Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Datenschutz - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JE » So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter)
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (2): [1  2  >  »] 
icon9.gif  So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345769] Tue, 30 June 2015 02:52 Zum nächsten Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 130
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Alter Hase
Hallo, Leute,

Also, ich hab vor ein paar Tagen den Anruf erhalten, dass die Kiste läuft, und dass man sie uneingeschränkt fahren kann. Also bin ich und Mam nachdem wir das Geld wegüberwiesen haben (Die 400¤ wollten die haben, bevor wir den Espace holen) mit der Bahn nach Dillingen gefahren, und haben den Espace versucht auf eigener Achse rauf zu fahren, nachdem uns die Werkstatt mitgeteilt hatte, dass er komplett fahrbereit sei. Das erste, was mir aufgefallen ist, als ich ihn ein paar Meter auf dem Hof der Werkstatt bewegen wollte, war, dass er die Gange nicht anzeigte, also er fuhr, und schaltete auch, aber er zeigte den eingelegten Gang nich auf dem Display an. Das zweite, was mir auffiel, war, dass er sobald man eine Fahrstufe ausser Parken oder Neutral einlegte anfieng zu ruckeln, und der Motor in der Drehzahl sprang wie eine verrückte Heuschrecke. Da uns die Werkstatt sagte, ``Der kann die ersten Kilometer etwas ruckeln, machte ich mir nix draus, und liess ihn Mam zur Tanke fahren. Dabei hörte er sich schon ziemlich schlecht an, und ich dachte mir schon, dess er auf keinen Fall nach Prien kommen wird. Und ich hatte Recht, Nachdem wir ihn getankt hatten, fuhren wir ihn genau zehn Kilometer weit, dann drehte der Motor zuerst hoch, ohne dass man Gas gab, dann nahm er kein Gas mehr an, und auf dem Display stand TURBOFEHLER und darunter (XJF18856) Ich wusste nichtmal, dass die Kiste einen Turbolader hat, dachte immer, den hätten nur die Dieselmotoren??. AUf jeden Fall haben wir es dan gerade noch bis zu einer Haltebucht geschafft, und ließen ihn da erstmal abkühlen. Ich schaute unter das Auto, während Mam versuchte, jemanden zu finden, auf dessen Grund wir ihn stellen können, nachdem der ADAC am Telefon gesagt hatte ``Nö, könn wir nich schleppen, zu schwer´´ Die Werkstatt wollte ich auch nichtmehr anrufen, als ich sah, dass die Vollpfosten etliche Kabel am Motor nicht angeschlossen hatten, und der Kat aus irgend einem Grund rot glühte. Mam wurde mit ihrer Suche nach einem Stellplatz fündig, und er schaffte es dann tatsächlich noch, isch die 50 Meter bis zu dem Bauernhof zu bewegen. Da steht er jetzt seit einigen Tagen, und wenn alles planmässig läuft, wird er am Mittwoch mit einem Leihhänger geholt.
Ich wollte euch jetzt eigentlich nur mal fragen,

Wie er ohne Turbo TURBOFEHLER anzeigen kan,

Warum der KAT geglüht hat,

und warum springt die Drehzahl so??

Ich weiss ja, das mit der Ferndiagnose ist so ne Sache, aber villeicht hat ja irgendwer ahnung?

MfG. Elias Confused






Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345772 antworten auf 345769 ] Tue, 30 June 2015 08:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

Elias 2000 schrieb am Tue, 30 June 2015 02:52

und auf dem Display stand TURBOFEHLER und darunter (XJF18856) Ich wusste nichtmal, dass die Kiste einen Turbolader hat, dachte immer, den hätten nur die Dieselmotoren??[...]Wie er ohne Turbo TURBOFEHLER anzeigen kan,


Was denn für ein Display??? Wenn Du damit ein Diagnosegerät meinst: Clip oder irgendetwas anderes?


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345776 antworten auf 345772 ] Tue, 30 June 2015 09:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Käferthias ist gerade offline Käferthias
Beiträge: 350
Registriert: October 2010
Ort: bei Tü
Alter Hase
Ein glühender Kat ist oft ein Hinweis auf unverbranntes Benzin, das in den Kat gelangt und dort verbrennt. Also meisst ein Problem mit der Zündanlage (Zünd- Kabel, -Spulen, -Kerzen...). Das wäre auch eine Erklärung für das Ruckeln.

Aber die Anzeige ist mysteriös. Bist du sicher, dass du im richtigen Forum bist?
Du hast auch nicht geschrieben, was für ein Modell du hast und welche Motorisierung.
Du hast auch nicht geschrieben, warum der Wagen in der Werkstatt war. Und warum bringt ihr den Wagen nicht zurück, damit die ihre Fehler korrigieren?

[Aktualisiert am: Tue, 30 June 2015 09:55]


Geht nich gibts nich!
JE 2.0 16V/Manuell/Bj99 und Citroen Xantia 2.0i
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345778 antworten auf 345776 ] Tue, 30 June 2015 09:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Käferthias,

Elias ist ein Jugendlicher, der seit längerer Zeit versucht, einen V6 24V zum laufen zu bringen. U.a. suchte er ewig nach dem Motorkabelbaum. Und ich glaube nicht, das mit der Werkstatt ein Vertragsverhältnis zustande kam, bei dem man auf Gewährleistung pochen könnte....


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345781 antworten auf 345778 ] Tue, 30 June 2015 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Käferthias ist gerade offline Käferthias
Beiträge: 350
Registriert: October 2010
Ort: bei Tü
Alter Hase
Verstehe...
Und was ham die jetzt in der Werkstatt gemacht? Neuen Kabelbaum eingezogen?

Wenn die Werkstatt Geld genommen hat, dann muss sie auch korrekte Arbeit abliefern. Das ist immer ein VErtragsverhältnis. Und mMn hat man da immer ein Recht auf korrekte Ausführung. Kommt halt drauf an, was abgemacht war. Man könnte jetzt meinen, dass es schwer werden kann, da korrekt was nachzuweisen. Aber (nur als Beispiel, ich möchte niemenden dazu ermuntern einen Rechtsstreut vom Zaun zu brechen) ein Gericht würde anhand der Sachlage (400 Euro überwiesen, Auto läuft nach Reparatur nicht) direkt annehmen, dass der Auftrag war, das Auto zum Laufen zu bekommen oder was auch immer. Und wenn dann der Kunde mit ruckelndem Motor vom Hof geschickt wird und nach ein paar km der Kat glüht, das kanns doch echt nicht sein?

