Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » Themen, die mehr als eine Baureihe betreffen » E10 ---- EEEEEEEEE ZEHN ---- Alles um den neuen Kraftstoff ---- E10
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (4): [ «  <  1  2  3  4  >  »] 
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #217909 antworten auf 217838 ] Tue, 18 January 2011 12:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
fozzie-bear ist gerade offline fozzie-bear
Beiträge: 266
Registriert: November 2008
Ort: Giengen
Alter Hase
Servus zusammen.

Also wenn ich ich mir die Reaultliste
( http://www.renault.de/media/pdf/att00223011/renault_e10_umsc hluesselbare_modelle.pdf)
so ansehe,
müsste da nicht auf die Dritte Schlüsselnummer ankommen?

index.php/fa/35134/0/

Grüße Gerhard

  • Anhang: liste.png
    (Größe: 16.90KB, 2728 mal heruntergeladen)


von 1982 bis jetzt
HondaCB200N,Scirocco I,BMW R75/5,KadettB,Capri II V6,KadettD,VW T2,Volvo245,Econovan(ford-mazda),Mazda E2000,Fiesta,VW T4,Mazda626,Golf II,VW T3,Mazda323F,Escord,Transit,Passat32B,J637 2,2 Bj1993 233753km (07.06.09);J637 Bj93 165000km (zum ausschlachten),Toyota Yaris, Ford Fokus, VW Polo, Simson Habicht , JE 2,0 16V
1998 205000km


---Was nicht passt, wird passend gemacht--geht nicht gibts nicht--
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #217914 antworten auf 217909 ] Tue, 18 January 2011 12:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15080
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Gerhard,

ist so eine Sache mit den Listen und der Interpretation.
Es gibt eine Liste von Renault, nach der - mit Ausnahmen - ab 1997 gebaute Fahrzeuge E10-tauglich sind.
Heisst das nun im Umkehrschluß, vor 1997 gebaute Fahrzeuge sind generell nicht E10-tauglich?
Deine Liste zählt Fahrzeuge auf, die nicht E10-tauglich sind.
Heisst das, alle anderen Fahrzeuge sind generell E10-tauglich?
Anhand der Listen kann man wohl nur sagen, welche bestimmten Fahrzeuge (lt. Renault) mit Sicherheit E10-tauglich sind, und welche bestimmten nicht. Es bleibt eine Menge vor 1997 gebauter Fahrzeuge, für die man aus den Listen keine klare Aussage herauslesen kann.

Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218079 antworten auf 217914 ] Wed, 19 January 2011 22:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 2900
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Zusammen,

also nach einem Blick in Wicki, schließe ich mich der Meinung von Robin an. Alles nur bewußte Panikmache.

Guckst Du wicki:Zitat
Nikolaus August Otto verwendete bereits in den 1860er Jahren „Spiritus“ (Kartoffelsprit, Äthylalkohol) als klopffesten Kraftstoff (Oktanzahl mind. 104 ROZ) in den Prototypen seines Verbrennungsmotors. Während des Ersten Weltkriegs wurde dieser Kraftstoff als Motoren-Spiritus für hohe Leistungsanforderungen wie Jagdflugzeuge auf Feindflug verwendet.

Der Automobilhersteller Henry Ford konzipierte später sein von 1908 bis 1927 gebautes Ford Modell T ursprünglich auf der Grundlage, dass Agraralkohol der Treibstoff der Zukunft sei, der zugleich der Landwirtschaft neue Wachstumsimpulse bringen würde: „The fuel of the future is going to come from fruit like that sumach out by the road, or from apples, weeds, sawdust – almost anything“.[2] Benzin wurde jedoch aufgrund der Verfügbarkeit und des niedrigen Preises sowie durch den Einfluss der Standard Oil der hauptsächliche Kraftstoff in den USA und in allen von der Standard Oil beeinflussten Ländern. Damit einhergehend wurde der Motor der „Blechliesel“ von Ford auf Benzin umgestellt.

Aufgrund der Versorgungslage bei Benzin gab es in Deutschland mit der 1925 gegründeten Reichskraftsprit (RKS) einen Hersteller von Spiritus (Kartoffelschnaps) zur Verwendung als Ottokraftstoff. Allerdings diente der Einsatz weniger als Mittel zur Erhöhung der Klopffestigkeit, sondern vielmehr zur Unterstützung der anbauenden Landwirtschaft. Die RKS vertrieb ihr Benzin-Gemisch mit einem ca. 25-prozentigen Anteil Spiritus unter dem Markennamen Monopolin. 1930 trat in Deutschland die Bezugsverordnung von Spiritus zu Treibstoffzwecken für alle Treibstofffirmen in Kraft. Jeweils 2,5 Gewichtsprozente der produzierten oder eingeführten Treibstoffmenge waren von der Reichsmonopolverwaltung zu beziehen und dem Benzin beizumischen. Diese Quote erhöhte sich bis Oktober 1932 schrittweise auf 10 %.
(Anm.: Also gab es schon vor 80 Jahren E10)
In den folgenden Jahrzehnten blieb Erdöl die hauptsächliche Energiequelle. Erst mit den Ölkrisen der 1970er Jahre fand Ethanol als Kraftstoff neues Interesse. Ausgehend von Brasilien und USA wurde die Nutzung von Ethanol aus Zuckerrohr und Getreide (Bioethanol, Biokraftstoff der 1. Generation) als Treibstoff für Autos ebenso wie andere alternative Kraftstoffe auf der Basis Nachwachsender Rohstoffe zunehmend durch Regierungsprogramme unterstützt. Eine globale Ausweitung dieser Bestrebungen entstand infolge des Kyoto-Protokolls. Aufgrund des hohen Einsatzes fossiler Energien zur Produktion dieser Biokraftstoffe wird verstärkt daran gearbeitet, künftig Biokraftstoffe der 2. Generation (Cellulose-Ethanol) mit deutlich positiver Klimabilanz herstellen zu können.
Zitat Ende.

