Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » J11 / J63 » Alles was speziell die QUADRA`S betrifft
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (4): [ «  <  1  2  3  4  >  »] 
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #253808 antworten auf 253773 ] Sat, 31 December 2011 16:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6980
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

Quadra 89 schrieb am Sa, 31 Dezember 2011 13:50

... aber ein klitzekleiner Frustanteil ist schon dabei, da wir die genialen Wintereigenschaften unserer Quadras nicht celebrieren können Wink


hallo ulrich Very Happy
das lässt sich ändern Twisted Evil
bei mir in der umgebung kann man das schon noch celebrieren -kommen musst du allerdings schon noch zu mir Twisted Evil Gröhler

euer werner ad


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #253843 antworten auf 253773 ] Sat, 31 December 2011 23:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sama72 ist gerade offline sama72
Beiträge: 2631
Registriert: April 2010
Ort: CH - 9477 Trübbach, Gemeinde W...
Guru
Quadra 89 schrieb am Sa, 31 Dezember 2011 13:50

aber ein klitzekleiner Frustanteil ist schon dabei, da wir die genialen Wintereigenschaften unserer Quadras nicht celebrieren können Wink

Wünsche allzeit guten Grip in jeder Hinsicht für 2012!

LG,

Ulrich



Hoi Ulrich,

wieso nur kanste das net ? grübel

Mach doch mal bei uns in der schneereichen Ostschweiz oder im Berner Oberland mit Deinem Quatra mal Ferien und schon kannst Du es celebrieren, wir haben derzeit bis ins Tal hin Schnee, bei ca 480 M Höhe.

Guten Rutsch noch ins neue Jahr 2012.

Grüssli

Rolf


Espace Phase I 2001-2004
Espace Alysee2005-2007
Mazda mit offenen Verdeck 2007
Espace V6 2008 - 2009
Citroen Xantia 2009
Espace J637 2.2lt 4x4 06.01.2010 bis 28.06.2010
Espace Phase 2 V6, seit 28.06.2010 Verbrauch 10,5 Liter, derzeit im Ruhestand
Audi A6 Avant, seit 13.01.2012
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #254081 antworten auf 253745 ] Tue, 03 January 2012 09:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Gesundes Neues Jahr hier aus dem Norden an Alle!
Hallo Wolfgang hier schreibt Clemens aus Berlin.
Sag bitte rechtzeitig Bescheid, wann Du an die "Erste Serie" gehen willst. Ich zähl bisher auf Dich!
Das wird schon noch im ersten Quartal was oder?
Liebe Grüsse Clemens
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #257091 antworten auf 254081 ] Sat, 28 January 2012 22:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wolfgang K. ist gerade offline Wolfgang K.
Beiträge: 59
Registriert: August 2011
Ort: 25767
Espace Freund
Hallo zusammen,
da ich euch noch ein Testvideo von der Visko schulde, habe ich die Regenpause heute mal genutzt, und mich heute an die Arbeit gemacht.
Den Test am Espace hatte ich ja schon mal beschrieben, hierbei wird eine Seite hinten aufgebockt.
Dann Drehmomentschlüssel auf die Achsmutter gesteckt, und unter einer Belastung von 100 Nm wird ein Weg von 90° zurückgelegt. Die hierfür benötigte Zeit beträgt ca. 25 Sekunden.
Sollte der Wert nur ein paar Sekunden betragen, oder das Rad bewegt sich gar nicht, dann ist Eure Visko kaputt Sad
Leider kann man den Sekundenzeiger auf dem Video nicht sehen, aber Ihr könnt mir glauben. Very Happy
Auf dem zweiten Video zeige ich den Test der Visko auf meinem „Teststand“.
Hier habe ich alle drei(meine Beiden, und die vom Quadra-Pilot) getestet, bei allen lag die Zeit bei ca. 15 bis 16 Sekunden für 360° mit 100 Nm. (Dieser Wert ist zur eingebauten Visko natürlich anders, da hier nicht die Übersetzung des Differentials mitspielt).
Auf dem Video kann man diesmal sogar den Sekundenzeiger der „Stoppuhr“ sehen Wink
So, ich glaube das wir das „Geheimnis Visko“ soweit abschließen können.
Wer eine repariert haben möchte, der schreibt mir bitte eine PN.
Und wer seine Visko selber reparieren möchte, und Fragen hat, der meldet sich bitte.

Hier die beiden Links von Youtube.

http://youtu.be/9LGXMZtAfeo

http://youtu.be/xl4dgLqdsSI

Gruß
Wolfgang
Probleme mit Allradantrieb [message #308772 antworten auf 241458 ] Sun, 22 September 2013 16:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tuesselbst ist gerade offline Tuesselbst
Beiträge: 25
Registriert: February 2009
Ort: Schwandorf
Espace Freund
[aus einem alten Thread, wo es nicht reinpaßte - Uli]

Hallo ,guten Tag

mußte lange lesen bis ich meine Frage Die ich nicht stellte beantwortet bekommen habe.
es geht echt umständlich.

habe eine 4x4 espe als Ersatz,mußte das Diff.wechseln.
Habe Diff- zerlegt und kann keinen Fehler finden.
WER hat Ahnung davon ???

0172-4663616

würde mich echt freuen

Danke im voraus
mit Gruß Sigi deralles selbst macht

[Aktualisiert am: Sat, 28 September 2013 23:23] vom Moderator

Re: un 1 Differential [message #308824 antworten auf 308772 ] Sun, 22 September 2013 22:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo Siegfried,

ich werd nicht ganz schlau aus der Frage die Du nicht gestellt hast und beantwortet haben möchtest grübel.Was hat der Thread hier aus 2010 damit zu tun?