Gruss
Matthias

[Aktualisiert am: Tue, 30 June 2015 10:38]


Geht nich gibts nich!
JE 2.0 16V/Manuell/Bj99 und Citroen Xantia 2.0i
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345788 antworten auf 345778 ] Tue, 30 June 2015 13:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo, Andreas,

Nee, von wegen gewährleistung, Ich hatte noch vergessen,
dass nachdem der Espace liegen geblieben ist, haben wir die Werkstatt angerufen, und gefragt, was das sollte. Die antwortete damit ``Renault Espace? ham wir noch nie gesehen´´ als ich ihnen dann mitteilte, dass sie nichts repariert, sondern das Triebwerk fast komplett zerstört hätten. Als ich mir dann den Motor näher ansah, stellte ich wie schon geschrieben fest, dass die einige Kabel nicht angeschlossen hatten, den Ölfilter nicht gewechselt hatten, und das Leerlaufregelventil wo ich ihnen noch sagte, dass es hin ist (Mit dem Diagnoseteil der Renoths rausgefunden). Ich hab dennen dann angeboten, dass sie den Espace entweder holen und richten sollen, oder aber, dass wir ihn zu uns holen, dafür aber die Überweiseung stoppen. Da es wochenende war. Ich war ehrlich gesagt heil froh, dass sie ihn nichtmehr geholt haben, denn sie haben ihn zwar ans laufen gebracht, dafür allerdinggs die verkleidungen im Innenraum nicht korreckt befestigt, den ansaugschlauch vorm Luftfilter im Motor durchgeschnitten??!
und wie schon egschrieben sämtliche Kabel nicht angeschlossen.
Jetzt hol ich den zu mir, und versuche ihn selber zu richten.

MfG. Elias






Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345789 antworten auf 345776 ] Tue, 30 June 2015 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast

Hallo, Käfertias,

Die Anzeige bringt der im Mäusekino neben dem Tacho,
hat mich auch schon gewundert, da die Kiste doch
eigentlich garkeinen Turbolader hat??

MfG. Elias
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345790 antworten auf 345789 ] Tue, 30 June 2015 13:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Elias,

Gast schrieb am Tue, 30 June 2015 13:15


Die Anzeige bringt der im Mäusekino neben dem Tacho,
hat mich auch schon gewundert, da die Kiste doch
eigentlich garkeinen Turbolader hat??


soviel zur myteriösen Anzeige. Auch ich frag mich immer mehr, was Du da gesehen hast. Unmittelbar neben der Geschwindigkeitsanzeige ist die Radioanzeige. Die kann zwar Text darstellen, aber eben nur fürs Radio. Und ein Sender "Turbodefekt" ist mir nicht bekannt.....
Und daneben ist das Multifunktionsdisplay, das Fehler in Form der üblichen Symbole anzeigt.
Also verrat uns doch mal, wo Du "TURBOFEHLER und darunter (XJF18856) " gelesen hast, am besten mach mal ein Bild....


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345794 antworten auf 345790 ] Tue, 30 June 2015 18:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo, Andreas,

ja, aber neben dem Radio ist doch das kleine Viereck,
das Display meinte ich, du weisst schon das am Rand ganz aussen rechts.

MfG. Elias
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345796 antworten auf 345794 ] Tue, 30 June 2015 19:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Guten Abend.

Ich möchte versuchen, hier etwas zu sortieren:

- Es geht wohl um die drei Threads in der zeitlichen Abfolge

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/336945/?srch =kabelbaum#msg_336945

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/345781/?srch =kabelbaum*#msg_345781

http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/m/341547/?srch =kabelbaum*#msg_341547

- Zur Sache:
Hier scheint doch einiges modellübergreifend vermischt worden zu sein. Elias besitzt offensichtlich einen Espace 3 (JE) mit V6 24V Motor (L7X) und ZF 4HP20 Automat. Dieser muss ein bernsteinfarbenes Kombiinstrument haben, mit dem besagten Multifunktionsdisplay rechts. Diese hat aber höchstens eine Auflösung von 40x50 Pixel und kann garantiert keine Wörter wie "Turobfehler" o.ä. anzeigen. Implementiert sind meiner Meinung nach nur "STOPP", "SERVICE" und verschiedene Symbole (ABS, Zapfsäule, Ölstand, Wassertemperatur, ...). Das passt nicht zusammen, hier schafft nur ein Bild Klarheit.

Aufgrund des geschilderten Fahrverhaltens sollte in dem Display entweder eine "EKG-Linie" (allg. Elektronikfehler) oder nichts (d.h. Uhrzeit und Außentemperatur) zu sehen gewesen sein. Offensichtlich arbeiten nicht alle Zylinder. Weil das Auto aber kein OBD 2 hat, kann es sein, dass z.b. sporadische Aussetzer nicht festgestellt werden, es gibt ja keine zweite Lambdasonde. Mit dem Clip müsste man aber Fehler sehen (Zündaussetzer Zylinder sowieso, Kat-schädigende Aussetzer). Was steht im Fehlerspeicher?

Also erwarten wir erstmal weitere Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Markus
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345800 antworten auf 345794 ] Tue, 30 June 2015 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Gast schrieb am Tue, 30 June 2015 18:13


ja, aber neben dem Radio ist doch das kleine Viereck,
das Display meinte ich, du weisst schon das am Rand ganz aussen rechts.


Ja. Dann ergänze ich meinen Satz um ein "nur":

Zitat:

daneben ist das Multifunktionsdisplay, das Fehler NUR in Form der üblichen Symbole anzeigt.


Wie Markus es auch beschreibt. Also, jetzt mal Butter bei die Fische: Wo willst Du das ominöse "TURBOFEHLER und darunter (XJF18856)" gelesen haben? Jedenfalls nicht auf dem Instrumentenbrett eines JE.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345808 antworten auf 345800 ] Tue, 30 June 2015 22:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast

Hallo, Leute, hab den Fehler jetzt gefunden,
dieses Turbofehler und der Fehlercode darunter
sind eigentlich keine Schrift, sondern falsch angesteuerte
Pixel, wenn man versucht, ein Steuergerät vom 12V V6 in den 24V
einzubauen. Ein Kumpel von mir hatte mir das gesagt, der hat ne
Werkstatt und zwei Espace versionen, der Fehler tritt dann sporadisch auf, und da das Display eine sehr geringe Auflösung hat, sieht es dann aus, als würde da TURBOFEHLER stehen, in wirkligkeit sind es nur Pixel die durch eine Inkompatiblität des Steuergerätes angesteuert werden, und rein Teschnsich gesehen keinen Sinn ergeben. Aber ich werde trotzdem mal versuchen, diese `Schrift´zu fotografieren, weil man tatsächlich meinen könnte, dass da Turbofehler stand. Das einzige problem ist jetzt wohl, dass ich das falsche Steuergerät hab, was auch erklären könnte, warum der motor ruckelt, sobald ein Gang drin ist. Und das heisst, dass ich wieder hunderte von Euro rauswerfen muss, um an das richtige Steuergerät zu kommen. Obd2 hat er übrigens glaub ich nicht, aber CAN Bus schon, kann man da eventuell sporadische Fehler damit finden?