Es wurde bei der Einführung von bleifreiem Kraftstoff (Otto) und schwefelarmen Kraftstoff (Diesel) ein ähnliches Bohei veranstaltet, heute spricht kein Mensch mehr davon.
Die als kritisch eingestuften Motoren, die alle älteren Baujahrs sind und damit regelmäßig bereits einige zigtausend Kilometer auf dem moosigen Buckel haben, sind damit nunmal anfälliger für etwaige Motorschäden. Wenn sich sodann ein solcher einstellt, na dann wars aber der Ethanolanteil, nicht aber die hohe Laufleistung.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218093 antworten auf 218079 ] Thu, 20 January 2011 07:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15080
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Helmut,

ich kann Dein Argumentation nicht wirklich nachvollziehen..

klein.le schrieb am Mi, 19 Januar 2011 22:55


(Anm.: Also gab es schon vor 80 Jahren E10)


Das sich die im Auto verwendeten Materialien in den 80 Jahren verändert haben könnten, kommt Dir dabei nicht in den Sinn?


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218094 antworten auf 218079 ] Thu, 20 January 2011 07:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der Aviator
Beiträge: 1848
Registriert: May 2008
Ort: Alzenau i.UFr.
Espace-Verrückter
klein.le schrieb am Mi, 19 Januar 2011 22:55

Aufgrund der Versorgungslage gab es in Deutschland mit der 1925 gegründeten RKS...


...Guck mal einer an, da gab es damals schon einen <Renó Komfort Service>! Shocked Gröhler rofl


Wink
Lutz

[Aktualisiert am: Thu, 20 January 2011 07:41]


...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Wink Nod Cool
Bilder in der Avantime-Gallery.org
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218102 antworten auf 218094 ] Thu, 20 January 2011 10:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7466
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
einige Quellen berichten, daß gerade Alubauteile, die mit Ethonol in Berührung kommen, einen regelrechten Zersetzungsprozess durchmachen. Das beträfe bei den J11 und J63 mindestens das Rohr an den Einspritzdüsen (wobei da eine Querschnittvergrößerung keinen Schaden anrichten würde), den Ansaugkrümmer und den Zylinderkopf.

Aber: Sind diese Bauteile bei JE und JK nicht mehr aus Alu?

Wenn sie doch aus Alu sind, dann wäre die These von der Unvereinbarkeit von Ethanol und Alu an dieser Stelle widerlegt.

Außer diesem Thema mache ich mir keinerlei Sorgen.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218107 antworten auf 218102 ] Thu, 20 January 2011 12:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bernhard K. ist gerade offline Bernhard K.
Beiträge: 200
Registriert: January 2008
Ort: Burg (Spreewald)
Alter Hase
Hallo,

habe letzte Woche mal meine Kraftstofffilter gewechselt den ich seit fast 30 000 km auf ca. E50 drin hatte (diesen hatte ich bei ca. 5000km nach Umstellung auf E85 eingebaut) und da immer die Gerüchte das Ethanol das Aluminum angreift im Umlauf sind wollte ich es mal wissen und habe den Filter mal aufgeschnitten. Der glänzt Innen wie Aussen. Nicht die geringste Spur von Korrossion bzw. inkristalliner Korrosion, was zumindest mit blossen Auge zu sehne war. Auch die Benzinschläuche die zum und vom Filter gehen haben nichts an Flexibilität bisher eingebüsst. Mag sein das es bei Gusaluminium durch Legierungszusätz evtl. anders aussieht. Dazu kann ich aber nicht sagen da ich die Einspritzdüsenbrücke schon lange nicht ab hatte. Auch der Benzinpumpe hat es bisher nichts aus gemacht ist immer noch die erste drin und so leise wie zum Anfang.
Würde aber jeden Raten nach erhöhung des Etanolanteils den Spritfilter und den Ölfilter 1-2mal zu wechseln, auch mal einen vorzeitigen Olwechsel. Erstaunlich was da so alles sich ansammelt.

Beste Grüsse aus dem Spreewald
Bernhard k.


Seit Januar 2008 Espace J637 Bj:9/95 2,2 Matra in blau und fährt ab 07/08 unter Alkohol im Tank ca. E50 ohne Nachrüststeuerung.
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218157 antworten auf 218107 ] Thu, 20 January 2011 21:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
kris_Ltd_22 ist gerade offline kris_Ltd_22
Beiträge: 798
Registriert: February 2007
Ort: Berlin
Espace-Verrückter
Hi,

ich benutze oft Spiritus zum polieren von reinen Aluminium, das der Alkohol das Material aufzulösen scheint, aber, das Metall, je nach Legierung hat sehr unterschiedliche Eigenschaften... und weil Bernhard schon lange mit Ethanol fährt, werde auch ich E10 rein pumpen. Was solls ...

Kris


Espesianer aller Modelle, vereinigt Euch!!!
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218338 antworten auf 218157 ] Sat, 22 January 2011 19:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Rembe ist gerade offline Rembe
Beiträge: 77
Registriert: July 2007
Ort: 72362 Nusplingen
Espace Freund
Hallo Zusammen!
Hatte letzte Woche viel um die Ohren,darum melde ich mich erst jetzt.Ich danke euch für die vielen interessanten Beiträge.Hab jetzt unseren Esi auch mal mit dem "gepanschten" Zeug betankt. Ich sehe diese Abzocke einfach nicht ein, und glaube das Esi de Sprit problemlos vertragen wird.Übrigens fahre ich noch einen alten BMW Boxer (R80 GS). Von BMW gab es für diese nun doch schon 30 Jahre alten Motoren eine Freigabe für E10.
Gruß Rembe.


