Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » J11 / J63 » Benzin- & Dieselverbrauch unserer Raumschiffe
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (4): [ «  <  1  2  3  4  >  »] 
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #22229 antworten auf 21737 ] Fri, 02 June 2006 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Florian,

Zitat:

Drückt Ihr mir alle die Daumen? Am Donnerstag ist TÜV.

Aber natürlich Cool
Zitat:

351.000km und 17. Geburtstag...

Dann gratulier ich Dir herzlichst zum Geburtstag, 17 Jahre ? sorry, hatte Dich älter geschätzt rofl WAS und Du hast schon 351.000km (gefahren?), wie denn das?? (Mofa, Fahrrad, Marathon oder FS mit 14?) grübel Gröhler



dto. Gruß aus dem arschkalten Schwarzwald Gerhard J. Cool
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #22261 antworten auf 22229 ] Fri, 02 June 2006 14:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6889
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

Jay117 schrieb am Fr, 02 Juni 2006 10:26



Dann gratulier ich Dir herzlichst zum Geburtstag, 17 Jahre ? sorry, hatte Dich älter geschätzt rofl WAS und Du hast schon 351.000km (gefahren?), wie denn das?? (Mofa, Fahrrad, Marathon oder FS mit 14?) grübel Gröhler
dto. Gruß aus dem arschkalten Schwarzwald Gerhard J. Cool

hallo gerhard und florian Laughing
es sagt ja keiner was für ein bild man als avatar einstellen soll - in dem fall eindeutig das vom vati (verwechselt??). Gröhler Gröhler

ich glaube wir schweifen ab.... grübel
euer werner aus dornbirn, ebenfalls aus der kälte *brrrrr*

ps: habt ihr die neuigkeit auch schon mitbekommen:
der sommer ist getrichen! es folgt ein fliessender übergang in den herbst... rofl :heul: motz


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #22263 antworten auf 22261 ] Fri, 02 June 2006 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Werner,

Hah, DANKE jetzt habe ich es kapiert, sein Espace hat 351.000 km. rofl

Zitat:

ps: habt ihr die neuigkeit auch schon mitbekommen:
der sommer ist getrichen! es folgt ein fliessender übergang in den herbst..

:heul: Nee, mir sagt doch keiner was! :heul:

Wie ist das dann mit den Sommerferien, auch gestrichen ? grübel
und wann genau folgt den der fliessende übergang, und noch wichtiger wem folgt er denn??

Gruss vom jetzt ratlosen Gerhard J. Cool
PS. und warum scheint ausgerechnet jetzt bei uns die Sonne ???
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #22505 antworten auf 22263 ] Sun, 04 June 2006 10:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6889
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

Jay117 schrieb am Fr, 02 Juni 2006 15:00


Zitat:

ps: habt ihr die neuigkeit auch schon mitbekommen:
der sommer ist getrichen! es folgt ein fliessender übergang in den herbst..

:heul: Nee, mir sagt doch keiner was! :heul:


hallo gerhard
hier ein beispiel wie es derzeit bei uns ausschaut:

index.php/fa/2729/0/

das zeigt eindeutig das ende des frühlings an. :henker: danach kommt dann nur noch die umgekehrte aussage und es wird herbst. crazy

euer werner, der wenn er jetzt könnte einfach mal :urlaub: machen würde Razz

  • Anhang: image001.jpg
    (Größe: 39.73KB, 2507 mal heruntergeladen)


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #23695 antworten auf 22505 ] Mon, 12 June 2006 20:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7473
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin allerseits,

um mal wieder auf's Thema zurückzukommen (habe übrigens heute bei etwas 30° C gelitten wie ein Hund - viiiiiel zu heiß!):

Zitat:

Ein NOTLAUFPROGRAMM gibt es nicht nur bei der Automatik, sondern auch beim Motor.


Das Steuergerät aktiviert dieses Notlaufprogramm, wenn es von einem (oder mehreren) Sensoren unsinnige Werte bekommt. Zu diesen Sensoren gehören die Lambdasonde, Wasser- und Luft-Temperaturfühler (sitzen am Thermostat und am dicken Schlauch nahe dem Luftfilter), der Klopfsensor und der OT-Geber (und das sind sicher noch nicht alle!). Wenn das Signal von EINEM dieser Sensoren fehlt (z.B. Kabelbruch, korrodierter Kontakt o.ä.) oder unsinnig ist (z.B. bei Massefehlern), dann schaltet das Steuergerät in besagtes Notprogramm.

In der Folge läuft der Motor immer mit leicht angefettetem Gemisch, so daß auch bei Kälte der Motor nicht abstirbt. Im unteren Drehzahlbereich zieht er kräftig durch, obenrum ist er aber wie abgeschnürt. Und der Verbrauch steigt auf ca. 11 L (+/- ein bißchen).