MfG. Elias
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345810 antworten auf 345808 ] Tue, 30 June 2015 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo Elias,

leider kann ich mich eigentlich nur noch mal wiederholen:

Mika J 637 schrieb am Fri, 09 January 2015 23:00

Hallo Elias,

Aber nun kommt's dicke: Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber schmeiß das Auto lieber in die Entsorgung. Das wäre der wohl beste Schritt den Du hier noch tun könntest.
Bei DEM was Du da geschrieben hast, ..... ist das ein UNKALKULIERBARES RISIKO was Du da eingehst. Das der Wagen zum einen überhaupt nicht läuft, zum anderen bist Du noch keinen Meter mit dem Wagen gefahren um beurteilen zu können ob der Automat überhaupt in Ordnung ist. Der versagt nämlich gerne und oft seinen Dienst.......
Nächster Punkt: Der Zahnriemen der Motorsteuerung. Der ist allerspätestens JETZT FÄLLIG nachdem der 5 Jahre stand.
Wechselintervall ist alle 120000 Kilometer ODER 5 Jahre. Betrag hierfür ist vierstellig, auch das sollte klar sein.
Hast Du Dich, um es mal "salopp" zu sagen, generell mal mit der Problematik oder den Besonderheiten des V6-24V auseinandergesetzt? So ein Fahrzeug (wenn es denn fährt) ist regelmäßig KEIN Fahrzeug für die schmale Kasse. Anfallende Reparaturen, wenn man nicht ALLES SELBER machen kann, gehen hier richtig ins Geld, Teilepreise bei RENAULT sind auch nicht ohne und haben schon so manchen zur Schnappatmung genötigt.

......Solche "Schnellschüsse" wie Du den jetzt da stehen hast, sind hier schon des öfteren zum finanziellen Desaster geworden.....

ÜBERLEG DIR DAS SEHR SEHR GUT! Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Beste Grüße
-Mika-




Das Auto KANN NICHT mit einem Steuergerät von einem V6-12V laufen, das ist schlicht technisch NICHT möglich. Da hätte die gesamte Elektrik umgestrickt werden müssen, vom Display über Bordelektronik und Schließanlage, weiterhin ist der Motor und seine Sensorik NICHT fähig mit einem ANDEREN Steuergerät als dem dafür geeigneten zu laufen. Um das NOCHMAL DEUTLICH zum Ausdruck zu bringen: Ein V6-24V KANN NIEMALS mit einem Steuergerät von einem V6-12V ans laufen gebracht werden.
Zumal noch erschwerend hinzukommt das die (Motor)Steuergeräte noch mit dem Automatiksteuergerät kommunizieren, welches von einem V6-12V auch ein völlig anderes ist, weil auch das Getriebe eines V6-12V ein völlig anderes ist. Auch dies ist gegenseitig NICHT kompatibel.

Elias, BITTE versuche jetzt hier nicht uns zu veräppeln, ich hab Dir bis hierhin Deine jugendlichen Jahre noch zu Gute gehalten, wenn Du aber hier mit sowas anfängst hört der Spaß auf. Wir alle hier machen das aus Spaß an der Freud und in unserer zu meist wohlverdienten Freizeit. Dazu gehört NICHT das man sich veräppeln lassen muss. Wie Du Dich da nun rauswinden willst bin ich gespannt. -Sorry für die deutlichen Worte- aber
insgeheim hatte ich ja gehofft das Du und Deine Mutter klug geworden seid - und die "neverending Story" ein Ende gefunden hat -

Gruß
-Mika-


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345812 antworten auf 345810 ] Tue, 30 June 2015 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast

Hallo, Mika,

Nee, diese Story soll mindestens 30 Jahre alt werden, sodass sie ein Kennzeichen mit H am Ende kriegt. Mit der Turbofehler Sache werde ich noch versuchen Bilder zu machen, da mir hier anscheinend keiner glaubt?? Ich weiss nicht, ob es wirklich am falschen Steuergerät liegt, aber das ist eines vom 12V, weil ich nochmal nachgeschaut hab, im Archiv meienr Ebay- Käufe, der Freund von mir hat gesagt es liegt am falschen Steuergerät, ich könnte mir aber auch vorstellen, dass irgendwas in dem Tacho kurzgeschlossen ist
(Korrosion, feuchtigkeit, oder Schimmel, wenn dem so ist, hab ich ein riesen Problem, das Tachodings kostet bei Renault original 1000¤ ohne Einbau. Das währe dann das Ende der Never ending Story, da mam den Betrag unter keinen Umständen mehr ausgiebt, werde aber wie gesagt von dem ganzen versuchen Fotos zu machen, wenn es nochmal auftritt, da mir hier anscheinend keiner glaubt, ich meine, ich weiss doch, was ich gesehen hab, und um euch zu veräppeln, hab ich echt keine Zeit, da geh ich dann lieber mitm Elektroboot aufn Chiemsee.
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #345815 antworten auf 345812 ] Wed, 01 July 2015 00:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Gast schrieb am Tue, 30 June 2015 23:31


Hallo, Mika,

Nee, diese Story soll mindestens 30 Jahre alt werden, sodass sie ein Kennzeichen mit H am Ende kriegt. Mit der Turbofehler Sache werde ich noch versuchen Bilder zu machen, da mir hier anscheinend keiner glaubt?? Ich weiss nicht, ob es wirklich am falschen Steuergerät liegt, aber das ist eines vom 12V, weil ich nochmal nachgeschaut hab, im Archiv meiner Ebay- Käufe, der Freund von mir hat gesagt es liegt am falschen Steuergerät, ich könnte mir aber auch vorstellen, dass irgendwas in dem Tacho kurzgeschlossen ist
(Korrosion, feuchtigkeit, oder Schimmel, wenn dem so ist, hab ich ein riesen Problem, das Tachodings kostet bei Renault original 1000¤ ohne Einbau. Das währe dann das Ende der Never ending Story, da mam den Betrag unter keinen Umständen mehr ausgiebt, werde aber wie gesagt von dem ganzen versuchen Fotos zu machen, wenn es nochmal auftritt, da mir hier anscheinend keiner glaubt, ich meine, ich weiss doch, was ich gesehen hab, und um euch zu veräppeln, hab ich echt keine Zeit, da geh ich dann lieber mitm Elektroboot aufn Chiemsee.