Espace 2,2 l Bj94 138tkm
Grüner Espace Name: Esi
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218599 antworten auf 218338 ] Tue, 25 January 2011 14:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 2900
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Andreas,

was hat denn Deine Frage (Materialveränderungen) mit meiner Feststellung, dass es bereits vor 80 Jahren E10 auf dem Markt war, zu tun ?

Vielleicht meinst Du ja, dass E10 Aluminium angreift? Nun dann wird die Materialveränderung wieder zu den Graugussköpfen tendieren - haben moderne -freigegebene- Motoren Graugussköpfe?, und keine kraftstoffführenden Bauteile aus Aluminium ?

Wartet es ab, wenn das Thema an allen Stammtischen und in der Blöd-Zeitung durchgekaut ist, wird schon morgen eine andere Sau durchs Dorf gejagt.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218601 antworten auf 217511 ] Tue, 25 January 2011 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7267
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Mädels
Ich sehe das auch eher gelassen, Tanke aber ab sofort ausschlieslich Super Plus....
möchte ja nicht das mein Tank durchrostet Laughing
Gruß
Hartmut


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218708 antworten auf 218599 ] Wed, 26 January 2011 08:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15080
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Helmut,

ich habe Deine Argumentation so verstanden, das es schon vor 80 Jahren E10-Sprit gab, es schon damals keine Probleme gab, ergo heute auch keine geben kann. Nur wurden damals halt andere Materialien verwendet als heute.

Im übrigen, jetzt reden alle von "reine Panikmache" - aber wenn es so ist, warum fragen dann alle erstmal wegen der E10-Tauglichkeit Wink Hoffnung auf eine Absolution von Renault, und nun, wo es keine gibt, ist es wahlweise egal, Panikmache, oder Geschäftemacherei?

Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: E10 Kraftstoff für j63 [message #218737 antworten auf 218708 ] Wed, 26 January 2011 17:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
klein.le
Beiträge: 2900
Registriert: April 2006
Ort: Lemgo
Guru
Hallo Andreas,

nun ich denke, dass es auch wirtschaftliche Interessen gibt. Da ist die Mineralölindustrie, die wenn ein Gerücht in der Welt ist und geschürt wird, natürlich die Angst der Betroffenen ausnutzt und somit den (teuren) Superkraftstoff an den Mann/Frau bringt.
Wo ein Cent zu holen ist, wird die Chance nicht ausgelassen.

Besten Gruß
Helmut


See you in space

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
J115, 2,1TD Bj.1985 ; 1993-1995
J635, 2,1TD Bj.1993 - "Rennold" ; 1995-2015
Twingo 1,2 mit LPG Prins Bj. 2001 als Dinghi; 2014 -
J637 Quadra, 2,2 Bj. 1994; LPG Eifel-KME - "Quadriga" ; 2014 -
Twingo 1,2 Bj. 1997 als Dinghi II; 2015 -
GJE 2,2 dci Bj 2001 - "JE t' aime"; 2015 -
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Ignore by Permanentkleinschreibern
Das neue Benzin E10 [message #219272 antworten auf 207285 ] Mon, 31 January 2011 22:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Jens P. ist gerade offline Jens P.
Beiträge: 89
Registriert: December 2006
Espace Freund
Ein freundliches hallo an alle,

Ich hab da mal eine Frage zu dem neuen Sprit.
Mein Espace ist ein 95er V6 Elysee verträgt der den neuen Sprit oder mach ich Ihn auf dauer Kaputt damit?

Gruß Jens aus DD
J638 und E10 [message #219355 antworten auf 207285 ] Tue, 01 February 2011 21:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Poldi DO ist gerade offline Poldi DO
Beiträge: 57
Registriert: September 2008
Ort: Dortmund
Espace Freund
Hallo, ich habe den J638 V6 b.j.96 und der Wagen laut Liste verträgt leider nicht das neue Benzin E10.
Was würde denn passieren wenn man aus versehen doch das E10 getankt hat und damit gefahren ist, würde der Motor doch sofort kaputt gehen oder die z.B. 50 l getanktes E10 ohne defekt doch vertragen und gesund überstehen?
Was meint Ihr?
MfG
Christof
Re: J638 und E10 [message #219368 antworten auf 219355 ] Tue, 01 February 2011 23:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo Christof,
da gehen die Meinungen sehr auseinander. Manche fahren E10 und andere wiederum nicht. Beim J 637 das gleiche.
Es gibt sogar den ein oder anderen der das E85 schon pur gefahren hat.
Sieh dich mal im Forum "Alternative Kraftstoffe" um, da steht
jede Menge zu diesem Thema.

Mit lieben Grüßen
Mika


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

E 10 ? [message #219655 antworten auf 207285 ] Fri, 04 February 2011 17:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ertkn ist gerade offline ertkn
Beiträge: 81
Registriert: March 2009
Espace Freund
Hallo liebe Gemeinde,

jetzt soll ja dieses E 10 im Super Benzin kommen. Verträgt der Espace überhaupt dieses Kraftstoff? Oder das teuer werdende alte mit E 5 tanken?

Gruß
ertkn

Ich schieb die Anfage mal in den großen Haufen der Nachfragen zu E10 Razz -xjrtina

[Aktualisiert am: Fri, 04 February 2011 18:41] vom Moderator


JE0A 2.0 Bj 6/1998 316 000 Km
7,07 l auf 100000 m
Eine Tankfüllung 1100 km Reichweite
im Winter 9,5 l (10,5 l)auf 100 km
Re: E 10 ? [message #219657 antworten auf 219655 ] Fri, 04 February 2011 17:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
magic_mp ist gerade offline magic_mp
Beiträge: 992
Registriert: April 2009
Ort: Bayreuth + Erlangen
Espace-Verrückter
Hey ho,

gibt dazu hier im Forum bereits einen sehr großen und recht aktuellen Thread.
Un jaein, es kommt auf die Epse an.