Auffallen tut der Betrieb im Notprogramm spätestens bei der ASU, weil das Abgas unverbrannte Benzinrückstände enthält. Normalerweise müßte die Lambda-Sonde das an das Steuergerät melden, welches dann das Gemisch abmagert - aber all das passiert eben im Notprogramm nicht. Und das Gemisch bleibt zu fett.

Schöne Grüße
Uli

...der vielleicht dasselbe Problem hat, aber mit Serienbereifung und (leichterem) J11 trotzdem unter 11L bleibt. Very Happy


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #24654 antworten auf 19907 ] Tue, 20 June 2006 10:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gm404 ist gerade offline gm404
Beiträge: 15
Registriert: January 2006
Ort: Budapest
Espace Freund

re verbrauch kann ich mich sehr glücklich schätzen, mint einem 1992 V6 habe ich in 1/3 landstrasse 2/3 stadt betrieb ca. 10,2-10,4 L. alles sehr ruhig gefahren, aber auch mit etwas demonstration dazwischen. jede woche wird 600-650 km hinterlegt, alles penibel in excel geführt.
jetzt fällt der stadtverbrauch allmählich, kleinere modifikationen der letzten wochen zeigen wirkung.

autobahn mit tempo 110-120km/h kam zuletzt auf 8,4 liter.
autobahn 100-110km/h u. mit 1000kg hänger 9,5liter.
in einem monat, nach dem 1500km urlaub weiss ich noch mehr.
bis dahin möchte ich den reibungswiederstand im motor reduzieren, und vielleicht kann ich auch den unterboden teils mit glasfaserplatten verdecken.
mein ziel ist unter 8 in der stadt (das wird hart), und ca. 6 liter auf der autobahn bei tempo 120.

Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #30221 antworten auf 19907 ] Fri, 28 July 2006 12:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo liebe Espace Gemeinde,

ich fahre seit April dieses Jahres einen J63, Benzin 2200 ccm, 81 KW, Bj. 06/93. Durchschnittsverbrauch liegt bei 9,5 liter mit Klima, gemessen auf gesamt 6300 km / 70% Autobahn. Bin recht zufrieden damit, da ich über 20 Jahren Diesel gefahren bin, habe ich mit mehr Verbrauch gerechnet.

Liebe Grüße aus Wien
Tamas
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #31189 antworten auf 19907 ] Fri, 04 August 2006 14:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Longimanus ist gerade offline Longimanus
Beiträge: 49
Registriert: February 2006
Ort: CH
Espace Freund
So, dann wieder mal ne Meldung aus CH vom "Referenz-Spritsparer" Laughing

Bin erst an die 8 Jahre nen J11(Typ2) gefahren. Der machte so um die 10 Liter auf 100km weg, wenn ich mich nicht irre. Ist halt auch schon wieder ne Weile her.

Den aktuelle J637, Bj.96, mit mittlerweilen 170tkm auf der Uhr und 225er Reifen, hab ich auch schon wieder 8 Jahre. Klima läuft permanent (Sommer wie Winter), Dachreling ist immer oben und im Kofferraum schlepp ich per Standard eine mindestens halbe Tauchausrüstung mit mir rum (zumindest die schweren Teile).
Ich fahr die Gänge (sobald warm) immer voll aus (sonst geht ja nix), bremse chronisch spät (wer später bremst ist länger schnell), geb immer ordentlich Zwischengas, fahre viel Kurzstrecke (zur Arbeit), über die Pässe lass ich es fliegen, Autobahn CH so mit 140km/h und im Ausland pendelt es sich je nach dem so bei 170km/h ein.
Ideale Referenzbedingungen also Very Happy

Meistens lass ich 70-75 Liter einlaufen und mach damit ca. 550km das dürften dann nach adam Rise so 12.5-13.5 Liter auf 100 km sein. Man gönnt sich ja sonst nix grübel .

Gruss aus CH
Longi

[Aktualisiert am: Fri, 04 August 2006 14:03]


J637, 2.2 l Alizee, Bj.1996, tiefes Bilstein-Fahrwerk mit fetten Alus
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #31643 antworten auf 31189 ] Tue, 08 August 2006 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
...entschuldigung wenn ich hier so reinplatze, aber da der Benzinverbrauch definitiv in direktem Zusammenhang mit der
Fahrweise steht, weiß vielleicht jemand aus fundierter Quelle
ob die J63er Einspritzer eine Schubabschaltung haben ?.....
nur so nebenbei

Euer
Stefan
(J636 / neu hier)
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #32375 antworten auf 31643 ] Tue, 15 August 2006 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas G. aus B. ist gerade offline Thomas G. aus B.
Beiträge: 275
Registriert: January 2006
Ort: Bovenden, Göttingen, Hannover
Alter Hase
Gast schrieb am Di, 08 August 2006 14:52

...weiß vielleicht jemand aus fundierter Quelle
ob die J63er Einspritzer eine Schubabschaltung haben ?...