Der Quadra hat auch kein UN1 Getriebe wie in der Überschrift die Du erstellt hast, sonden ein NG7 Getriebe.
Formuliere bitte etwas detailierter und dann kann das entsprechend zugeordnet/verschoben bzw. als neues Thema erstellt werden. - Danke -

LG
Mika


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: Halbneuling hat Umbaupläne /back to the roots [message #308952 antworten auf 308772 ] Tue, 24 September 2013 16:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3052
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Siggi,

in der Tat, es geht einfacher, wenn Du uns doch mal Dein Problem schilderst.
Erst dann kann jemand sagen, ob er Dir helfen kann.
Und über die Probleme / resp. Lösungen diskutieren wir gern im Forum.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Halbneuling hat Umbaupläne /back to the roots [message #309254 antworten auf 308952 ] Fri, 27 September 2013 20:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tuesselbst ist gerade offline Tuesselbst
Beiträge: 25
Registriert: February 2009
Ort: Schwandorf
Espace Freund
Hallo und einen schönen Guten Abend

Also , ich bin im Besitz einer Allrad getriebenen Espe , nur ,schon etwas später zurück hat es gekracht und die Hardyscheibe ging flöten und das gelenk am Getriebe ausgang.
Konnte aber noch zur Arbeit fahren und zurück.
Habe dann die Kardan ausgebaut und bin normal weiter gefahren bis vor kurzem.
Endlich nach langer Zeit habe ich mir von meinen Esatzteilspenderespe das Differential ausgebaut und einen Tag später es bei meiner eingebaut , und jetzt die Frage:
sind die Differentials bei den 4x4 alle gleich ?
Es sind zwei Alublech dran ,aber jedes hat andere Zahlen eingeschlagen .
Beim fahren wird es bei 120 km/h etwas lauter , (fahr nich so schnell) .
Beim kurfen fahren drehen die Räder normal , bei dem alten Differential ging es sehr schwer, da drehten manche Räder durch,auf der Teerdecke fing er an zu pfeifen,aber warum ???

Habe das Differential mittlerweile geöffnet , Öl rabenschwarz, an den lagern kann ich nichts erkennen.
wer weiß Rat
Mit ganz freundlichen Grüßen
Sigi mit einen g und kurzen i und Danke an Die die es lesen
Re: Halbneuling hat Umbaupläne /back to the roots [message #309280 antworten auf 308772 ] Sat, 28 September 2013 13:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3052
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Sigi,

vorteilhafter ist es, wenn Du für Dein Problem einen eigenen Fred eröffnest.
Aber Mika wird´s richten.

Mit Differential ist bestimmt die Vikokupplung gemeint,
denn Diffentiale hat de 4W-Joghurtbecher derer zwei.

Das Öl in der Kupplung neigt nach geraumer Zeit zum Verharzen,
und dann trennen die Lamellen nicht mehr, deshalb die Gummispur auf dem Asphalt.
DIe Vokokupplung sperrte, daher auch das Pfeifen,
Gummiabrieb durch unterschiedliche Abrollradien vorn und hinten.

Viskokupplungsexperte ist Wolfgang aus Alberdorf/Dithmarschen guckst Du:
http://www.espace-freunde.net/for/index.php/m/241458/

Vielleicht finden sich Parallelen zu Deinem Problem.

Zitat:

sind die Differentials bei den 4x4 alle gleich ?

Meines Wissens nach - ja.

Zitat:

Beim fahren wird es bei 120 km/h etwas lauter , (fahr nich so schnell) .

Das Rumpeln kann möglicherweise durch Spannungen, die beim Einbau entstanden sind,
verursacht werden.
Alle Verbindungen leicht lösen, Fzg. mit eingelegtem hohen Gang etwas hin- und herbewegen,
oder kurz mehrmals vorsichtig anfahren, dass sich der Verbindungsstrang spannungsfrei Einruckeln kann.
Verbindungen wieder festziehen.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Halbneuling hat Umbaupläne /back to the roots [message #309317 antworten auf 309280 ] Sat, 28 September 2013 23:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7828
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
ich denke, Sigi hat tatsächlich das hintere Differential geöffnet. Die Viscokupplung ist ja verschweißt, das hätte er sicher erwähnt.

Meine Diagnose ist jetzt erstmal:
- Die alte Viscokupplung war defekt, die neue tut, was sie soll. Gut so!
- Wenn das hintere Differential bei höheren Geschwindigkeiten ungebührlich laut wird, dann kann das entweder an schlechter Schmierung (Öl ersetzen) oder an einer unterschiedlichen Übersetzung liegen.
- Innerhalb der jeweiligen Serien J11 und J63 gab es meines Wissens nach keine Unterschiede. Es ist aber gut möglich, dass die Differentiale des J11 länger übersetzt waren als die des J63.
Somit wären das Baujahr Deiner Tupperschüssel und des neuen Hinterachs-Differentials interessant.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Derzeit aktiv... J637, 03/96 - ca. 230.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Probleme mit Allradantrieb [message #309329 antworten auf 308772 ] Sun, 29 September 2013 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3052
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Uli,
wie Sigi informierte
Zitat:

und die Hardyscheibe ging flöten und das gelenk am Getriebe ausgang.


Die Hardyscheibe ist ein Bauteil zwischen VA und HA - Antrieb

index.php/fa/53375/0/


Zitat:

Die Viscokupplung ist ja verschweißt, das hätte er sicher erwähnt.

Ja - das stimmt, hab ich auch gedacht, möglicherweise werden hier Begriffe für die Bauteile vermengt.
Kann der Sigi bestimmt klarstellen.

Diff-getriebe 4x4 J63
index.php/fa/53376/0/

Die Geräuschentwicklung ist bei Quadraeignern bekannt und wird auf die Viskokupplung
oder verschlissene Hardyscheibe geprägt.

Die Hardyscheibe ist aber von Renö nicht als Ersatzteil lieferbar.
Es gibt baugleiche Teile von BMW 325 ix
oder es gab mal die Kfz-Technik Monika Henning,
Werdener Str. 119 42549 Velbert. Tel.02051-8004711; 0171-4920004,
die könnte nach eigenen Angaben welche besorgen.

Zitat:

Wenn das hintere Differential bei höheren Geschwindigkeiten ungebührlich laut wird, . . . oder an einer unterschiedlichen Übersetzung liegen.

Zitat:

Innerhalb der jeweiligen Serien J11 und J63 gab es meines Wissens nach keine Unterschiede

Diese Aussagen sind aber gegenläufig


Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Probleme mit Allradantrieb [message #309340 antworten auf 309329 ] Sun, 29 September 2013 13:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7828
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Helmut,
was ich meinte:
Alle J63 HA-Diffs müßten untereinander identisch übersetzt sein.
Alle J11 HA-Diffs müßten untereinander identisch übersetzt sein.