Gruß
FLOh


"Man muß mit den richtigen Leuten zusammenarbeiten, sie achten und motivieren. Dauerhafter Erfolg ist nur im Team möglich.“
Klaus Steilmann (*1929)
Re: E 10 ? [message #219659 antworten auf 219655 ] Fri, 04 February 2011 17:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ghostsurfer ist gerade offline Ghostsurfer
Beiträge: 51
Registriert: October 2010
Espace Freund
User nicht mehr aktiv!
Moinsen ! Smile

Guckst Du hier:
http://www.renault.de/service-privatkunden/mobilitat/e10/


Viele Grüße aus dem Elbland

Cheers
Franky
Re: E 10 ? [message #219776 antworten auf 219659 ] Sat, 05 February 2011 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ertkn ist gerade offline ertkn
Beiträge: 81
Registriert: March 2009
Espace Freund
Danke hatte es im Sucher erst nichts dazu gefunden.

Gruß
ertkn


JE0A 2.0 Bj 6/1998 316 000 Km
7,07 l auf 100000 m
Eine Tankfüllung 1100 km Reichweite
im Winter 9,5 l (10,5 l)auf 100 km
Re: Das neue Benzin E10 [message #219839 antworten auf 219272 ] Sat, 05 February 2011 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15080
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

Jens P. schrieb am Mo, 31 Januar 2011 22:32


Ich hab da mal eine Frage zu dem neuen Sprit.
Mein Espace ist ein 95er V6 Elysee verträgt der den neuen Sprit oder mach ich Ihn auf dauer Kaputt damit?


Das kann man in 10 Jahren sagen...Renault sagt "Nicht freigegeben". Andere experimentieren schon eine ganze Weile gar mit E85...


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Super E10 ? [message #220042 antworten auf 207285 ] Mon, 07 February 2011 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
joemoeh je
Beiträge: 42
Registriert: August 2007
Ort: Berlin
Espace Freund
Tach alle zusammen!
Bestehen Bedenken, das "neue" Super E10 zu tanken?
Falls keine Bedenken, hat vermutlich auch der Umbau auf LPG keine Bedeutung?
Danke und Gruß
Jörn


Espace JE 2.0 16V Expression EZ 03/01 silber, LPG Prins seit 25.08.08
Espace 4 und E10 [message #220341 antworten auf 207285 ] Wed, 09 February 2011 20:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RokiJE ist gerade offline RokiJE
Beiträge: 51
Registriert: November 2009
Espace Freund
Hallo zusammen,

ich habe mal nach E10 gegoogelt um rauszukriegen, ob mein GJE 2.0 16V BJ 2000 E10 tanken darf. Soweit ich das verstanden habe darf er.

Aber jetzt kommt das was mich verwirrt:

Überall stößt man auf die Information, daß Espace 4 2.0T E10 mit Baujahr 01/2000 bis 12/2002 E10 nicht tanken dürfen.

Also für mich war der JK bisher immer der "Espace 4".
Der wurde aber erst ab 2002 gebaut.

Wer kann mir das erklären?


Danke

Gruß

Dietrich


Renault GJK 2.0 dci , BJ 2007, 181000 km
Ford Focus Turnier 1.6 TDCI, BJ 2008, 214000 km
VW New Beetle 1.9 TDI, BJ 2001, 356000 km
VW New Beetle Cabrio, 1.9 TDI, BJ 2005, 154000 km
Piaggio MP3 400i.e. LT, BJ 2010, 22000 km
Re: Espace 4 und E10 [message #220343 antworten auf 220341 ] Wed, 09 February 2011 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15080
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

RokiJE schrieb am Mi, 09 Februar 2011 20:12


Überall stößt man auf die Information, daß Espace 4 2.0T E10 mit Baujahr 01/2000 bis 12/2002 E10 nicht tanken dürfen.

Also für mich war der JK bisher immer der "Espace 4".
Der wurde aber erst ab 2002 gebaut.

Wer kann mir das erklären?


Keiner. Aber da Du keinen 2.0T(urbo) hast, kann es Dir egal sein Wink


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Espace 4 und E10 [message #220344 antworten auf 220341 ] Wed, 09 February 2011 20:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6036
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Hier im JE-Bereich ist die Anfrage aber falsch. Und mit der Suche wärst Du auf die vielen Beiträge unter "Themen die mehr als eine Baureihe betreffen" fündig geworden.

Daher verschiebe ich das mal.

Und ich füge zusammen. Teamarbeit. Andreas aB

Grüße
Buh

[Aktualisiert am: Wed, 09 February 2011 20:50] vom Moderator


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Espace 4 und E10 [message #220405 antworten auf 220344 ] Wed, 09 February 2011 23:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RokiJE ist gerade offline RokiJE
Beiträge: 51
Registriert: November 2009
Espace Freund
Hallo Buh,

hatte die Suche über alle Foren mit dem Suchwort E10 gestartet und keine Treffer erzielt.

Was hab ich falsch gemacht? Sad
Gruß

Dietrich


Renault GJK 2.0 dci , BJ 2007, 181000 km
Ford Focus Turnier 1.6 TDCI, BJ 2008, 214000 km
VW New Beetle 1.9 TDI, BJ 2001, 356000 km
VW New Beetle Cabrio, 1.9 TDI, BJ 2005, 154000 km
Piaggio MP3 400i.e. LT, BJ 2010, 22000 km
Re: Espace 4 und E10 [message #220411 antworten auf 220405 ] Wed, 09 February 2011 23:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6036
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Stimmt, komisch. Admins?