Hi Elias,

ja, aber gerade das iss es ja, es geht rein technisch schon nicht, demnach KANN ES NICHT FUNKTONIEREN. V6-24V und V6-12V sind zwei völlig verschiedene Motorkonzepte mit völlig unterschiedlichen Kenndaten und Kennfeldern sowie der grundverschiedenen Sensorik, ich schrieb es schon.... eS geht schlicht nicht. Auch das Display wo Du denkst Hieroglyphen gesehen zu haben; dieses Display ist nicht fähig Wörter außer "STOP" und "SERVICE" anzuzeigen, daneben noch die Symbole wie weiter oben schon geschrieben wurde. Dies geschieht aber (Wörter und Symbole) auf verschiedenen Ebenen, so das auch hier das geschriebene/gesehene NICHT (ohne Manipulation) möglich ist.

Auch das "Tachodings"; der genannte Preis mag in der Tat beim Very Happy so aufgerufen werden, aber auch hier wieder das Problem das Du kein neues kaufen musst, es geht auch gebrauchte Ausrüstung und auch eine Reparatur ist möglich, da gibt es Fachfirmen für die das machen. Da aber eben alles zusammenhängt, also wie ich ebenfalls schon schrieb, die WFS, die ZV, das KI, die BII sowie das Motorsteuergerät hängen IMMER zusammen, ein einzelnes Bauteil aus dieser Gruppe ist NICHT alleine (ohne weiteres) funktionsfähig. Das ALLES MUSS aus ein und demselben Fahrzeug (auch noch Baujahrkompatibel) stammen, incl. der Schlüssel - sonst klappt auch hier NICHTS -

Ich mag das auch jetzt hier nicht weiter (bis zu (D)einer "Aufklärung") kommentieren - hier bin ich raus -

Gruß
-Mika-
(Der aber nach wie vor, das hatte ich Dir ganz am Anfang Deiner Mitgliedschaft versprochen, hier ein "WACHSAMES AUGE DRAUFHÄLT".)

[Aktualisiert am: Wed, 01 July 2015 00:28]


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #346555 antworten auf 345769 ] Sun, 19 July 2015 04:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast

Hallo, Leute,

Aalsooo, ich hab den Espace jetzt mit einigen Hürden zu mir holen können, aber hab jetzt schon wieder Probleme undzwar:

Der Q5 von meiner Mam darf den eigentlich nicht ziehen,
deswegen hab ich den Meister der hiesigen Audi-Werkstatt angerufen, und der hat uns daraufhin einen nagelneuen Q7
geliehen, mit dem wir ihn dann mit einem gemieteten Autohänger
zu uns holen wollten. Währen der Fahrt redete Mam nach von wegen
Ja der Motor läuft jetzt ja, und dann kann man ihn wenigstens etwas bewegen, und muss nicht immer schieben. Als wir dann da waren stellte ich fest, dass der Motor nichtmehr ansprang, obwohl der Anlasser drehte, und der Tacho ging. Nachdem wir dann eine Viertelstunde gewartet hatten, und Mam stinksauer den Adac angerufen hatte, versuchte ich den Wagen nochmal zu starten,
dabei zeigte er mir im Mäusekino hunderte von Hyroglyphen an,
alle möglichen Zeichen die sich dauernd veränderten. Als ich dem einige Sekunden zugeschaut hatte, machte es in dem Instrument so ein FFIIIZZ-Geräusch, und der Tacho, und das Mäusekino waren tot.
Der Anlasser reagierte nicht, der Wagen verhielt sich, als ob man die Batterie abgeklemmt hätte. Der ADAC sagte dann nachdem er da war, dass wahrscheinlich durch Korrosion Leiterbahnen kurzgeschlossen wurden, und daher nix mehr funktionierte. Das wechseln der übrigens defekten Sicherung des Kombi-Instruments brachte nix, die neue flog sofort raus. Dann war jedoch der Besitzer des Grundstücks so freundlich, den espace mit seinem alten Traktor an der Anhängerkupplung aus der Wiese zu ziehen, und wir nahmen ihn doch mit. Als ich zuhause war mit dem Espace, fragte ich einige Firmen für Tachoreparatur, ob sie das Instrument richten könnten, und zu welchem Preis. Ich fand dann eine, die das für 400¤ machte, und schickte das Display zu denen ein. Nach zwei Tagen war es wieder da, ich baute es ein, und siehe da, alles ging, alles ausser der Motor, da jetzt nähmlich die Wegfahrsperre plötzlich den Schlüssel nichtmehr nimmt. Jetzt wollte ich villeicht mal fragen, ob irgendwer weiss, wie man die anlernt oder Codiert, den Transponder werde ich noch tauschen, und dann mal sehen, hab aber ehrlich gesagt nicht das Gefühl, dass es der ist, auch wenn er reichlich ramponiert aussieht.
Also: wer was weiss, immer her damit, die Renoths (Bei denen er jetzt wieder steht) haben nähmlich auch schon versucht das hin zu kriegen, aber die wissen jetzt auch nich mehr weiter.

MfG. Elias
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #346556 antworten auf 345769 ] Sun, 19 July 2015 08:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phildeluxe1988 ist gerade offline Phildeluxe1988
Beiträge: 16
Registriert: June 2015
Espace Freund
In die presse mit dem und gut ist nichteinmal als teilespendet verwenden da die arbeit zu schade ist
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #346561 antworten auf 345769 ] Sun, 19 July 2015 14:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1674
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Du lernst gerade auf sehr schmerzhafte Weise dass man manchmal auf das "Gelaber" der alten Onkels hören sollte.
Wenn du nicht aufgeben willst ist das voll in Ordnung.
Zeit ist bei dir noch kein Geld, und solange die Schule nicht zu kurz kommt kannst du noch viel basteln.
Dann aber bitte ab jetzt ohne fremde Dienstleistungen weiter machen sondern selber machen.
An Teilen in der Summe höchsten 100¤ reinstecken, also nur Kleinkram und noch nicht einmal eine Batterie.
Ein Ladegerät sollte allerdings vorhanden sein.
Die WFS hat absolut nix damit zu tun dass der Anlasser nicht mehr dreht.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347809 antworten auf 345769 ] Sun, 16 August 2015 05:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 130
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Alter Hase
Hallo, Leute,

Ich hab jetzt festgestellt, dass sämtliche Faktoren
zum starten stimmen, bis auf den Funken der Zündkerze.
Er kriegt Luft, Sprit Kompression hat er auch, nur zünden tut
er nicht. Ausserdem mag die WFS den Schlüssel immer noch
nicht, soll heissen, wenn man den Schlüssel auf Stufe 2 dreht,
leuchtet die rote LED zuerst, geht dann aus, und fängt dann
nach ein paar Sekunden wieder an zu blinken. Aber anscheinend
ist es nicht die WFS, sonst würde er ja keinen Kraftstoff einspritzen... oder??
Wie schon vorher geschrieben, freue mich auf jeden, der mir irgendwie helfen kann. Der Versuch ihn mit einem Kangoo zu ziehen endete nähmlich darin,
dess es zwar nach gebratener Kupplung roch, aber der Espace, welcher sich
durch etliche Schiebeversuche im Kies festgefahren hatte, bewegte sich kaum, Hätte mir aber auch denken können, dass ein 1,2l Benziner gegen die überdimensionale Tupperschüssel keine Chance hat.
Ach ja, BSI Controller wurde schon getauscht gegen einen gebrauchten samt
Schlüssel, brachte nix, gleiches Problem wie vorher, die LED geht an, geht nach ca. 4Sek. aus, und geht kurz darauf wieder an. Wenn mir jemand sagt, wie man hier Videos einstellen kann, werde ich das mal filmen.