Es könnnte sein, dass die J11-Diffs anders übersetzt sind als die J63-Diffs. Wenn er jetzt also im J63 ein J11-Diff hätte, dann hätte er ständig geringfügig unterschiedliche Drehzahlen vor und hinter der Visco-Kupplung. Die würde bei hohen Geschwindigkeiten deswegen verhärten (Ölerwärmung erzeugt durch Drehzahlunterschied pro Zeit) und die Drehzahldifferenz würde spür- und hörbar.

Soweit meine Theorie.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Derzeit aktiv... J637, 03/96 - ca. 230.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Probleme mit Allradantrieb [message #309412 antworten auf 308772 ] Mon, 30 September 2013 09:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3052
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Uli,

von den HA Getrieben gibt es beim J63 nur ein Modell
Typ 0T2 ; Kennzahl 011; Übersetung Tellerrad/Kegelrad 9/34 = 0,265

Ebenso gibt es das Getriebe NG7 nur mit der Kennzahl 007.

Die Kennzahlen vom Getriebe und HA beim J11 habe ich leider nicht mehr zur Verfügung.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310552 antworten auf 253745 ] Thu, 17 October 2013 22:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tuesselbst ist gerade offline Tuesselbst
Beiträge: 25
Registriert: February 2009
Ort: Schwandorf
Espace Freund
Hallo Wolfgang und einen schönen guten Abend, der sich der Nacht genähert hat.

Ich habe eine Viso und die gehört sich repariert....
ich trau mich ,Dich zu fragen ,ob Du meine auch auf vorderman bringen kannst, mir hat es die Hardyscheibe zerfledert und das Teil das ins Getriebe geht, das mit drei schrauben angeschraubt ist.
Muß natürlich auch die Kosten wissen , aus Gründen .

ich freue mich von Dir zu lesen

mit ganz freundlichen Grüßen

Sigi
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310587 antworten auf 241458 ] Fri, 18 October 2013 14:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3052
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Sigi,

damit Deine Info auch den Wolfgang erreicht, solltest Du ihn per PM anschreiben.
So Wolfgang seinen hiesigen Mailaccount mit seiner privaten Mailadresse verlinkt hat,
sieht er, wenn hier Nachrichten eingehen.
Es ist nicht gewährleistet, das er immer mitliest.

Irgendwo hab ich auch Wolfgangs private Erreichbarkeit vergraben - PM an mich.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310610 antworten auf 310552 ] Fri, 18 October 2013 22:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wolfgang K. ist gerade offline Wolfgang K.
Beiträge: 59
Registriert: August 2011
Ort: 25767
Espace Freund
Moin Siggi,

selbstverständlich repariere ich auch Deine Visco.
Die Hardyscheibe und den Flansch kann ich Dir aber nicht reparieren, da musst Du dir irgendwo Ersatz beschaffen, oder die Quadrafreunde hier im Forum um Hilfe bitten.

Mit dem Ausbau der Visco kannst Du dir Zeit lassen, ich habe noch eine defekte liegen, die ich jetzt reparieren werde.
Wenn ich sie fertig habe, schreibe ich dir eine PN.
Dann kann ich sie Dir zusenden, und Du kannst dann in einem "Arbeitsgang" die Visco tauschen.
Danach sendest Du mir einfach die Defekte zu.

Liebe Grüße aus Schleswig-Holstein.

Wolfgang
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310611 antworten auf 310587 ] Fri, 18 October 2013 22:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wolfgang K. ist gerade offline Wolfgang K.
Beiträge: 59
Registriert: August 2011
Ort: 25767
Espace Freund
Moin Helmut,

ich weiß zwar nicht mehr wie und was ich aktiviert habe, aber sobald jemand etwas zum diesem Thema schreibt, bekomme ich automatisch Post.
Bei einer PN, bekomme ich natürlich auch Post.

Vielen Dank.

Liebe Grüße

Wolfgang

Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310625 antworten auf 241458 ] Sat, 19 October 2013 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3052
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Wolfgang,

der Sigi hat bereits einen eigenen Fred, diesen hier:

[gesetzten Link entfernt, da hier die Themen zusammengefasst wurden]- Mika -

eröffnet bekommen.

Dort sind Informationen zu seinem Problem mitgeteilt.
Auch bereits zur Hardyscheibe, guckst Du:
Zitat:

Die Hardyscheibe ist aber von Renö nicht als Ersatzteil lieferbar.
Es gibt baugleiche Teile von BMW 325 ix
oder es gab mal die Kfz-Technik Monika Henning,
Werdener Str. 119 42549 Velbert. Tel.02051-8004711; 0171-4920004,
die könnte nach eigenen Angaben welche besorgen.


Ebenso die Begriffsvermengungen Viscokupplung und Diffenzial klargestellt.

Es ist toll, dass es Dich noch unter uns gibt.
Gruß nach Dithmarschen, Meisterschule Heide; MK 175.

Besten Gruß
Helmut

[Aktualisiert am: Thu, 24 October 2013 03:26] vom Moderator


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310632 antworten auf 310625 ] Sat, 19 October 2013 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Quadra 89 + ist gerade offline Quadra 89 +
Beiträge: 672
Registriert: July 2006
Ort: Remscheid > Solingen
Espace-Verrückter
klein.le schrieb am Sa, 19 Oktober 2013 10:51


Es ist toll, dass es Dich noch unter uns gibt.


Moin Helmut und Wolfgang,

auch ich bin froh, daß Wolfgang trotz längerer Forumsenthaltsamkeit noch anspechbar und tatendurstig ist :applaus:
Es könnte gut sein, daß ich nächstes Jahr ebenfalls die Reparatur einer Visco in Auftrag geben werde grübel

Zur Frage, ob die Übersetzungen der HA-Diffs bei J11 und J63 identisch sind: Falls die Hauptgetriebe identisch sind müßten es die HA-Diffs ebenfalls sein, da die Kardanwelle ja dann mit der gleichen Drehzahl läuft(?) Zur letzten Sicherheit wäre trotzdem gut, wenn jemand noch die entsprechenden Unterlagen ausgraben könnte!