Grüße
Buh


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
icon7.gif  E-10 [message #220490 antworten auf 207285 ] Thu, 10 February 2011 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
rolf2009 ist gerade offline rolf2009
Beiträge: 15
Registriert: May 2010
Ort: düsseldorf
Espace Freund

HALLO

ich habe denn Ankunft an gerufen und haben meine Fahrzeugschein überprüft aber einpaar tagen später haben weider mich angerufen und
ich darf E-10 tanken ohne porblem wenn ihr unsicher seit ruft ihr mal an und könnte Info bekommen ( http://www.renault.de/ )

grüss rolf Very Happy
Re: Espace 4 und E10 [message #220522 antworten auf 220411 ] Fri, 11 February 2011 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15080
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

Buhs JE schrieb am Mi, 09 Februar 2011 23:45


Stimmt, komisch. Admins?


scheint ein Problem der Forensuche zu sein Sad "JK" oder "ok" wird z.B. auch nicht gefunden, aber "und". Ich vermute mal, die Funktion findet erst ab drei Buchstaben.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
J117 - E10? [message #220571 antworten auf 207285 ] Sat, 12 February 2011 12:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,
So da langsam dieser "Tolle" E10 Sprit das gute alte Super verdränkt wollte ich mal fragen: Verträgt der J117 E10 oder ist davon eher abraten?
Der Gute Autowagen sollte noch ein wenig länger Fahren :-)
Re: J117 - E10? [message #220586 antworten auf 220571 ] Sat, 12 February 2011 17:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Mika J 637 ist gerade offline Mika J 637
Beiträge: 3284
Registriert: February 2010
Ort: 41751 Viersen/Ndrh.
Guru
Hallo Gast,

bitte lese Dich hier im Forum "alternative Kraftstoffe" ein.
Dort ist alles zu diesem Thema zu finden!!

Gruß
Mika


!!Fragen die das Forum beantworten kann oder könnte, werden von mir NICHT via PN oder E-mail beantwortet!!

-DER MODERATOR- => er soll beim moderieren moderat sein, damit die moderate Moderation auch von moderaten Mitmoderatoren mitmoderiert werden kann! Wink

Seit 16.8.11:GJE V6-24V Elysee, EZ:06.99
LPG-Einbau am 01.10.11 bei Km: 196224 (Powered by Alex HX!)
Aktueller KM-Stand: 310.000km!
06/2013 bei 227000 km Getriebe überholt und Zahnriemen gemacht!

Als Zweitwagen: Renault Kangoo 1.4 RXE aus 2001 in Rot-Metallic....

Re: E10 [message #220671 antworten auf 207285 ] Sun, 13 February 2011 11:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
esbinze ist gerade offline esbinze
Beiträge: 592
Registriert: February 2010
Ort: Eppelsheim
Espace-Verrückter
Hallo Raumfreunde ...

ich habe mich ja auch seit längerem damit versucht anzufreunden, mir einen J117 als "Spaßauto" zuzulegen Very Happy
Unser Brummbär JE hat ja wohl keine größeren Probleme mit dem E10-Treibstoff (man wird sehen grübel )

Ich bin immer noch am wanken, ein Angebot für einen "schönen Alten" habe ich noch in der Hinterhand. Aber so grass wie Alex denke ich da doch nicht:

Dann geht also als Alternative, sofern man seinen J63 behalten möchte, nur ein Motorenwechsel in Betracht

Hat schon jemand in dieser Richtung eine Idee oder Möglichkeit gefunden?

VG
Alex

Ich denke da doch eher daran einfach SuperPlus zu tanken, auch wenn man ein paar Cent mehr ausgibt. So ein altes Schätchen hat sich das doch dann verdient, oder nicht brav

... derauchseinensenfdazugebenwollende ... Holger


Renault Megane Coupe Night&Day 130 TCe, Bauj. 03/2010
Renault Espace JE Initiale 2.0 16V, Bj. 03/2002, verkauft
Renault Espace Dynamique 2.0 dCi, Bj. 09/2007, Ex am 15.07.2015
Renault Megane CC Dynamique 1.6 16V, Bj. 06/2004, verkauft
Renault Espace JE, Bj. 2001, verkauft

"Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.​"
(Konrad Adenauer)
Re: E10 [message #220685 antworten auf 207285 ] Sun, 13 February 2011 12:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Officer ist gerade offline Officer
Beiträge: 483
Registriert: August 2010
Ort: Mönchengladbach
Alter Hase

Hallo zusammen,

was mich an der Renaultliste arg verwundert, ist die Tatsache, dass z.Zt. des R19 (ja, es gibt auch hier User, die solch alte Schätzchen noch fahren. Wink )alle Modelle lt. Renault nicht E10 geeignet sind, aber lt. Volvo alle Modelle geeignet sind. Ihr fragt Euch nun, was Volvo mit Renault zu tun hat? Ganz einfach. Volvo hat in einigen Modellen (z.B. 440, 460 und 480) Renaultmotoren verbaut. Der einzige Unterschied waren die Ansaugtrakte und Steuergeräte. Ansonsten waren die Motoren baugleich. Nun Volvo sagt, diese Motoren seien geeignet und Renault sagt das Gegenteil. Na was denn nun?

LG und schönen Sonntag
Dirk

[Aktualisiert am: Sun, 13 February 2011 12:32]


Fuhrpark: R19 Phase2 Cabrio 110PS (verkauft), R19 Phase1 90PS ( R.I.P.), R19 Phase 1 73PS(R.I.P.), R19 Phase 1 16 V 135 PS(R.I.P), Peugeot 406 Coupe. Um den Espace kann sich meine Ex jetzt selber kümmern.
Re: E10 [message #220687 antworten auf 220685 ] Sun, 13 February 2011 12:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6036
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Officer schrieb am So, 13 Februar 2011 12:20

Hallo zusammen,

was mich an der Renaultliste arg verwundert, ist die Tatsache, dass z.Zt. des R19 (ja, es gibt auch hier User, die solch alte Schätzchen noch fahren. Wink )alle Modelle lt. Renault nichtE10 geeignet sind, aber lt. Volvo alleModelle geeignet sind. Ihr fragt Euch nun, was Volvo mit Renault zu tun hat? Ganz einfach. Volvo hat in einigen Modellen (z.B. 440, 460 und 480) Renaultmotoren verbaut. Der einzige Unterschied waren die Ansaugtrakte und Steuergeräte. Ansonsten waren die Motoren baugleich. Nun Volvo sagt, diese Motoren seien geeignet und Renault sagt das Gegenteil. Na was denn nun?