Mit freundlichen Grüßen vom Chiemsee.


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347812 antworten auf 347809 ] Sun, 16 August 2015 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phildeluxe1988 ist gerade offline Phildeluxe1988
Beiträge: 16
Registriert: June 2015
Espace Freund
Probier trick 17. gib deiner benzinpumpe dauerstrom von deiner batterie. Wenn er dann läuft liegt es an der wegfahrsperre. Dann kannst du in das gezogene kabel zu deiner pumpe ein relai setzen auf zündungsstrom dann ist die wegfahrsperra aktiv aber verarscht und du kannst immer fahren. Wer klaut denn einen espace 3.
gruß philipp
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347820 antworten auf 345769 ] Sun, 16 August 2015 11:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1674
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Ich kenne jetzt nur die Twingo WFS, und die kann man nicht durchs Brücken des Benzinpumpenrelais überlisten.
Außerdem schreibt er ja das eingespritzt wird und "nur" die Zündfunken fehlen.
Es ist allerdings idiotisch zu versuchen einen Motor zu starten dessen WFS aktiv ist.

Beim JE habe ich mit der WFS keinen Plan. Allerdings ist die beim Avantime (meiner, und de facto ein JE) recht unkritisch weil der einen robusten Transponder hat. Solange der nicht im Schlüssel rumrappelt macht der keinen Stress. Die Lesespule muss Strom bekommen, ebenso die anderen Komponenten der WFS.

Ich hoffe die JE Spezialisten können WFS mmäßig weiterhelfen.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347831 antworten auf 345769 ] Sun, 16 August 2015 14:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Phildeluxe1988 ist gerade offline Phildeluxe1988
Beiträge: 16
Registriert: June 2015
Espace Freund
Sorry habe mich verlesen.
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347845 antworten auf 347831 ] Sun, 16 August 2015 17:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1239
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi

es gibt eine Möglichkeit, die WFS temporär auch ohne Transponder auszuschalten.

Nachzulesen auf Seite 5.24

index.php/fa/61718/0/


Was dir halt noch fehlt, ist der spezielle Code, den du eingeben musst.
Dazu brauchst du die Fahrgestellnummer, den Code im Schlüssel und eine Software um den Code selber berechnen lassen zu können.

Passt bei mir genau. Für die Codeanfrage beim Renaulhändler hab ich gut 20 Euro bezahlt, aber laut Aussage eines Forenmitglieds müssen die Werkstätten den Code kostenfrei rausgeben.

Muss nur noch den Beitrag dazu finden.

.... und den Namen der Software poste ich später.


Ging ja doch schneller als gedacht


http://www.espace-freunde.net/forum/index.php/t/31982/



Gruß yew5

[Aktualisiert am: Sun, 16 August 2015 17:42]


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 445.000 km (04/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347868 antworten auf 347845 ] Mon, 17 August 2015 07:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
yew5 schrieb am Sun, 16 August 2015 17:39

Hi

es gibt eine Möglichkeit, die WFS temporär auch ohne Transponder auszuschalten.[...]
Dazu brauchst du die Fahrgestellnummer, den Code im Schlüssel und eine Software um den Code selber berechnen lassen zu können.


Tja, ob das noch klappt, nachdem...

Zitat:

BSI Controller wurde schon getauscht gegen einen gebrauchten samt Schlüssel,


?

So wie es da steht, würde ich da ohnehin das Problem bzw. die Lösung sehen: Müssen nicht auch noch Display und MSG getauscht werden, damit das mit der WFS wieder hinhaut?


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347871 antworten auf 345769 ] Mon, 17 August 2015 07:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Tacho, msg, schlüssel und die bsi hängt alles zusammen ein teil getauscht und er geht nich an bzw wfs nicht aus
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347884 antworten auf 345769 ] Mon, 17 August 2015 12:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1674
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Aus meiner Erfahrung beim Twingo.
Wenn die manuelle Eingabe möglich ist, erkennt man am Blinkmuster, dann ist es egal welcher Schlüssel vorliegt (kommt ja eh' nicht zum Einsatz) und welcher Tacho/Dekoder/UCH verbaut ist.
Der Code muss zum Motorsteuergerät passen und sonst nichts.
Wenn man sich blöd anstellt schießt man den Code von der neuen Tacho/Dekoder/UCH Kombination ins Motorsteuergerät, beim Twingo bei Phase2 möglich.
Links aus dem Twingoforum
http://www.twingotuningforum.de/thread-6230.html Bilder nur eingeloggt zu sehen
http://www.twingotuningforum.de/thread-34515.html


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347892 antworten auf 347884 ] Mon, 17 August 2015 15:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo zusammen,

ich glaube ich hab's hier auch schon das ein oder ander Mal geschrieben, beim Espace ist das anders, es MÜSSEN immer, da gehe ich mit dem "Gast-Einzeiler" konform, IMMER ALLE Teile komplett getauscht werden. BII, Tacho bzw. Kombiinstrument, Motorsteuergerät sowie die Schlüssel.
Werden gebrauchte Teile verwendet so müssen die ALLE aus ein und demselben Spenderfahrzeug stammen und dessen FIN bekannt sein, sonst wird das nie was.
Bitte auf unterem Bild das Grün umrahmte beachten.

Grundsätzlich ist bei Espace für die WFS bzw. für das funktionieren der ZV das Kombiinstrument zuständig. Dieses empfängt die Befehle (Codes), leitet sie ans Steuergerät weiter welches die abgleicht, selbiges sendet OK an die BII, diese wieder an das KI und das macht dann "frei".

Die Möglichkeit wie Rainer es beschreibt funktioniert, jedoch NUR wenn der ORIGINALZUSTAND der Ausrüstung vorliegt und weder andere Schlüssel noch irgendwas anderes jemals ausgetauscht worden ist.