Schönes Wochenende,

LG,

Ulrich

PS: Allradler bleiben da hängen, wo die anderen erst gar nicht hin kommen! Gröhler

[Aktualisiert am: Sat, 19 October 2013 11:31]


Es kann nichts so Idiotisches passieren, als daß sich nicht anschließend Leute finden, welche dies - natürlich - haben kommen sehen!
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310650 antworten auf 310632 ] Sat, 19 October 2013 14:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wolfgang K. ist gerade offline Wolfgang K.
Beiträge: 59
Registriert: August 2011
Ort: 25767
Espace Freund
Moin Ulrich und Helmut,

ja, es gibt mich noch Very Happy

nur die liebe Zeit ist etwas knapp, mir fehlen ca. 40 Std.pro Tag grübel

Aber was soll ich auch schreiben, unser Gfk-Bomber läuft und läuft ohne Probleme(immer schön die Oele wechseln und kontrollieren).
Ab und zu mal ein paar Verschleißteile erneuern, und dann bleibt einem das Auto auch treu. Wink .

Es würde mich aber Interessieren, ob die 4x4 Freunde denen ich die Visco repariert habe, noch zufrieden sind, oder ob es schon wieder neue Probleme gibt, wieviel Km sie inzwischen abgespult haben, wäre auch interessant.
Ich kann im Moment leider nicht nachschauen, da meine Tochter mit der Espe unterwegs ist.(Nachtrag folgt).
Auf jeden Fall habe ich seit der Reparatur keine Probleme mit der Visco, manchmal bin ich zwar der Meinung, sie könnte einen kleinen Tick langsamer bzw. weicher sein.

Aber dann muss ich mich wieder unters Auto legen crazy

Und Ulrich; wenn deine Visco so weit ist, meldest Du Dich einfach.

Lieber Grüße

Wolfgang
Re: Probleme mit Allradantrieb [message #310655 antworten auf 308772 ] Sat, 19 October 2013 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3052
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Zusammen,

so nach einigem Stöbern hab ich auch was gefunden.


J11
index.php/fa/53691/0/

J63
index.php/fa/53692/0/

Die Differentialübersetzungen HA J63 und NG7 beim J11 sind mit 9/34 identisch

Die NG3 Getriebe Kennungen 077 (NG7; 007), 079 und 095 müssen aber unterschiedliche
Differentialübersetzungen aufweisen.
Die Übersetzungen der Gänge 1-5 sind identisch, aber die Geschwindigkeiten bei 1000/min
im 4. und 5. Gang aber sind unterschiedlich.

Guckst Du:
index.php/fa/53693/0/

Der R18 4x4 und der Nevada 4x4 haben ebenfalls NG7 Getriebe.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310659 antworten auf 310632 ] Sat, 19 October 2013 21:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Quadra 89 schrieb am Sa, 19 Oktober 2013 11:30

klein.le schrieb am Sa, 19 Oktober 2013 10:51


Es ist toll, dass es Dich noch unter uns gibt.


Moin Helmut und Wolfgang,

auch ich bin froh, daß Wolfgang trotz längerer Forumsenthaltsamkeit noch anspechbar und tatendurstig ist :applaus:
Es könnte gut sein, daß ich nächstes Jahr ebenfalls die Reparatur einer Visco in Auftrag geben werde grübel

Zur Frage, ob die Übersetzungen der HA-Diffs bei J11 und J63 identisch sind: Falls die Hauptgetriebe identisch sind müßten es die HA-Diffs ebenfalls sein, da die Kardanwelle ja dann mit der gleichen Drehzahl läuft(?) Zur letzten Sicherheit wäre trotzdem gut, wenn jemand noch die entsprechenden Unterlagen ausgraben könnte!

Schönes Wochenende,

LG,

Ulrich

PS: Allradler bleiben da hängen, wo die anderen erst gar nicht hin kommen! Gröhler



Hallo zusammen,

bezüglich der Übersetzungsverhältnisse hat Helmut in einem anderen Thread was rausgegrabbelt.
Vielleicht hilft´s ja.

Beste Grüße
Mika


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: un 1 Differential [message #310660 antworten auf 308824 ] Sat, 19 October 2013 21:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tuesselbst ist gerade offline Tuesselbst
Beiträge: 25
Registriert: February 2009
Ort: Schwandorf
Espace Freund
Hallo Mika und einen schönen Abend !

Zu Deiner Frage , wen ich was wissen möchte , dann versuche ich erst mal im Forum zu stöbern und lesen.
Dieses Forum ist echt super und einen herzlichen Dank an die Leute ,die DAS ins Leben gerufen haben.

Habe also gestöbert und fand etwas ,frag mich nicht wo,etwas über 4x4 und Differentials und alles gleich , das war gut.
Darauf hin hab ich also Differential getauscht,hätte ich mir sparen können.
Ich wußte nicht wie eine Viscokupplung aussieht(gibt mehr davon)also habe ich Differential geöffnet und die Visco gesucht, aber da war innen alles offen,wußte aber daß sie zu sein soll.
Wieder nach Hause und Laptop an und Visco ,die Bilder angeschaut.
Jetzt weis ich wie die aussieht.
Hätte nur DAS kurze schwarze Stück ,Hardyscheibe ,und das andere kurze stück aus dem Getriebe mit den drei schrauben an der Hardy wechseln brauchen, aber ich lerne gerne,manchmal schalte ich Hirn zuspät ein.
Und nun zum Geräusch ab 120kmh ,,ich fahr keine 120 mehr ,!
Es hat sich raus gestellt daß ich die Radlager wechseln muß, meine Differential, die gewechselte werde ich mit neuen Öl befüllen , die Lager sind in Ordnung und wieder einbauen.Werde dann sicher sein das alles überein stimmt.
Nur eine reparierte Visco brauch ich und hoffe das DAS Ass hier im Forum Zeit auch für meine hat.

Ich bedanke mich für die Anteilnahme und wünsche ein schönes WE
mit freundlichen Gruß aus Bayern vom Sigi

wen es jemand nicht versteht langsam und 2x lesen
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310661 antworten auf 241458 ] Sat, 19 October 2013 21:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tuesselbst ist gerade offline Tuesselbst
Beiträge: 25
Registriert: February 2009
Ort: Schwandorf
Espace Freund
Hallo Wolfgang K.