LG und schönen Sonntag
Dirk



Moin!

Ich denke, es liegt auch an den Dichtungen der Krafstoffleitungen? Wenn das bei Volvo andere sind als bei Renno (wovon auszugehen ist), dann wäre Deine Frage beantwortet.

Grüße
Buh


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: E10 [message #220691 antworten auf 220687 ] Sun, 13 February 2011 12:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Officer ist gerade offline Officer
Beiträge: 483
Registriert: August 2010
Ort: Mönchengladbach
Alter Hase

Moin Buh,

was die Kraftstoffleitungen angeht, wäre es nachvollziehbar. Aber bei den Einspritzleisten sieht die Sache wieder anders aus, da diese auch von Renault waren. Wink

LG
Dirk


Fuhrpark: R19 Phase2 Cabrio 110PS (verkauft), R19 Phase1 90PS ( R.I.P.), R19 Phase 1 73PS(R.I.P.), R19 Phase 1 16 V 135 PS(R.I.P), Peugeot 406 Coupe. Um den Espace kann sich meine Ex jetzt selber kümmern.
Re: E10 [message #220774 antworten auf 207285 ] Sun, 13 February 2011 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
friederfizz ist gerade offline friederfizz
Beiträge: 446
Registriert: July 2008
Ort: Mainz
Alter Hase
Hallihallo,

auch mich treibt die Frage um, ob ich E10 tanken kann. Nachdem, wie Alex argumentiert, müsste ja jedes Auto, das ne Gasanlage hat - wie meins - auch E10 vertragen können. So einfach scheint's ja aber nicht zu sein, leider.

Die, die so ahnungslos von Autotechnik sind wie ich, wünschten sich natürlich einfach ne Liste aller Espace, in der steht, welche E10 fahren können und welche nicht.

Klar, ich fahre auf Gas, brauche ja ab und zu trotzdem Sprit. Insofern verschmerze ich die höheren Kosten von normalem Sprit schon, aber wenn's nicht nötig wäre...
Umgekehrt denke ich natürlich auch, dass die kurzen Spritstrecken bis zur Gasumschaltung vielleicht nicht so schaden...? Man kann's ja so rum und so rum sehen. Jedenfalls hoffe ich, dass sich bald eine allgemein geteilte Ansicht zu unseren Autos durchsetzt - und die Laien wie ich das irgendwann aus irgendeiner Liste ablesen können.

BTW: Sabines Auto, ein Peugeot 205, fährt ja nur auf Sprit (sie fährt nur sehr wenig und da hat sich die Gasumrüstung nicht gelohnt). Weiß diesbezüglich jemand was zum Thema E10?

Wünsch' Euch was und hoffe auf baldige Klarheit für uns alle,

Grüße,

Frieder


Espace Limited J637 EZ 9/95, 2,2L, 107 PS, seit 08/2008 mit 129000 meiner, mit 310.000km ein "neuer" Motor, abnehmb. AHK, Tempomat, blau-metallic, Klima, seit 10/10 mit KME auf Gas, z.Zt. 360.000 km (vor der letzten Aktualisierung hier) - und seit Sommer 2016 "Sorgenkind"...
Re: E10 [message #220787 antworten auf 220774 ] Mon, 14 February 2011 08:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15080
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Frieder,

friederfizz schrieb am So, 13 Februar 2011 22:29


BTW: Sabines Auto, ein Peugeot 205, fährt ja nur auf Sprit (sie fährt nur sehr wenig und da hat sich die Gasumrüstung nicht gelohnt). Weiß diesbezüglich jemand was zum Thema E10?


Solche Übersichten sind ja derzeit "an jeder Ecke" zu finden...ADAC und auch Peugeot selbst sagen auf ihren Webseiten: Nein (ein 205 ist doch vor 2000 gebaut, oder?) http://www.adac.de/infotestrat/tanken-kraftstoffe-und-antrie b/benzin-und-diesel/e10/Herstellerfreigaben/Peugeot_herstell erfreigabe.aspx?ComponentId=52702&SourcePageId=47807

Im übrigen ist mir nicht klar, warum ihr auf einem Zusammenhang zwischen Gasbetrieb und E10 herumreitet. Ethanol kann seine wie auch immer geartete Wirkung im ganzen Kraftstoffsystem entfalten, vom Tankstutzen bis zu den Auslassventilen kommen Teile ggf. mit Ethanol in Kontakt. Gas wird erst im Ansaugtrakt eingespritzt, kann also keine Wirkung auf Tank etc. haben, hier ist also kein Vergleich zwischen Gas und E10 möglich.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: E10 [message #220792 antworten auf 207285 ] Mon, 14 February 2011 09:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex-HX
Beiträge: 3612
Registriert: January 2006
Ort: 32839 Steinheim
Guru
Hallo,
die Verbrennung im Motor ist aber sehr ähnlich zwischen Ethanol und Flüssiggas.
Bei einigen Fabrikaten werden einfach Flexfuel ( E85) Zylinderköpfe montiert um die Motoren gasfest zu machen.
gruss
Alexander


Grand Initiale V6 mit KME Gasanlage
Suzuki Bandit 1250.
Tordai GBR. KFZ Meisterbetrieb in 32839 Steinheim.
Tel. 0162 737 55 36

Re: E10 [message #220799 antworten auf 220792 ] Mon, 14 February 2011 10:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6036
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Moin!

Die Zylinderköpfe helfen aber nur, wenn es um zu weiche Ventilsitze geht. Ich denke, die meisten haben eher Sorgen damit, das Dichtungen aufquellen oder sich zersetzen könnten.