Am Blinken der LED der WFS kann man erkennen ob die den Code erkannt hat oder nicht. Hat sie ihn NICHT akzeptiert blinkt sie statt langsam dann in schnellem Rytmus, hat sie ihn erkannt erlischt sie völlig. Dreht man den Schlüssel in Stellung "Zündung aus" zieht den Schlüssel aber NICHT ab, so blinkt sie wieder langsam.

Die ganze Geschichte ist hier so verworren; zuerst soll der Wagen angeblich sogar mit einem Steuergert eines 12-Ventilers gelaufen haben, was VÖLLIG UNMÖGLICH ist, dann erscheinen seltsame Textbotschaften im Display, ich glaube ich bin hier raus(mal wieder), ich habe schon mehrfach empfohlen den Bock der Verwertung zuzuführen, um dem Groschengrab (bzw. der Geschichte hier) ein Ende zu bereiten, was der bessere Weg wäre. - Sorry -

index.php/fa/61719/0/

VG
-Mika-

[Aktualisiert am: Mon, 17 August 2015 16:01]


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347919 antworten auf 345769 ] Mon, 17 August 2015 22:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1674
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Hallo Mika,
deine Erfahrung als Profi in allen Ehren, aber was da steht stimmt so zum Glück nicht ganz.
Auch wenn es Renault selber schreibt, es bleibt Unfug.
Beim Twingo steht der gleiche Text 1:1 und ich habe ihn am Anfang geglaubt.
Ich hebe es heute immer noch fett hervor, denn sicher ist sicher. Mache dir die Mühe und überfliege meinen verlinkten Beitrag.

Im Twingoforum gehen die Leute oft viel zu blauäugig an das Thema Wegfahrsperre ran.
Wenn man keinen genauen Plan hat und der Motor einfach nicht anspringenw will steht man da und kann es nicht fassen, gerät eventuell in Panik.
Alle Renault Wegfahrsperren die mit einer Codeleitung für das Wegfahrsperrensignal arbeiten sind Killefit.
Mit dem Codecrackprogramm oder dem brute-force cracker aus China ist die Wegfahrsperre ganz schnell Geschichte http://www.ebay.de/sch/i.html?_armrs=1&_pcats=12576& _from=R40&_sacat=0&_nkw=renault+immo++emulator&_ sop=15
Schwieriger wird das bei CAN und unabhängig davon ab Modelljahr 2004, auch beim Twingo.

So oder so, solange es überhaupt eine Eingabe des Notfallcodes von Hand gibt kann man sich mit Bordmittel helfen.
Wirklich passender Code vorausgesetzt.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347931 antworten auf 347919 ] Tue, 18 August 2015 00:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hi Ulli,

wir haben im vorliegenden Fall ja mit CAN-System zu tun, alle 24V haben das in Serie. Genau wie die Übernahme des Tachostandes (KM) wenn der originale gegen einen Fremdtacho mit ggf. höherer Laufleistung leichtfertig eingebaut wird. Der höhere Km-Stand bleibt dann im System unrückführbar verwurzelt. Ich habe das alles wirklich schon selber in den verschiedensten Konstellationen durch, es geht (zumindest beim CAN-System) NUR KOMPLETT.

Liebe Grüße
-Mika-


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347932 antworten auf 345769 ] Tue, 18 August 2015 01:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1674
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Ich muss immer aufpassen dass ich mich nicht zuweit aus dem Fenster lehne, aber ich liebe es Schlüsse zu ziehen. Dabei kann bei zu wenigen Stützstellen auch schon mal Mumpitz raus kommen.

In dem zitierten Auszug steht z.B. dass bei Verlust des Schlüsselcodes und der Schlüssel alles ausgetauscht werden muss.
Das ist doch Mumpitz.
Renault liefert doch Schlüssel nach VIN.
Oder beim Espace etwa nicht?
Das nützt selbstverständlich wenig wenn der ganze Kram schon mal durch was gebrauchtes ersetzt wurde.
Und dass ein Schlüsselkopf dessen Schaltkreis berührt wurde ausgetauscht werden muss.
Solche irrsinnige Aussagen lassen mich dann auch am Wahrheitsgehalt des Rests zweifeln.


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347933 antworten auf 347932 ] Tue, 18 August 2015 02:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Broadcasttechniker schrieb am Tue, 18 August 2015 01:38

Ich muss immer aufpassen dass ich mich nicht zuweit aus dem Fenster lehne, aber ich liebe es Schlüsse zu ziehen. Dabei kann bei zu wenigen Stützstellen auch schon mal Mumpitz raus kommen.

In dem zitierten Auszug steht z.B. dass bei Verlust des Schlüsselcodes und der Schlüssel alles ausgetauscht werden muss.
Das ist doch Mumpitz.
Renault liefert doch Schlüssel nach VIN.
Oder beim Espace etwa nicht?

Das nützt selbstverständlich wenig wenn der ganze Kram schon mal durch was gebrauchtes ersetzt wurde.
Und dass ein Schlüsselkopf dessen Schaltkreis berührt wurde ausgetauscht werden muss.
Solche irrsinnige Aussagen lassen mich dann auch am Wahrheitsgehalt des Rests zweifeln.




Hi Ulli,

neee, beim Espace NICHT. Es muss wenigstens noch einer der beiden Schlüssel die BEI AUSLIEFERUNG des Neuwagens dabei waren vorhanden sein. OHNE dessen Nummern/Zahlencode geht hier nichts.
Sind beide Schlüssel weg, viele haben gar nur noch einen originalen wovor ich immer warne das das äußerst leichtsinnig ist, dann ist Schluss mit lustig. Der REINE SCHLÜSSELBART ist aber durchaus nach FIN bestellbar, damit lässt sich dann das Türschloss manuell betätigen, dass Lenkradschloss entriegeln, mehr nicht.
Sicherlich gibt's viel geschriebenen Mumpitz, worunter auch das berühren der Platine fällt. Die hab ich selber schon so oft in den Fingern gehabt, die Dinger funktionieren immer noch alle.
Doch auch hier VORSICHT! Es gibt Menschen die einen recht aggressiven Handschweiß ihr Eigen nennen (und nichts dafür können, es fühle sich also hier KEINER irgendwie auf den Schlips getreten). Dann "kann" es auch auf so kleinen Platinen Kontaktkorossion geben die dann zu "Grünspan" und zu Ausfällen führen "können".

Schöne Grüße
-Mika-


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347967 antworten auf 347933 ] Tue, 18 August 2015 16:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1239
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi

so, jetzt klink ich mich wieder ein.

Hatte im April bei Renault den Code für die Wegfahrsperre angefragt, da meine Espe nicht mehr anspringen wollte. LED ging zwar mit Schlüssel aus, war mir aber nicht sicher, ob vielleicht doch gesperrt.

Für die Anfrage brauchte ich nur Ausweis und Fahrzeugschein. Nach dem Schlüssel wurde gar nicht gefragt.

