank Renault-Service
Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Wo sitzt der OT-Geber oder OT-Sensor
Nächstes Thema:Winterreifen Unwucht
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Wed Dec 19 11:56:18 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01587 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software