Habe Gegoogelt , es gibt einen Schweizer , Er repariert die Viscos , kostet 500 euronen sind Lamelen defekt kommen nochmal 100 dazu.
Eine neue kostet ca 1200¤ oder man besorgt sich eine von anderen 4x4ern und probiert ob die verschraubung paßt.
Das wäre meine Weißheit.

mit freundlichen Gruß
Sigi
ich drink jetzt Federweisen prost
Re: un 1 Differential [message #310663 antworten auf 310660 ] Sat, 19 October 2013 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hey Sigi,

Deine Eingangsfrage (siehe ganz oben) war zunächst in einem "falschen" Thread eingestellt und durchaus etwas "verwirrend" formuliert. Weil es sich ja dort um ein UN-1 Getriebe ging was ja nun mit Allrad im weitesten Sinne überhaupt nichts zu tun hat, was unser Uli ja dann auch korrigiert hat ;
Danach Deiner Schilderung zu folgen war ja nun kein Problem und hat sich dadurch ja auch klären lassen. Von daher: Alles Paletti Very Happy.

Beste Grüße nach Bayern
- Mika -


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310664 antworten auf 310632 ] Sat, 19 October 2013 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hypo
Beiträge: 1687
Registriert: February 2011
Ort: Burgenland
Espace-Verrückter
Quadra 89 schrieb am Sa, 19 Oktober 2013 11:30

Zur Frage, ob die Übersetzungen der HA-Diffs bei J11 und J63 identisch sind: Falls die Hauptgetriebe identisch sind müßten es die HA-Diffs ebenfalls sein, da die Kardanwelle ja dann mit der gleichen Drehzahl läuft(?) Zur letzten Sicherheit wäre trotzdem gut, wenn jemand noch die entsprechenden Unterlagen ausgraben könnte!


Dere winkent
Das HA- Differenzial beim J11 und J36 sind gleich.
Beide haben die Teilenummer 77 01 651 227
Beide das Übersetzungsverhältnis 9/34 -0,264
Und möchte mit 1,2 Liter Getriebeöl SAE80W- API GL5 geschmiert werden.
Baba Smile
Robert

Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist!
(Walter Röhrl)


Mein erstes Wort war Auto, das zweite war tütü Laughing
Plastikbomber J63535 AD/2,1 TD mit "88" PS aus dem vorigen Jahrtausend 1994
6,9* L/100km *20% AltPoel
Re: Probleme mit Allradantrieb [message #310665 antworten auf 310655 ] Sat, 19 October 2013 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7828
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo Helmut,
vielen Dank für die Tabellen - die klären in der Tat vieles - oder sogar alles. Auch das hier:

klein.le schrieb am Sa, 19 Oktober 2013 19:23


Die NG3 Getriebe Kennungen 077 (NG7; 007), 079 und 095 müssen aber unterschiedliche
Differentialübersetzungen aufweisen.
Die Übersetzungen der Gänge 1-5 sind identisch, aber die Geschwindigkeiten bei 1000/min
im 4. und 5. Gang aber sind unterschiedlich.

Guckst Du:
index.php/fa/53693/0/


In der Spalte "Frontantrieb Drehmoment" siehst Du die verschiedenen Differentialübersetzungen. Die drei NG3-Varianten kamen bei den drei J63-Vierzylinder-Motorisierungen zum Einsatz: J7R, J7T und J8S (oder für nicht "Renault" sprechende Mitleser: 2,0L Einspritzer ohne Kat, 2,2L Einspritzer mit Kat und Turbodiesel). Der J7R wurde in Deutschland nie angeboten, wird aber in der Literatur immer mitgeführt.

In der oberen kleinen Tabelle ist dann die Zuordnung:
NG3-077 = J636 = J7R-Motor (kürzeste Übersetzung, Motor dreht recht hoch)
NG3-079 = J637 = J7T-Motor (etwas längere Übersetzung, Motor eher drehfaul)
NG3-095 = J635 = J8S-Motor (längste Übersetzung, TD erreicht nur geringe Drehzahl, hat aber mehr Drehmoment)

Schöne Grüße
Uli

[Aktualisiert am: Sat, 19 October 2013 22:39]


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Derzeit aktiv... J637, 03/96 - ca. 230.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Probleme mit Allradantrieb [message #310668 antworten auf 308772 ] Sat, 19 October 2013 22:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
palladiumSFF ist gerade offline palladiumSFF
Beiträge: 397
Registriert: August 2011
Ort: Frankfurt am Main
Alter Hase
Hallo,

ich hab mal nen Ausdruck aus Dia***** von Renault bekommen zu genau unserem J637 via Fahrgestellnummer, wo auch die Nummern von dem original verbauten Motor und Getriebe mit drauf waren und da stand NG3095 drauf. Das gebrauchte Getriebe, was bei 28x.xxx eingebaut wurde (nicht bei Renault), ist auch wieder ein NG3095.

Es scheint also auch J637 mit dem NG3095 gegeben zu haben und die Tabelle wäre dann nicht vollständig.

Gruß Lukas

index.php/fa/53699/0/

  • Anhang: scan.jpg
    (Größe: 104.44KB, 1772 mal heruntergeladen)

[Aktualisiert am: Sat, 19 October 2013 23:03]


J637 2,2L , Schaltgetriebe , Klimaanlage
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310679 antworten auf 310664 ] Sun, 20 October 2013 09:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Quadra 89 + ist gerade offline Quadra 89 +
Beiträge: 672
Registriert: July 2006
Ort: Remscheid > Solingen
Espace-Verrückter
Vielen Dank Robert winkent

Jetzt fehlte nur noch die Bestätigung, daß auch die Kardanwelle gleich ist, was ich vermute. Dann hätten wir die Bestätigung für den gesamten Antriebsstrang! Very Happy

LG,

Ulrich


Es kann nichts so Idiotisches passieren, als daß sich nicht anschließend Leute finden, welche dies - natürlich - haben kommen sehen!
Re: Probleme mit Allradantrieb [message #310680 antworten auf 309340 ] Sun, 20 October 2013 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 3052
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Guten Morgen Uli,

Classic Uli schrieb am So, 29 September 2013 13:13

Hallo Helmut,
was ich meinte:
Alle J63 HA-Diffs müßten untereinander identisch übersetzt sein.
Alle J11 HA-Diffs müßten untereinander identisch übersetzt sein.

Es könnnte sein, dass die J11-Diffs anders übersetzt sind als die J63-Diffs. Wenn er jetzt also im J63 ein J11-Diff hätte, dann hätte er ständig geringfügig unterschiedliche Drehzahlen vor und hinter der Visco-Kupplung. Die würde bei hohen Geschwindigkeiten deswegen verhärten (Ölerwärmung erzeugt durch Drehzahlunterschied pro Zeit) und die Drehzahldifferenz würde spür- und hörbar.