Moin Stefan!

öhhm... gibt es Motoren mit elektronischer Einspritzung OHNE Schubabschaltung???

Gruß
Thomas :-)



J117 Bj. '90: http://images.spritmonitor.de/151174_5.png, J637 Bj. '96: http://images.spritmonitor.de/151176_5.png
Geographische Abhängigkeit des Benzinverbrauchs [message #32379 antworten auf 19907 ] Tue, 15 August 2006 10:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Thomas G. aus B. ist gerade offline Thomas G. aus B.
Beiträge: 275
Registriert: January 2006
Ort: Bovenden, Göttingen, Hannover
Alter Hase
Moin!

Für eine längerfristige Aussage fehlen mir noch einige Tankfüllungen, aber soviel kann ich wohl schon sagen, daß mein J637 (Bj. '96, 100.000 km) bei ca. 9,5 l/100km liegten dürfte.

Ein kleiner Schwank aus meinem Espace-leben:
Als Peugeot-Diesel-Verwöhnter (4-6 Liter/100km) war der J117 verbrauchsmäßig natürlich ein Rückschritt. Aber es war Weihnachten 1998, auf der Fahrt in den Urlaub flog mir bei Hässleholm in Südschweden der 5. Gang 'raus und die anschließenden u.a. 370 km deutscher Autobahn im 4. Gang machten mir den Abschied vom 305 GLD nicht schwer. Nun mußte innerhalb von 14 Tagen abzgl. Feiertage ein neues Auto her, in das der Inhalt des Kombi passte. Der Verbrauch war natürlich höher als beim 305, aber der Spaß auch :-) Auch die Winterqualitäten -in Schweden nicht ganz unwichtig- waren überraschend gut und der Zugewinn an Sicherheit (je höhersitz desto früherelcherkenn) enorm. Ojeh, schweife ich wieder ab... aber jetzt: Was mir bei den regelmäßigen Fahrten zwischen Deutschland und Schweden auffiel, war der stark länderspezifische Verbrauchsunterschied. In Schweden ca. 8,5 L/100 km (oder 0.85 l/mil, wie der Schwede sagt ;-) ), in Deutschland um die 10 Liter. Meine Fahrweise war dort wie hier ("hier" heißt mittlerweile wieder Deutschland) ziemlich gleich: 100 - 130 km/h und selten weniger als 20 km am Stück.
Irgendwann fiel es mir dann aber wie Schuppen aus den Haaren: ich tankte grundsätzlich "normal" und das hat in Schweden nunmal 3 Oktan mehr als in Deutschland. Auch wenn der Motor mit Normalsprit problemlos lief, hab' ich natürlich gleich auf das deutsche "Super" gewechselt und sieheda: der "deutsche Verbrauch" ging um ca. einen Liter zurück. Das spart letztlich mehr, als wenn ich "Normal" tanke. Und so halte ich's jetzt beim J637 auch. Aber trotzdem: auch der verbraucht weiterhin in Schweden weniger als in Deutschland. Liegt vielleicht wirklich an der nahrhafteren Luft dort oder daran, daß sich auch der J637 in dem Land wohler fühlt... ;-)


Viele Grüße!
Thomas :-)



J117 Bj. '90: http://images.spritmonitor.de/151174_5.png, J637 Bj. '96: http://images.spritmonitor.de/151176_5.png
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #32679 antworten auf 19907 ] Wed, 16 August 2006 22:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martin "NiceIce" ist gerade offline Martin "NiceIce"
Beiträge: 1695
Registriert: December 2005
Ort: Klagenfurt- Kärnten
Espace-Verrückter
Hallo Thomas.

Dann mach doch mal ne Luftdruckmessung........das wird deine Frage beantworten.

Und in Schweden, soweit mir bereichtet wurde, fährst ja Gleichmässiger, also mit weniger Stops....oder Irre ich mich da?

LG
Martin


Renault.........Kreatur de Automobile. *sfg*

Mistubishi Carisma 1.8 GDI, Baujahr 98.

Toyota Previa Linea Sol, 2,0 D4D, BJ: 2001
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #33727 antworten auf 19907 ] Thu, 24 August 2006 22:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo, ich bin neu hier und schnüffel ein bißchen herum, da ich selber einen Espace GTX Injection Bj Mai 1990 fahre. Es gibt ja immer mal was zu reparieren :lol: und da wollte ich mal sehen, wie andere das selber machen :) . Mein Espace verbraucht 8 Liter bei gemischten Fahrten, sprich Stadt und Autobahnfahrten. Hat meinen Mann auch reichlich Einstellung- und Reparaturstunden gekostet :d . Der Wagen ist mein erster selbstgekaufter, da ich erst vor drei Jahren einen Führerschein gemacht habe. Ich hoffe, er hält noch lange, denn den fährt man wie im Schlaf. Außerdem kennt mich der Renault-Ersatzteilehändler mittlerweile beim Vornamen :( :lol: und es gibt Prozente. Also viele Grüße an alle Espace-Fahrer.