Diese Anfrage geht also auch nur mit der VIN.

Warum sollte es also nicht möglich sein, einen passenden Schlüssel incl. Transponder zu bekommen??


Gruß yew5


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 445.000 km (04/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347974 antworten auf 347967 ] Tue, 18 August 2015 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
yew5 schrieb am Tue, 18 August 2015 16:49


Für die Anfrage brauchte ich nur Ausweis und Fahrzeugschein. Nach dem Schlüssel wurde gar nicht gefragt.

Diese Anfrage geht also auch nur mit der VIN.


Wenn aber nicht mehr das originale Steuergerät drin ist, ist die Frage, ob Renault mit der VIN weiterkommt - oder die des Steuergerätespenders benötigt. Und zudem steht ja noch das Problem im Raum, dass offenbar nur das Motorsteuergerät getauscht wurde, der Rest aber nicht, und es somit lt. Renault sowieso nicht funktioniert. Und wenn das erledigt ist, guckt bei diesem Auto bestimmt schon das nächste um die Ecke.....


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #347983 antworten auf 347974 ] Tue, 18 August 2015 19:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
yew5 ist gerade offline yew5
Beiträge: 1239
Registriert: August 2013
Ort: Schongau
Espace-Verrückter
Hi Andreas aB

stimmt schon, was du sagst, aber mein Kommentar bezog sich auf die Aussage von Mika mit dem Schlüssel nachmachen

• ohne Schlüsselcode kein Ersatzschlüssel
• mit VIN aber Code für Wegfahrsperre (temporär)
• ... aber auch mit Schlüsselcode und der oben genannten Software bekomme ich den Code für die Wegfahrsperre

.... warum sollte es denn nicht möglich sein, nur mit der VIN einen Ersatzschlüssel zu bekommen



Gruß yew5


Espace III - 2.0 / 16V / 140 PS in Titangrau
EZ 5/00, ca. 445.000 km (04/2018)
JE0N, Motorcode F4R, Schaltgetriebe

http://images.spritmonitor.de/603845.png

Vorgänger:
• Peugeot 405 Kombi • 2x Opel B-Ascona 2.0 E • Opel B-Ascona 1.9 S • Opel C-Kadett 1.2 S
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348019 antworten auf 345769 ] Tue, 18 August 2015 22:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
immersachtemann ist gerade offline immersachtemann
Beiträge: 101
Registriert: August 2009
Alter Hase
Die `never ending story´ liest sich wie das Werk eines fake/trolls/Spassvogels.

Seine `Mam´ soll noch einen Hänger mieten, weil ADAC nix schleppen tut (zu schwör), vom Audi Händler sich nochmal einen Q7 ausleihen, und alles im Chiemsee versenken. Elias2000 macht dann vom Elektroboot aus ein hübsches Video und stellt danach den jutub link dazu hier ein. `Jugendliche´ wissen wie das geht.
Gähn. Gute Nacht.
MfG (mit friedlichem Grinsen)
Siegfried
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348020 antworten auf 345769 ] Tue, 18 August 2015 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Broadcasttechniker ist gerade offline Broadcasttechniker
Beiträge: 1674
Registriert: February 2013
Ort: Köln
Espace-Verrückter
Ich bin noch vorsichtig.
Wenn keine Bilder folgen glaube ich auch langsam an einen Troll.
Was hältst du hiervon im Twingoforum? http://www.twingotuningforum.de/thread-35058.html


Gruß Ulli
Zum Forum passend ein Avantime V6 Automatik mit BRC Gasanlage und knapp 300.000 Km auf der Uhr.
Dazu noch 2 Twingos, von denen einer von mir selbst zusammengebaut wurde http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348021 antworten auf 345769 ] Tue, 18 August 2015 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
jolina2500 ist gerade offline jolina2500
Beiträge: 1916
Registriert: September 2010
Ort: Mönchengladbach
Espace-Verrückter
Hallo Jungs,

Jetzt erst gemerkt Gröhler Gröhler Gröhler

Lachende Grüße

Andre


Vw golf 2 1,6 l
Ford Escort 1,4l
Ford Escort Rs 2000 turbo
Mercedes(w202)C-43 Amg T-Model nach zu enger und steiler kurve dann überschlag(-Totalschaden-)
Mercedes(w203)C-32 Cdi Amg T-Model
Espace Jk 3.5 V6 24v
Espace J63 V6
Espace Je 3.0 V6 12v
Espace Je 3.0 V6 24v
Espace Je 3.0 V6 24v Initiale(aktuell)

Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348022 antworten auf 345769 ] Wed, 19 August 2015 04:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hans_aus_AT ist gerade offline Hans_aus_AT
Beiträge: 627
Registriert: April 2012
Ort: Österreich
Espace-Verrückter
Morgen,

Solche Leute gibts in jedem Forum - ob Auto, Pc HW, sogar Haustechnik Foren.

Langsam glaube ich - die machen das nicht zum Spass - sondern aus

nem Zwang heraus.

Viele Grüsse Hans


---------------
10/2010 - 08/2014
JE0 2,2 td 113PS
Mit über 400.000km Zylinderkopf Schaden
10/2014 - 05/2017
GJK0H Privileg 2,2dci 110kw 07/2004 - Schaltgetriebe,
Panorama Dach,Klima,Hands Free + Klare Sicht Paket
05/2017 aktuell ca. 255.000km am Tacho - verkauft.
05/2017 - laufend
GJK0AD Initiale Paris
Automatik,Panorama Dach,Klima,Hands Free + Klare Sicht Paket, Carminat 3BT.
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348033 antworten auf 345769 ] Wed, 19 August 2015 08:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast

So, wenn mir jetzt noch einer sagen könnte,
wie man die Bilder hochlädt, könnte ich euch den Esapce
zeigen, weil in dem Fenster das sich öffnet wenn man
"Antworten" anklickt, sind unten zwei Buttons, einer mit
Beitragsvorschau und einer mit Antwort abschicken, aber
keiner, welcher etwas mit hochladen von dateien zu tun hat.
Und mit dem Video auf Youtube hochladen was einer weiter
oben geschrieben hat: weder ich noch Mam besitzt ein Youtube
Konto, ein Datendiebstahl reichte uns vor 5 Jahren, nochmal brauchen sie uns nicht die Konten leerräumen, noch dazu ist
Google einer der größten Datenschleuderer den es gibt, die
die verscherbeln die Daten ihrer Uswer weiss Gott wo hin.
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348036 antworten auf 348033 ] Wed, 19 August 2015 09:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Gast schrieb am Wed, 19 August 2015 08:51


So, wenn mir jetzt noch einer sagen könnte,
wie man die Bilder hochlädt, könnte ich euch den Esapce
zeigen, weil in dem Fenster das sich öffnet wenn man
"Antworten" anklickt, sind unten zwei Buttons, einer mit
Beitragsvorschau und einer mit Antwort abschicken, aber
keiner, welcher etwas mit hochladen von dateien zu tun hat.