Soweit meine Theorie.

Schöne Grüße
Uli



Jeep, alles richtig.

Die NG7-Getriebe J11 und J63 sind identisch übersetzt in den Gängen 1-5.
Die Differentials mit 9/34 auch.
Logischerweise, - siehe Deine Ausführung - ist auch das HA-Differtial genauso übersetzt.
Einzig der Tachoantrieb mit 6/18 beim J63 - 0,333~ und
6/19 beim J11 - 0,3158 sind unterschiedlich.

J11
index.php/fa/53700/0/

Obwohl ich hier anfangs zum Druckfehler neigte,
sind es doch die verschiedenen Reifengrößen (J11-185/65R14; J63-195/65R14), die den Unterschied begründen.

Mathegenies werden Abweichungen der Quotienten der Abrollumfänge und der Übersetzungsverhältnisse ab der 3. Nachkommastelle bemerken.

Hinterachse
Zitat:

Hallo Uli,

von den HA Getrieben gibt es beim J63 nur ein Modell
Typ 0T2 ; Kennzahl 011; Übersetung Tellerrad/Kegelrad 9/34 = 0,265

Ebenso gibt es das Getriebe NG7 nur mit der Kennzahl 007.

Die Kennzahlen vom Getriebe und HA beim J11 habe ich leider nicht mehr zur Verfügung.

Besten Gruß
Helmut


Wer sucht, der findet,
auch der J11 beheimatet das OT2 im Heck, allerdings mit einer anderen Kennung
aber mit selben Ü-Verhältnis.

index.php/fa/53701/0/


Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310703 antworten auf 310679 ] Sun, 20 October 2013 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hypo
Beiträge: 1687
Registriert: February 2011
Ort: Burgenland
Espace-Verrückter
Quadra 89 schrieb am So, 20 Oktober 2013 09:56

Jetzt fehlte nur noch die Bestätigung, daß auch die Kardanwelle gleich ist, was ich vermute. Dann hätten wir die Bestätigung für den gesamten Antriebsstrang! Very Happy


Latürnich Urlich,
auch die Carbon-Kardanwelle, das edle Stück, ist bei beiden Modellen gleich.
Sowohl J11 als auch J36 hatten die Teilenummer 60 25 005 614
Schöne Grüße an dich Smile
Robert


Mein erstes Wort war Auto, das zweite war tütü Laughing
Plastikbomber J63535 AD/2,1 TD mit "88" PS aus dem vorigen Jahrtausend 1994
6,9* L/100km *20% AltPoel
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #310708 antworten auf 310661 ] Sun, 20 October 2013 20:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wolfgang K. ist gerade offline Wolfgang K.
Beiträge: 59
Registriert: August 2011
Ort: 25767
Espace Freund
Tuesselbst schrieb am Sa, 19 Oktober 2013 21:40

Hallo Wolfgang K.

Habe Gegoogelt , es gibt einen Schweizer , Er repariert die Viscos , kostet 500 euronen sind Lamelen defekt kommen nochmal 100 dazu.
Eine neue kostet ca 1200¤ oder man besorgt sich eine von anderen 4x4ern und probiert ob die verschraubung paßt.
Das wäre meine Weißheit.

mit freundlichen Gruß
Sigi
ich drink jetzt Federweisen prost



Moin Siggi,

ich habe damals bei drei Renault Händlern nachgefragt, und von allen bekam ich die gleiche Antwort:
"Gibt es nicht mehr neu über Renault"

Gruß
Wolfgang
Re: Probleme mit Allradantrieb [message #310718 antworten auf 310680 ] Sun, 20 October 2013 20:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7828
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo allerseits,
jetzt ist es passiert und ich habe auch das Handbuch rausgekramt - das des J11, weil mir das NG-Handbuch noch fehlt.

Was mich überrascht hat ist, wie viele verschiedene NG-Versionen im J11 zum Einsatz kamen:

063 - J112 (Orga-Nummern bis T0018816)
084 - J112 (Orga-Nummern ab T0018817) [vermutlich Wechsel Ph.1/Ph.2, da der Vergaser ab 1988 nur noch 74 statt 81 kW hatte] und J117

039 - J115 (Orga-Nummern bis T0008022)
087 - J115 (Orga-Nummern ab T0008023)

091 - J116

044 - J112 (Schweiz - Orga-Nummern bis T0018681)
085 - J112 (Schweiz - Orga-Nummern ab T0018682)

Die Übersetzungen werden im Handbuch leider nicht aufgeführt. J112 Ph.2 und den J116 wurden in Deutschland nicht angeboten.

Was ich an der Liste besonders spannend finde sind die geänderten Getriebe für die Schweiz - die gab es nur dort... und wenn das auch bei den Nachfolgemodellen so war erklärt es eventuell die Fabelverbräuche, die wir immer wieder aus der Schweiz, aber nie aus Österreich hören - trotz vergleichbarer Landschaft und ähnlichen Tempolimits.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

Derzeit deaktiviert... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
Derzeit aktiv... J637, 03/96 - ca. 230.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #311906 antworten auf 310661 ] Fri, 08 November 2013 19:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Wolfgang K. ist gerade offline Wolfgang K.
Beiträge: 59
Registriert: August 2011
Ort: 25767
Espace Freund
Tuesselbst schrieb am Sa, 19 Oktober 2013 21:40

Hallo Wolfgang K.

Habe Gegoogelt , es gibt einen Schweizer , Er repariert die Viscos , kostet 500 euronen sind Lamelen defekt kommen nochmal 100 dazu.
Eine neue kostet ca 1200¤ oder man besorgt sich eine von anderen 4x4ern und probiert ob die verschraubung paßt.
Das wäre meine Weißheit.

mit freundlichen Gruß
Sigi
ich drink jetzt Federweisen prost


Moin Sigi,
hast Du meine PN bekommen?