Grüße von Knebelhai
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #34506 antworten auf 19907 ] Wed, 30 August 2006 19:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kartakis ist gerade offline Kartakis
Beiträge: 154
Registriert: January 2006
Ort: 93426 Roding
Alter Hase
Moin Moin !

Also über den Benzinverbrauch kann ich nichts sagen da ich mir diese Luxusbrühe nicht mehr leisten kann Very Happy
Seit meiner Umrüstung auf Flüssiggasanlage (LGP) liegt mein Gasverbrauch bei ca 11,5-12,0 Liter bei einem Literpreis von 60 Cent brav
Vorher lag ich bei ca 9-10 Litern Benzin bei Tempo 130/140 .
Umgerechnet macht das Geldmäßig in etwa die Hälfte . Gröhler
Ich glaube mit diesen Werten kann ich gut leben .

Tschau Kartakis


Renault Espace JK Bj.2002 2,0T Gasanlage Typ Vialle mit 60L Unterflurtank
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #35081 antworten auf 19907 ] Mon, 04 September 2006 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bumerang ist gerade offline bumerang
Beiträge: 52
Registriert: August 2006
Ort: Pullach
Espace Freund
User derzeit nicht im Forum aktiv
Hallo Leute,

habe jetzt meine erste Tankfüllung durch...
Durchschnittsverbrauch 10,5 Liter beim J637
Bj. 95, TÜV/ AU neu, mit Schaltgetriebe.
Und das bei sparsamer Fahrweise ohne Klima!
Ca. 30% Stadt, 50% Autobahn mit max 130 km/h,
der Rest Landstrasse. Also mit einem Liter weniger
habe ich mindestens gerechnet.
Die Laufleistung ist 164000 km, und im Frühjahr war der Espace noch bei der Inspektion.

Ich fahre diese Strecke seit Jahren (Arbeitsweg) sonst auch noch mit meiner Citroen DS21, 2,2 Liter Hubraum, 105 PS, Bj.69 Leergewicht 1340 kg mit durchschnittlich 9,3 L/100 km.

Wo sind da die 26 Jahre Fortschritt im Automobilbau in Bezug auf den Verbrauch?

Gruss
Thomas
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #35083 antworten auf 35081 ] Mon, 04 September 2006 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
EspaceSchrauber ist gerade offline EspaceSchrauber
Beiträge: 920
Registriert: December 2005
Ort: Thüringen
Espace-Verrückter
Hi Thomas,

Zitat:

Wo sind da die 26 Jahre Fortschritt im Automobilbau in Bezug auf den Verbrauch?


Das ist relativ einfach zu beantworten.

"In den Tresoren der Automobilhersteller"

Gehe einfach davon aus, daß z.Z. seitens der Automobilindustrie keine Ambitionen bestehen den Verbrauch drastisch zu senken.

Gruss Jürgen
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #38685 antworten auf 19907 ] Wed, 04 October 2006 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo zusammen!
Ich fahre seit 4 Jahren bzw. 80.000 km einen J637 Quadra und brauche im Schnitt 9,7 Liter auf 100 km. Allerdings meide ich Stadtverkehr (Allrad!) und habe erhöhten Reifendruck (2,5 bar),fahre meistens Überland und eher wenig Autobahn. Mit Anhänger im Winter und Klima etc. waren es einmal schon knapp 14 Liter, sonst nie unter 8 Liter. Davor hatte ich den deutlich leichteren J11 Quadra ohne Klima, der brauchte im Schnitt (100.000 km in 4 Jahren) einen halben Liter weniger.
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #40033 antworten auf 35081 ] Fri, 13 October 2006 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
bumerang schrieb am Mo, 04 September 2006 21:57

Hallo Leute,

habe jetzt meine erste Tankfüllung durch...
Durchschnittsverbrauch 10,5 Liter beim J637

"Also eine Tankfüllung ist ja generell ja noch nicht so repräsentativ für einen "Durchschnichtswert (nit bös nehmen). Ansonsten ist der Wert doch nicht soo schlimm, vergleich mal laut Prospekt auf der HP: Stadt: 11,8 l 120: 9,7 l 90: 7,5 l. Und das sínd natürlich Idealwerte und du hast auch noch nen Mix!"

Bj. 95, TÜV/ AU neu, mit Schaltgetriebe.
Und das bei sparsamer Fahrweise ohne Klima!
Ca. 30% Stadt, 50% Autobahn mit max 130 km/h,
der Rest Landstrasse. Also mit einem Liter weniger
habe ich mindestens gerechnet.
Die Laufleistung ist 164000 km, und im Frühjahr war der Espace noch bei der Inspektion.