Grüße
Buh

[Aktualisiert am: Mon, 14 February 2011 10:23]


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: E10 [message #220801 antworten auf 220799 ] Mon, 14 February 2011 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Alex-HX
Beiträge: 3612
Registriert: January 2006
Ort: 32839 Steinheim
Guru
Hallo,
aber wenn die Dichtungen bei einigen sogar E85 aushalten und das über Jahre hinweg.
Dann sollte es mit E10 erst recht gehen.
Gruss
Alexander


Grand Initiale V6 mit KME Gasanlage
Suzuki Bandit 1250.
Tordai GBR. KFZ Meisterbetrieb in 32839 Steinheim.
Tel. 0162 737 55 36

Re: E10 [message #220804 antworten auf 207285 ] Mon, 14 February 2011 11:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lautenquäler ist gerade offline Lautenquäler
Beiträge: 7267
Registriert: November 2005
Ort: Haiger (Hessen)
Guru
Moderator
Wetterorga
Hallo Leute
Wir fahren ja schon seit geraumer zeit alle E5.
Nun erzähle mir keiner das das nicht schadet wenn es schadet ich denke das der Prozess bestenfalls langsamer geht.
Von daher kann man bei nem Anteil von 10% sicher noch gelassen bleiben.
@ Frieder, Dank Gasanlage kannst du aber eigentlich gelassen bleiben und Alternativ Super Plus tanken, viel mehr als 15-20 Liter benötigst du doch sicher im Monat nicht, da ist der Aufpreis zu vernachlässigen.
gruß
Hartmut


Halbzeit!

...Wünsche immer einen Millimeter Ölschmutz unter den Fingernägeln!

...trinkt den Kaffee schwarz.
Matra Renault Espace J637 Bj91...LPG-Prins VSI im Teilselbstbau. 11,25L/100km, Nur Schweben ist schöner ...
Citroen BX 19 Top ...Fährst du noch oder schwebst du schon?
Citroen CX2000 Serie1 Bj 78 mit Eriba Troll Bj 71 ... eine Zeitreise!
Yamaha XS400 2A2 Bj 80... Alteisenhaufen mit Spaßfaktor.

Re: E10 [message #220807 antworten auf 207285 ] Mon, 14 February 2011 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der Aviator
Beiträge: 1848
Registriert: May 2008
Ort: Alzenau i.UFr.
Espace-Verrückter
FYI:
index.php/fa/35648/0/

Quelle: DAT

Ciao
Lutz

PS: dass die älteren Motoren NICHT geeignet sind, da bezweifle ich genauso, dass das jemals jemand eingehend untersucht hat, wie dass die neueren ausser den genannten F4R und F5R so 100prozentig geignet sind. Wir müssen es wohl ausprobieren - und mit den Folgen leben! Denn wenn jemandem ein Motor wegen E10 draufgeht... - ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass es möglich sein wird, Renó ein Verschulden an der nicht E5/E10/E85-Tauglichkeit nachzuweisen!!! crazy Schon die schwammige Geschichte mit den umschlüsselbaren Modellen macht mich höchst stutzig!

PPS: sollte/kann amn die zwei Dateien aus dem Fred rauslösen und auch oben anpinnen? macht das Sinn? (obwohl jeder der halbwegs mit Gockel umgehen kann, das auch so finden sollte...)

...nochmal Ciao
Lutz
der sich als Startbezin zum Gasbetrieb sicher auch das "alte" E5 gönnen und vielleicht sogar 1-2x pa im Ausland holen wird.

[Aktualisiert am: Mon, 14 February 2011 11:42]


...der sich nicht kurz fassen kann:
Lutz!

...fährt:
die Díva: DE0T Monacoblau, Leder Sportblau, Automatic, JTG
den Schakal: MG Jackal in dezentem Schakal-Grau
den Iwan: АЗЛК Москвич-2140 c 1977
die Ladeflächenerweiterung: HP401
das Schneckenhäuschen: QEK325
Wink Nod Cool
Bilder in der Avantime-Gallery.org
Re: E10 [message #220826 antworten auf 220807 ] Mon, 14 February 2011 13:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bad-green-boy ist gerade offline bad-green-boy
Beiträge: 14
Registriert: March 2007
Ort: Erkrath
Espace Freund
und das Schönste zu dem Thema habe ich am Wochende gelesen:

BMW gibt an, dass alle ihre Modelle E 10 vertragen! grübel

Was machen Die anders?

Gruß, Robin


Grand Espace V6 Initiale LPG (JE)
Renault 5 Turbo 2
Kawasaki Z 1000
Re: E10 [message #220827 antworten auf 220826 ] Mon, 14 February 2011 13:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6036
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
bad-green-boy schrieb am Mo, 14 Februar 2011 13:50

und das Schönste zu dem Thema habe ich am Wochende gelesen:

BMW gibt an, dass alle ihre Modelle E 10 vertragen! grübel

Was machen Die anders?

Gruß, Robin


Moin!

Ganz einfach: die gehen davon aus, das keines Ihrer Autos älter als 10Jahre wird. Wink