Gruß
Wolfgang
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #322061 antworten auf 311906 ] Wed, 26 March 2014 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J.-R. ist gerade offline J.-R.
Beiträge: 23
Registriert: June 2010
Espace Freund
User inaktiv
Hallo,

woran merkt man eigentlich, daß die Visco- Kupplung beschädigt/fest ist?
Würde mich mal interessieren.
bitte um Nachricht,
Gruß,

J.-R.
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #322063 antworten auf 322061 ] Wed, 26 March 2014 12:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
clemihobi ist gerade offline clemihobi
Beiträge: 6
Registriert: November 2011
Ort: Berlin
Grünschnabel
Hallo J.R.
bei allen Espace Modellen mit Allrad gibt es eine Viscokupplung vor dem hinteren Differentialgetriebe, die über Lamellen in einem Spezialöl die Radabrollweg- Differenzen zwischen vorder und Hinterachse ausgleichen muss bzw. soll.
Damit erklärt sich eigentlich auch, was passiert, wenn Sie fest geht. Die Lenkung wird mit eingeschlagenen Rädern Schwergängig und die Reifen fangen an in Kurvenfahrt zu "Radieren" war sich auch schnell am Reifenprofil zeigt!
Abgesehen vom hohen Reifenverschleiß steht natürlich auch der gesamte Antriebsstrang permanent unter großer "Verspannung", was alle beteiligten Komponenten gewaltigen Stress bereitet.
Auch leidet vorn sehr gern die Achslagerung, also die Querlenkerauffängung. (Silentbuchsentot)
Es gibt keine "neuen" Visco- Kupplungen mehr, aber zum Glück ist "Wolfgang" gelegentlich so freundlich gebrauchte aufzuarbeiten. gelegentlich gibt es auch mal eine gebrauchte zu kaufen, die noch "OK" ist.
Bin selbst gerade dabei "einen" meiner Allradler zu schlachten. Die eine ist frisch überholt, die andere Visco arbeitet einwandfrei!
Wenn Du also irgendwelche Allrad- Teile brauchen solltest, kannst Du Dich gern mit einer "PN" an mich wenden.
Gruß Clemens aus Berlin!


Clemens aus Berlin, 1xJ63 Allrad von 95 im Aufbau
JE 2,0 16V seit 2014
Re: Visco Kupplung an der Hinterachse defekt [message #322068 antworten auf 322063 ] Wed, 26 March 2014 14:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
J.-R. ist gerade offline J.-R.
Beiträge: 23
Registriert: June 2010
Espace Freund
User inaktiv
Hallo,
Danke für Erklärung. Sehe jetzt etwas klarer. Werde sehen, ob meine "Apparate" noch tun. Kann man das auch im ausgebauten Zustand prüfen?

gruß,

J.-R.
Quadra Kreuzgelenk Maße [message #364288 antworten auf 241458 ] Sat, 09 April 2016 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DanLicks ist gerade offline DanLicks
Beiträge: 199
Registriert: July 2010
Ort: Mauerbach
Alter Hase
[Diesen Thread ebenfalls hier an die Quadra "Spezialitäten" angehangen]-Mika-

Moin moin,
Weiß jemand die Maße bzw. die Typenbezeichnung des Kreuzgelenkes in der Kardanwelle? Meiner wackelt/knackst leicht und muss ersetzt werden. Ich möchte den teil schon besorgen bevor ich das Ding zerlege.
Danke
Daniel

Hab gedacht ich frage zuerst bevor ich mich im strömenden Regen unter's Auto haue um es zu messen.... Gröhler

[Aktualisiert am: Wed, 27 April 2016 22:36] vom Moderator


1995 J637 Quadra, J7T772 Motor ca. 189000km
Re: Quadra Kreuzgelenk Maße [message #364384 antworten auf 364288 ] Mon, 11 April 2016 05:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Moin,
bemasstes Foto kann ich dir heute machen
Besten Gruß
Helmut
Re: Quadra Kreuzgelenk Maße [message #364387 antworten auf 364288 ] Mon, 11 April 2016 07:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DanLicks ist gerade offline DanLicks
Beiträge: 199
Registriert: July 2010
Ort: Mauerbach
Alter Hase
Moin Helmut,
Super. Danke!

Daniel


1995 J637 Quadra, J7T772 Motor ca. 189000km
Re: Quadra Kreuzgelenk Maße [message #364562 antworten auf 364387 ] Wed, 13 April 2016 12:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DanLicks ist gerade offline DanLicks
Beiträge: 199
Registriert: July 2010
Ort: Mauerbach
Alter Hase
Moin,
Es scheint ein 24x60er zu sein. Noch nicht ausgebaut, aber gemessen habe ich es so gut ich konnte. Gabel Innendurchmesser 42mm. Kann das stimmen?
Ciao

Daniel


1995 J637 Quadra, J7T772 Motor ca. 189000km
Re: Quadra Kreuzgelenk Maße [message #364583 antworten auf 364288 ] Wed, 13 April 2016 18:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DanLicks ist gerade offline DanLicks
Beiträge: 199
Registriert: July 2010
Ort: Mauerbach
Alter Hase
Moin wieder,
So, ich habe versucht das Ding genauer zu messen und komme auf 24x61,7mm. 24x61mm ist ein Standard Mass, W 2200. Für Suzuki habe ich einer mit 24x61,3mm gefunden, aber 24x61,7 gibt es anscheinend nicht. Mein Gefühl sagt 24x61,3mm genau genug ist. Was meint Ihr?

Ciao
Daniel


1995 J637 Quadra, J7T772 Motor ca. 189000km
Re: Quadra Kreuzgelenk Maße [message #365376 antworten auf 364583 ] Sat, 23 April 2016 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
DanLicks ist gerade offline DanLicks
Beiträge: 199
Registriert: July 2010
Ort: Mauerbach
Alter Hase
Moin ihr Quadrianer,
Perfekt passt der Suzuki/Isuzu JU2929003 von Herth+Buss (Jacoparts) 23,82x61,3 bzw 62mm, mit Schmiernippel. Ich glaube nicht dass ein 2200er mit 24mm gegangen wäre.
Auf jeden Fall, knaxen tut er nimma! Very Happy

Ciao

Daniel


1995 J637 Quadra, J7T772 Motor ca. 189000km
Re: Quadra Kreuzgelenk Maße [message #365710 antworten auf 365376 ] Mon, 25 April 2016 21:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hypo
Beiträge: 1687
Registriert: February 2011
Ort: Burgenland
Espace-Verrückter
Servus Daniel!
Solche Lösungen gefallen mir!
Das verlängert das Leben der 4x4er Thumbs Up
Liebe Grüße!
Vom Robert frisch aus der Wüste Very Happy