Ich fahre diese Strecke seit Jahren (Arbeitsweg) sonst auch noch mit meiner Citroen DS21, 2,2 Liter Hubraum, 105 PS, Bj.69 Leergewicht 1340 kg mit durchschnittlich 9,3 L/100 km.

Wo sind da die 26 Jahre Fortschritt im Automobilbau in Bezug auf den Verbrauch?

"Du willst doch nicht really nen Espace mit nem DS vergleichen? Schau dir mal so Sachen wir CW-Wert etc. an, wie will da der gute Espace mithalten, ist doch viel höher!

Und mit dem Fortschritt ich weiss nicht, ob das nicht ein Trugschluss ist, also zumindest bei den Benzinern. Der 2,2 Liter ist doch ein Steinzeit-Motor. Wenn ich nicht irre, wurde der J7T doch schon im R18/ R20 verbaut. Aber das müsste der Ulli genau wissen. Also der Espace (J11/J63 Benziner) ist echt alles, aber auf keinen Fall ne Sparbüchse! Aber dafür langlebig!

MfG

Lars", dessen Espace nie sparsam waren& sind (Stadt ca. 12 Liter)

Gruss
Thomas

Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #40554 antworten auf 19907 ] Tue, 17 October 2006 17:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ralf Michael ist gerade offline Ralf Michael
Beiträge: 44
Registriert: October 2006
Ort: Kreis WND
Espace Freund

Nun.... entweder habe ich einen "Wunder-Espace" oder mein Fahrtenbuch lügt.... aber ich liege im Sommer bei gemischtem BAB- / Landstraßen- / Stadtverkehr bei ca. 8,9 Liter Super.
Das mit einem 2,2 ltr Espace Baujahr 1993 und einem Kilometerstand von 209.463km am heutigen Tage.
Und schleichen oder schieben tu ich meinen "Plastikbomber" nun auch nicht grade. Allerdings fahre ich je 40 km zur Arbeit und auch wieder zurück. Wechsele regelmäßig das Öl und den Ölfilter, die Zündkerzen und den Luftfilter und achte auf immer ausreichenden Getriebeölstand.Meine Ventileinstellung ist nicht zu knapp, der Luftdruck der Reifen ca. 0,3 bar höher als die Vorgabe von Renault dies angibt und eine Dachreling habe ich auch nicht montiert.
Im Winter bin allerdings auch ich mit guten 10 - 10,5 Litern dabei.
Als ich das Fahrzeug 1999 mit ca 126.000 km kaufte, lag der Verbrauch auch nur knapp über 9 ltr / 100 km. Bei ca 130.000 km wurden die Zylinderbüchsen, Kolben- u. Ölabstreifringe und die Zylinderkopfdichtung wegen eines Schadens am Motorblock auf Kulanz von Renault erneuert. Wichtig ist wohl, dass Renault verschiedene Geber der Motorelektrik regelmäßig bei ihren Inspektionen wechselt und dies bei meinem Espace auch gemacht wurde.
Alles in allem scheinen unsere Espace Modelle bei ihrem "Durst" unberechenbar zu sein - gg, bei ihren "Krankheiten" jedoch alle die gleichen Symtome zu zeigen.

MfG: Ralf Michael

Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #40631 antworten auf 40554 ] Wed, 18 October 2006 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Scania ist gerade offline Scania
Beiträge: 14
Registriert: November 2005
Ort: Woodstock N.B. Canada
Espace Freund

Hallo Ralf,

das liegt wohl auch in der Natur jedes Fahrers, wie er das Gaspedal durchdrückt.

Und dann kommt es auch noch drauf an welches Baujahr man hat.

Bei meinem verfloßenen :heul: :heul: Espace 2,2, Bj 1996, war das Leergewicht schon mal über 1500 KG und durch dieses mehrgewicht ergibt sich auch ein höherer verbrauch. Ich hatte im durchschnitt so 10,2-10,7L verbrauch. Konnte ihn aber mit sehr sparsamen fahren unter 10 Liter bekommen. Mit Klima in diesem Sommer (Juli) auch mal mit 11,5 Liter fahren.

Schönen Gruß aus Bremen

Volker ( Scania)








Skype 'Call me! Scaniafunk
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #41355 antworten auf 40631 ] Tue, 24 October 2006 12:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ceejay ist gerade offline Ceejay
Beiträge: 252
Registriert: December 2005
Ort: Biel-Benken / Schweiz
Alter Hase

Hallo Alle

Was mich immer wieder erstaunt, ist doch die Werte die manche erreichen.