Grüße
Buh


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
E10 [message #220831 antworten auf 207285 ] Mon, 14 February 2011 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
baehr ist gerade offline baehr
Beiträge: 52
Registriert: September 2006
Ort: HD
Espace Freund
Hallo erst mal

hab an meiner billig Tankstelle gesehen das die anstelle von Super nur noch E10 Anbieten Embarassed

nun zu meiner Frage, verträgt er das, J628 V6 BJ 93

Gruß Michael


2,9 l V6 J638 Bj 01/1993 LG 1342 Kg AHK bis 12/14
2,0 i Turbo JK Bj 2005 seit 12/14
Re: E10 [message #220866 antworten auf 220827 ] Mon, 14 February 2011 19:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sama72 ist gerade offline sama72
Beiträge: 2631
Registriert: April 2010
Ort: CH - 9477 Trübbach, Gemeinde W...
Guru
Hoi zusamme,

also ich habe Eure Disskusion mal ein wenig mit beobachtet, zum einem hier in der Schweiz bekomme ich noch das 95 und 98 Oktan Bezin, also das normle.
So nun diskutiert Ihr über das E 10, die Frage wäre jetzt erstmal, wie ist die genaue Zusammensetzung, Ethanolantiel 10% Vol
Dann schaut Ihr Euch mal die genaue Zusammensetzungvon den Super Bezin 95 Oktan mal genauer an, Ethanolanteil 5% Vol.
Ihr werdet feststellen das in beiden schon das Ethanol drinnen ist, so wie ich es bei Euch rausgelesen habe hat das E 10, 10 % Ethanol drinnen, von den andren wurden dann eben die Werte ruznter geschraubt, was bedeutet das, das in 1 Liter Bezin E 10 100 ml Ethanol enthalten ist, jetzt ist die Frage macht das was unseren alten Motoren was aus, ich dneke mal eher nein, denn wie Ihr ja wisst gibt es einige Espace Fahrer die bereits mit einer Mischung 50% Ethanol und 50% Bezin fahren fahren und es hält der Motor auch aus, das einzig was man sich vorstellen kann, ist das die Intervalle für Dichtungen und Schlauchwechesel einfach kürzer sein könnte und die ASU könnte Probleme bereiten, diese kann man ja vorher testen lassen.

Mein fazit ist, das es dem Motor nichts ausmachen sollte, da es sich hier um eine Erhöhung des Ethanols von 5% handelt, man sollte halt nur die Intervalle bei den alten Fahrzeugen ein wenig verkürzen.
Als Alternative bliebt ja dann einem moch das Super Plus Bleifrei.

Grüssli

Rolf


Espace Phase I 2001-2004
Espace Alysee2005-2007
Mazda mit offenen Verdeck 2007
Espace V6 2008 - 2009
Citroen Xantia 2009
Espace J637 2.2lt 4x4 06.01.2010 bis 28.06.2010
Espace Phase 2 V6, seit 28.06.2010 Verbrauch 10,5 Liter, derzeit im Ruhestand
Audi A6 Avant, seit 13.01.2012
Re: E10 [message #220879 antworten auf 220866 ] Mon, 14 February 2011 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7466
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
Renault macht es sich leicht und behauptet, daß alle Modelle, die mit Euro 1 oder weniger AUSGELIEFERT wurden, kein E10 vertragen. Diese Aussage hat aber keine technischen, sondern (wie ja hier immer wieder angedeutet) juristisch-wirtschaftliche Hintergründe. So, wie Microsoft kein Windows 98 mehr supported, so supportet Renault keine Autos, die 15 Jahre oder älter sind.

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: E10 [message #221285 antworten auf 207285 ] Thu, 17 February 2011 21:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
sama72 ist gerade offline sama72
Beiträge: 2631
Registriert: April 2010
Ort: CH - 9477 Trübbach, Gemeinde W...
Guru
Hoi Jonny,

ich tanke nur bei Coop-Pronto in der Schweiz und bisher ist mir kein E 10 aufgefallen, doch auch wenn nach Deutschland fahre und ich nur E10 bekomme, dann tanke ich auch das, denn wie gesagt es sollte den Motor und den ganzen Leitungen wenig ausmachen, da ja bereits ja schon die Komponenten enthalten sind, nur die Mischung ist anderst.

Grüssli

Rolf


Espace Phase I 2001-2004
Espace Alysee2005-2007
Mazda mit offenen Verdeck 2007
Espace V6 2008 - 2009
Citroen Xantia 2009
Espace J637 2.2lt 4x4 06.01.2010 bis 28.06.2010
Espace Phase 2 V6, seit 28.06.2010 Verbrauch 10,5 Liter, derzeit im Ruhestand
Audi A6 Avant, seit 13.01.2012
Re: E10 [message #221288 antworten auf 221285 ] Thu, 17 February 2011 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
JohnnyW/J638 ist gerade offline JohnnyW/J638
Beiträge: 67
Registriert: May 2009
Ort: Bayern
Espace Freund
Hoi Rolf,

genau meine Meinung. Solange es E5 gibt kommt das rein. Wenn's nur noch E10 gibt kommt halt das rein. Bis 2020 wollen sie bei uns ja 20% Ethanol und auch da seh ich kein Problem.

Gruß
Johnny


ESPACE II 2.8 V6 (J638), Bj.10/92, Jamaika-Rot (574), 290000Km
Re: E10 [message #221289 antworten auf 221288 ] Thu, 17 February 2011 22:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
sama72 ist gerade offline sama72
Beiträge: 2631
Registriert: April 2010
Ort: CH - 9477 Trübbach, Gemeinde W...
Guru
Hoi Jonny,

ich sehe deshalb kein Problem damit, da es andere von uns gibbet die mit 50 % Ethanol ( ETOH ) und 50% Benzin fahren oder auch mit 85% ETOH und 15 % Benzin und jenachdem wie rein das ETOH ist fahren sie meist mit höhrern ETOH Gehalten.

Grüssli

Rolf


Espace Phase I 2001-2004
Espace Alysee2005-2007
Mazda mit offenen Verdeck 2007
Espace V6 2008 - 2009
Citroen Xantia 2009
Espace J637 2.2lt 4x4 06.01.2010 bis 28.06.2010
Espace Phase 2 V6, seit 28.06.2010 Verbrauch 10,5 Liter, derzeit im Ruhestand
Audi A6 Avant, seit 13.01.2012
Seiten (4): [ «  <  1  2  3  4  >  »]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Sitz- und andere Kompatibilitäten der Espace-Baureihen
Nächstes Thema:Reperaturbetrieb bei Getriebeproblemen
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Fri Jan 19 14:14:41 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02406 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software