Wenn Du Dich anmeldest, hast Du unter dem Textfenster noch den Abschnitt "Dateianhang".


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348049 antworten auf 345769 ] Wed, 19 August 2015 13:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 130
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Alter Hase

So, das is se, meine Tupperdose, die die wo
Hyroglyphen im Display angezeigt hatte, und schon
mitm Steuergerät für nen 12V gelaufen ist.

MfG. Elias


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348051 antworten auf 348049 ] Wed, 19 August 2015 14:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Warum hängt der hinten so tief? Jetzt sag nicht, er hat Luftfederung, die auch noch instandgesetzt werden muss.....
Ausserdem würde ich gerne mal ein Bild vom Typenschild an der Beifahrer-B-Säule sehen.....


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348053 antworten auf 348051 ] Wed, 19 August 2015 14:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Klingonenkreuzer ist gerade offline Klingonenkreuzer
Beiträge: 12
Registriert: June 2015
Ort: Niederkrüchten
Espace Freund
Vorallem: Warum ist er nicht zugelassen? Ich denk´ihr seid damit gefahren.

Sei mir nicht böse, aber irgendwie klingt das alles doch sehr merkwürdig.

LG Andree


Espace´t scho´ . Smile
__________________________
Seit 4/2015

GJE0K - 2,2dCI
130 PS
EZ 3/2001
Silber
--------------------
Seit 5/2013

Chevrolet Nubira SX Estate
1,6 16V - 109PS LPG
EZ 8/2010
Schwarz

Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348054 antworten auf 348053 ] Wed, 19 August 2015 14:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast

Da gibts was geniales, das nennt man Rote Nummer (Heisst
so, weil die Zahlen aufm Schild rot sind),
und wenn man so eine hat, kann man ihn auch bewegen.

MfG. Elias
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348055 antworten auf 348051 ] Wed, 19 August 2015 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast

Luftfederung hat er, und ja, sie ist hin. Vom Innenraum werdet ihr noch früh
genug was zu sehen bekommen.

MfG. Elias
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348056 antworten auf 345769 ] Wed, 19 August 2015 15:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
freste ist gerade offline freste
Beiträge: 101
Registriert: August 2013
Ort: Bad Wimpfen
Alter Hase
Hi,
korrigiert mich aber sollte den nicht den Schalthebel in der Mitte haben? (V6 24V)

Und die Bereifung sieht auch "schmal" aus zumindest auf den Bildern.

Und ja sieht nach Luftfederrung aus... viel Spaß noch hatte ich auch und werde noch haben.... Very Happy

LG Steffen


01er Grand Espace 3.0 V6 24V Automatik (im Moment außer Betrieb)

Momentan Audi A6 2.6 (Bj 12/97)
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348057 antworten auf 348054 ] Wed, 19 August 2015 15:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Klingonenkreuzer ist gerade offline Klingonenkreuzer
Beiträge: 12
Registriert: June 2015
Ort: Niederkrüchten
Espace Freund
Rote Nummer ist ein Argument. Heißt aber jetzt Kurzzeitkennzeichen.
Rote Nummer gibts nur noch für Händler und Oldtimerbesitzer. Cool

Aber dennoch. Die ganze Geschichte rund um dieses Auto klingt äusserst merkwürdig.
Schon allein die Tatsache dass dieses Fahrzeug mit einer BSI eines 12V gefahren sein soll kann ich nicht glauben.

So weit ich weiß passt der Zentralstecker noch nicht einmal. Und selbst wenn, dann müsste es aufgrund anderer Pinbelegung die BSI sofort zerschossen haben.

Und wenn ich mir die Bilder vom Auto angucke, sieht es für mich nicht danach aus dass dieses Auto in der letzten Zeit bewegt worden wäre.

Gruß Andree


Espace´t scho´ . Smile
__________________________
Seit 4/2015

GJE0K - 2,2dCI
130 PS
EZ 3/2001
Silber
--------------------
Seit 5/2013

Chevrolet Nubira SX Estate
1,6 16V - 109PS LPG
EZ 8/2010
Schwarz

Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348060 antworten auf 348057 ] Wed, 19 August 2015 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elias 2000 ist gerade offline Elias 2000
Beiträge: 130
Registriert: January 2015
Ort: 83209 Prien
Alter Hase

IN DER LETZTEN ZEIT BEWEGT???

wenn du seschs Jahre als in der latzten Zeit nicht bewegt
einstufst, hast du recht.

MfG. Elias


Espace III in Schilfgrün (Lang)
Zweites Fahrzeug: Espace III
in silber, (Kurz)
Sehr besonders: Erstes Auto
der Welt mit Meisterbrief im Spritsaufen.

Der V6 säuft nicht!!! der unterstützt nur die Betreiber der hiesigen Tankstellen!!!
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348063 antworten auf 348056 ] Wed, 19 August 2015 15:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

freste schrieb am Wed, 19 August 2015 15:04

korrigiert mich


Ok, wenn Du das möchtest.

freste schrieb am Wed, 19 August 2015 15:04


aber sollte den nicht den Schalthebel in der Mitte haben? (V6 24V)


Nein, 24V gibts in beiden Versionen, der Schalthebel fiel erst später runter, auf die Mittelkonsole, anfänglich war er noch oben wie beim 12V.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: So, der Motor geht, aber die Probleme gehen auch (Weiter) [message #348064 antworten auf 348055 ] Wed, 19 August 2015 15:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15536
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Gast schrieb am Wed, 19 August 2015 14:59


Luftfederung hat er, und ja, sie ist hin.


Ich weiss, Du willst es nicht hören - aber schmeiss die Diva endlich weg. Da hast Du doch gleich die nächste Baustelle, die mehrere hundert Euro kostet, wenn Du überhaupt noch Teile findest. Hast Du die Threads hier bzgl. der Luftfederung nicht gelesen???

Gast schrieb am Wed, 19 August 2015 14:59


Vom Innenraum werdet ihr noch früh
genug was zu sehen bekommen.


Mich interessiert momentan nur noch das Typenschild....


Gruß, Andreas aB

der gerade einen Blick in die Glaskugel geworfen hat...er sieht Mika, wo geht er hin.....aaaah, er geht raus Razz

[Aktualisiert am: Wed, 19 August 2015 15:56]


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Seiten (2): [1  2  >  »]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Dumpfes Klopfen bei Lastwechsel und Fahrbahnunebenheiten
Nächstes Thema:Anlasser
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Mon Jul 23 01:56:44 CEST 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02367 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software