Gehen wir mal vom 2.2 Liter J63 aus: (Werksangaben)

bei Konstant 90 km/h 7.5 l Handgeschalten und 8.1 Liter Automat
bei Konstant 120km/h 9.7 l Handgeschalten und 10.2 Liter Automat
bei Stadtverkehr 11.8l Handgeschalten und 13.1 Liter Automat


Ich zweifle nicht daran, das man diese Werte unterbieten kann, mit Massnahmen wie Energy Reifen Luftdruck etc. Allerdings Zeigt die Praxis, das Werksangaben meist etwas tief gegriffen sind.
Hinzu kommt, das diese Werte wohl ohne eingeschaltene Klima (sofern Vorhanden) ermittelt wurden. Natürlich unter optimalen Bedingungen wie Serienbereifung etc.

Ich glaube der Grossteil hier schwankt irgendwo zwischen 10 und 12 Liter auf 100km so wie ich mit dem Hangeschaltenen damals auch. (sehen wir mal von den zu grossen Reifen ab.)

Die Werte des Automatik, finde ich extrem Tief angesetzt, denn unter 10 Liter habe ich meinen jetzigen J63 nie bekommen, auch bei vorsichtiger Fahrweise ohne grad ein Verkehrshinderniss zu werden. Maximum war 14.5 Liter diesen Sommer auf der AB mit Klima. (Heilbronn Frankfurt hin und zurück Autobahn). 13,5 Liter sinds im Stadtverkehr locker, ohne Klima. Natürlich habe ich Alufelgen, mit einer etwas grösseren Bereifung, dies sind aber nur 1% mehr Umfang als die Serienbereifung. 195/60 R15

Rechnen wir mal noch dazu, das wohl bei einem 12-14 Jahr altem Auto nicht mehr alles optimal ist, (Verdichtung, Ventilsitz,klemmende Bremszangen hinten) Gehe ich davon aus, das Werksangaben eh nicht zu halten sind.

Grüsse CHris


Es war ein mal ein Espace..........
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #41573 antworten auf 41355 ] Thu, 26 October 2006 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tosch ist gerade offline tosch
Beiträge: 18
Registriert: October 2006
Ort: Mainz
Espace Freund
So nun haben wir die erste Tankfüllung verpulvert und einen Verbauch von 9,3 Litern ausgerechnet. Klingt doch ganz OK

Daten:

Espace 2,2l
BJ 95
210tkm
Alufelgen mit Winterreifen (ja Blödsinn hat der Vorbesitzer so gemacht)
Tankfüllung war Normalbenzin, jetzt ist Super drinnen.


Wenn der geistige Horizont tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #44254 antworten auf 19907 ] Fri, 10 November 2006 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo Espace Freunde Fahre jetzt seit 2 Jahren ein J63 jg. 96 mit 260.000 KM Benziner Hangeschaltet keine klima habe es fertiggebracht den Verbrauch auf 7.8 Lt/100 km zu senken ohne etwas gedreht zu haben.Selten unter 140 km Tagesstrecke und Geschwindigkeit 80-130 Km/h. Ich habe keine pedale (Schweizer)dran Gröhler Man kann auch unsere Raumschiffe unter 8 liter bringen bei entsprechender Fahrweise rofl
Ist übrigens mein zweiter der erste wahr ein J117 hat aber leider das zeitliche gesegnet brav

[Aktualisiert am: Fri, 10 November 2006 21:22] vom Moderator

Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #44453 antworten auf 19907 ] Sun, 12 November 2006 02:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martin "NiceIce" ist gerade offline Martin "NiceIce"
Beiträge: 1695
Registriert: December 2005
Ort: Klagenfurt- Kärnten
Espace-Verrückter
The News.......neue Arbeit gehabt, neue Strecke gefahren.

Hallöchen.
Laut meiner Rechnung für den 2.1 TDI, 235.000 km:
1054 km Fahrstrecke 1/3 Stadt 2/3 Autobahn/Schnellstrasse zwischen 100 und 130 km/h.
Getankt: 71 Liter.

Macht 6,736 Liter/100 km.

Dabei habe ich eigentlich nicht darauf geachtet, WIE ich fahre.
Viel mir nur grad wieder ein, da ich die Rechnung in der Hand hab und die KM draufgeschrieben hatte.

Schaun wer mal, wies demnächst ausschaut mit den neuen Winterreifen und bei minusgraden.

LG
Martin


Renault.........Kreatur de Automobile. *sfg*

Mistubishi Carisma 1.8 GDI, Baujahr 98.

Toyota Previa Linea Sol, 2,0 D4D, BJ: 2001
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #45183 antworten auf 19907 ] Wed, 15 November 2006 20:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hi Jungs bin neu hier habe aber auch etwas dazu beizutragen

Ich fahre auch einen 2,2l benziner und als ich ihn gekauft hatte war ich im verbrauch bei ca.6,5l dann kahm der Winter und auf einmal brauchte er um die 8,5-9 Liter. Als der Frühling kam änderte sich das auch nicht mehr und bis heute brauche ich ca 8-9L. Allerdings habe ich fetsgestellt das er wenn es regnerisch und kühl ist am besten fährt und auch die Leistung deutlich höher ist als wenn es richtig kalt oder sehr warm ist. Laut meiner Werkstatt ist aber kein Fehler findbar und auch im Steuergerät ist keiner abgelegt. Naja habe mir jetzt noch ein Schlachtauto gekauft was im Verbrauch ebenso lag wie meiner früher und jetzt baue ich so langsam alles um und versuche den Fehler zu orten.