Mein erstes Wort war Auto, das zweite war tütü Laughing
Plastikbomber J63535 AD/2,1 TD mit "88" PS aus dem vorigen Jahrtausend 1994
6,9* L/100km *20% AltPoel
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft, Motorlagerung [message #368127 antworten auf 241458 ] Sun, 05 June 2016 23:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
puki ist gerade offline puki
Beiträge: 71
Registriert: November 2012
Ort: Österreich
Espace Freund
Grüss euch,

es wurde ja schon ein paar mal durchgekaut,
aber für die Motorlagerung vom Quadra gibts von Renault und auch im Zubehör keine Ersatzteile mehr.
Mittlerweile haben sich die Gummis auch bei meinem aufgelöst und ich hab mich auf die Suche gemacht.
Sehr teuer gibt es Ersatz scheinbar hier:

https://www.jcparts.eu/products/6025007240

Zumindest haben sie es geführt, ob es wirklich lieferbar ist, weiß ich nicht, ist mir eh zu teuer.

Weiters hier:

http://www.ebay.it/itm/Motorhalter-RENAULT-HUTCHINSON-535981 -/151822342936

Preis sogar annehmbar, aber halt aus Italien, ob das klappt?
Außerdem hab ich kein PayPal.


Dann hab ich noch ein Saab Lager angefunden das passen könnte:

http://www.teile-direkt.at/automarke/ersatzteile-saab/9000-s chragheck/2931/10638/motorlagerung.html

Wenn ich das von einem meiner Dealer zu einem vernünftigen Preis bekomme werde ich das nehmen.

ansonsten werd ich mir dieses Ford Escort Lager passend machen und schaun wie lange es hält:

http://www.autoersatzteile24.at/ford-teile/escort-mk-vii-stu fenheck-gal-afl/10427/10638/motorlagerung



Also es gibt noch Alternativen falls das Motorlager kaputt ist.

Und wenn gar nichts mehr geht werd ich ein normales Industrie Silentlager in den Originaltopf einbauen.


Gruss, Simon


J117, 2,2L Quadra, BJ.90
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft [message #368393 antworten auf 241458 ] Fri, 10 June 2016 23:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
puki ist gerade offline puki
Beiträge: 71
Registriert: November 2012
Ort: Österreich
Espace Freund
Guten Abend,

habe heute die Motorlager links und rechts gewechselt,
ich habe die vom Ford Escort genommen, weil ich diese am einfachsten bekommen habe. Einmal von Febi Bilstein um 100 Euro, einmal von Optimal um 50 Euro, bin gespannt wie lange sie halten.

Passen tun sie gut, man muss nur ein Auflager etwas modifizieren und ein Loch für die Verdrehsicherung bohren.

Bin bis jetzt nur ein paar Meter Probe gefahren, aber ich habe bemerkt, dass Vibrationen und Motorgeräusche im Innenraum lauter geworden sind, aber der Motor hält wieder und vielleicht versuche ich das nächste Mal zu Saab Lagern zu kommen.

Grüsse Simon

index.php/fa/65260/0/

index.php/fa/65261/0/


J117, 2,2L Quadra, BJ.90
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft [message #368814 antworten auf 241458 ] Wed, 15 June 2016 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo

Ich fahre seit 7 Jahren einen Reneult Espace Quadra j63 bj1996.
Hatte bisher noch nie solche probleme Ersatzteile zu bekommen!
Vieleicht kann mir von euch wer helfen für meinen Quadra Ersatzteile zu bekommen.
Ich btäuchte Bremssättel hinten rechts und links.
Kann mir irgendjemand weiterhelfen?

lg Robert
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft [message #368820 antworten auf 368814 ] Thu, 16 June 2016 08:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Robert,
ich habe fast alles, was man für einen Quatra brauchen kann, da ich meinen "zweiten" letztes Jahr geschlachtet habe.
Der hatte erst 135 tkm auf der Uhr und fast neue Bremsen.
Ich würde aber gern die Bremsen, wenn dann komplett verkaufen,
Also Sättel, Beläge und die Scheiben.

Die Sättel sind nicht überholt, da sie einwandfrei liefen.
Wenn Du sie gern mit neuen Dichtungen haben willst, ginge das auch, die Reparatursätze sind für "alle" Sättel gleich.
Also ggf. Bescheid geben wie Du sie gern haben willst.

Solltest Du zufällig noch ein oder zwei von den hinteren Bremsscheiben- Schutzblechen haben, die keine Durchrostungen haben, wäre "ich" interessiert.

Wenn Du meine hinteren Bremsen haben möchtest, überleg was Du mit einem "ausgeglichen" Gefühl zahlen willst.
Bin kein Händler und muss auch nicht davon leben.
Freue mich, wenn sich die wenigen Quatra- Fahrer gegenseitig fair helfen!

Gruß Clemens Hoberg aus Berlin
Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft [message #368858 antworten auf 368820 ] Thu, 16 June 2016 23:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo Clemens (und Robert),

den Rest des "Handels" tätigt ihr aber bitte dann entweder per PN oder im Handelsbereich und NICHT HIER im Technikbereich. Beides natürlich nur machbar nach Anmeldung, als "GAST" geht's leider nicht. HIER fliegt das sonst leider kommentarlos raus. -Danke-

Schöne Grüße
-Mika-


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: Alles was speziell die QUADRA`S betrifft [message #378285 antworten auf 368858 ] Wed, 09 November 2016 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Wolfgang K. ist gerade offline Wolfgang K.
Beiträge: 59
Registriert: August 2011
Ort: 25767
Espace Freund
Moin moin an alle Quadra Fans,

da wir jetzt keinen Quadra mehr haben, und auf X-Trail umgestiegen sind, möchte ich mich von Euch verabschieden.

Falls mal jemand eine Frage zur Visco hat, ich bleibe per PN erreichbar.
Wenn jemand eine reparierte Visco haben möchte, dann wendet Euch bitte an Madcom.

Ich wünsche Euch noch viele Sorgenfreie Kilometer mit Euren Gfk-Bombern.

Liebe Grüße

Wolfgang
Seiten (4): [ «  <  1  2  3  4  >  »]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Benzin- & Dieselverbrauch unserer Raumschiffe
Nächstes Thema:Lieferprobleme bei der Teileversorgung (Sammelthread)
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Dec 11 13:40:57 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02401 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software