Viele Grüße aus Thüringen
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #45282 antworten auf 40033 ] Fri, 17 November 2006 03:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7473
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Spötter schrieb am Fr, 13 Oktober 2006 12:13

bumerang schrieb am Mo, 04 September 2006 21:57

Ich fahre diese Strecke seit Jahren (Arbeitsweg) sonst auch noch mit meiner Citroen DS21, 2,2 Liter Hubraum, 105 PS, Bj.69 Leergewicht 1340 kg mit durchschnittlich 9,3 L/100 km.

Wo sind da die 26 Jahre Fortschritt im Automobilbau in Bezug auf den Verbrauch?


Du willst doch nicht really nen Espace mit nem DS vergleichen? Schau dir mal so Sachen wir CW-Wert etc. an, wie will da der gute Espace mithalten, ist doch viel höher!

Und mit dem Fortschritt ich weiss nicht, ob das nicht ein Trugschluss ist, also zumindest bei den Benzinern. Der 2,2 Liter ist doch ein Steinzeit-Motor. Wenn ich nicht irre, wurde der J7T doch schon im R18/ R20 verbaut. Aber das müsste der Ulli genau wissen. Also der Espace (J11/J63 Benziner) ist echt alles, aber auf keinen Fall ne Sparbüchse! Aber dafür langlebig!



Hallo allerseits,
klar wurde der Espace-Motor schon lange vor Erscheinen des Espace 1984 verbaut - und zwar zuerst im R20 (1975), später in R18 (ab 1978) und Fuego (ab 1980). Damit war der Motor (samt der kompletten Antriebstechnik) 1995 bereits 20 Jahre alt.
Allerdings ist auch der DS-Motor nicht 1969 vom Himmel gefallen, sondern hat eine (mir unbekannte) Vorgeschichte.

Um aber 'das Phänomen' Espace im Vergleich zu den Autos der 60er Jahre richtig beurteilen zu können muß man berücksichtigen, daß er in Größe und Stirnfläche so ziemlich die Mitte zwischen DS und HY darstellt. Dann bilde mal einen Mittelwert vom Verbrauch des HY bei Vollgas und Deiner DS sowie einen Mittelwert der Fahrleistungen dieser beiden.
Der Espace erreicht deutlich bessere Fahrleistungen und einen niedrigeren Verbrauch als der Durchschnitt aus den beiden Citroens.

Und wenn Du dann überlegst, daß der Espace 1984 in Fahrleistungen und Verbrauch an die Werte normaler PKW heranreichte (so auch der DS) oder diese gar übertrupfte (Granada, Rekord, W123, ...) - dann wird klar, wo die Entwicklung lag. Einverstanden - von 1984 bis 1996 hat der Espace sich technisch nicht weiterentwickelt (höchstens im Detail) - aber das zählt nur bedingt als Argument, weil die DS 1969 ja auch schon 15 Jahre auf dem Markt war!

Wenn ich mir allerdings heutige Autos (Oberklasse und Vans) anschaue, dann kommte zu den Schluß, daß die DS ihrer Zeit wohl um 30 und der Ur-Espace seiner Zeit um 10 Jahre voraus waren.
Denn die Verbräuche sind nicht gesunken und die Fahrleistungen nicht soooo dramatisch gestiegen - und wo doch, da kann man sie nur noch auf der Rennstrecke nutzen.

Ergo: So, wie ich vor 20 Jahren keinen neuen Espace gekauft, sondern auf einen alten R16 oder CX Kombi zurückgegriffen hätte, so würde ich mir heute kein 'modernes' Auto kaufen.
Die Vorteile der aktuellen Modelle gegenüber dem 'Alteisen' sind in meinen Augen so gernig, daß sich der finanzielle Einsatz niemals lohnen kann (zumal bei gleichem Verbrauch). Natürlich können moderne Autos manches besser - aber manches eben auch nicht. Kein modernes Auto erreicht den Federungskomfort der DS, kein moderner Van die Raumeffizienz des Ur-Espace. Man kann eben nicht alles haben.

Und wofür man sich entscheidet ist letztlich eine Frage der Prioritäten - und der Finanzen.

Schöne Grüße
Uli

...der lieber 5 oder 10 alte Autos hätte als ein neues! crazy


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
icon6.gif  Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #49291 antworten auf 20084 ] Mon, 18 December 2006 21:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Das was ich zuerst bei zu hochen Verbrauch machen würde (habe ich auch gemacht)- ran an den Rechner und erst mal den Fehlerspeicher auslesen. Ich kaufte der J63 vor drei Jahren. Nicht nur dass er innen ständig nass war (falls jemand von dem Problemm auch geplagt ist kann ich gern ein paar Tips geben) , dann eben hatte er auch ständig Durst und war oft zikig. Seit dem habe ich die Kiste in eine "sie" (Renate) umgenant und viel dran herumgeschraubt. Also der Verbrauch ist laut Renault bei der J637 mit 2,2l Maschine bei Landstr. 7,5l Autobahn bis 130km/h etwa 10l, darüber hinaus ständig steigend (bis nach oben ist die Grenze nicht genau definiert) und in der Stadtverkehr liegt der Verbrauch bei 12l. Die Werte kann ich auch bestätigen. Ich fahre oft in der Stadt, aber gelegentlich eben auch Landstr. und Autobahn.Auch vollbeladen, oder unter Vollgas (mehr als 195 - 200kmh gibt die Schüssel nicht her!). Das war nicht immer so. Am Anfang gab es durchaus Werte um die 16l in der Stadt. Wie es sich herausstellte war ein Ansauglufttemperaturgeber defekt und der Wagen fuhr ständig auf fettem Gemisch. Da hatte die Vetilleinstellung und Austausch von Zündkerzen oder Verteiler nicht viel ausmachen können. Eben eine Kleinigkeit für 30¤. Da lohnt sich manschmal der Gang zu einem Profischrauber mehr als herum suchen und irre zu werden. Das heisst aber nicht dass die Tips hier schlecht sind. Eher anders rum. Hier habe ich viele gute Tips gefunden!

Kris
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #51449 antworten auf 19907 ] Sun, 07 January 2007 17:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Leo-C ist gerade offline Leo-C
Beiträge: 3
Registriert: January 2007
Ort: Ibbenbüren
Grünschnabel
Fahre einen J 63 Bj. 93 ohne Klima mit ca. 10 Liter (bis 120km/h) und einen 95er mit Klima, der gute 12,5 Liter haben will.
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #56762 antworten auf 19907 ] Tue, 13 February 2007 16:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
easy_riderhh ist gerade offline easy_riderhh
Beiträge: 20
Registriert: February 2007
Ort: Hamburg
Espace Freund
Hallo Andreas,
auch ich bin neu hier und kann dir was den Verbrauch betrifft folgendes mitteilen:
habe einen Benziner, 2,2ltr, 107 PS
fahre oft mit Klimaanlage und im Sommer auf 225 Reifen. Ich fahre zu 2/3 Stadtverkehr, habe nie etwas an der Zündung oder Einspritzanlage gemacht. Ich führe so eine Art Verbrauchsliste und habe im vergangen Jahr im Jahresmittel ca 10,8 Ltr Super auf 100km verbraucht.

Gruß Torsten

[Aktualisiert am: Tue, 13 February 2007 16:48]

Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #57974 antworten auf 19907 ] Tue, 20 February 2007 18:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sleepdragon ist gerade offline Sleepdragon
Beiträge: 45
Registriert: February 2007
Ort: Radevormwald
Espace Freund
User inaktiv

Hallo


also ich denke das ich da momentan unschlagbar bin............

Hoch gerechneter spritverbrauch auf hundert kilometern

schlappe 45 liter.................


hoffe aber das es nicht so bleibt...........
Danke eurer beiträge hier hab ich schon Fehler gefunden.....

Huhu ,
das über mir war mein Beitrag Sorry ich dachte ich wäre Angemeldet gewesen........

Mit freundlichem Gruß sleepdragon grübel grübel

Beiträge zusammengefügt - Jay117

[Aktualisiert am: Tue, 20 February 2007 19:13] vom Moderator

Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #58659 antworten auf 19907 ] Sat, 24 February 2007 22:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sleepdragon ist gerade offline Sleepdragon
Beiträge: 45
Registriert: February 2007
Ort: Radevormwald
Espace Freund
User inaktiv

Hallo


Na da sind aber alle baff wa? Gröhler Gröhler


Grüße Sleepdragon
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #59784 antworten auf 58659 ] Sun, 04 March 2007 23:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo zusammen,

wäre das schön wenn unser Raumgleiter, 2,2l 107 PS Klima, nur 10 oder 11 Liter bei normaler Fahrt brauchen würde. Mein Rekod war: Kroatien --> nach Hause, 1200 km (14Std incl. Pausen) mit Wohnwagen (100erPlakette) ca. 220l Super = knapp über 18l/100km.

Habe jetzt ne Autogas Anlage nachgerüstet. Nächstes mal wirds preiswerter.

Gruß
Horst
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #60172 antworten auf 19907 ] Wed, 07 March 2007 22:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lorienne ist gerade offline lorienne
Beiträge: 254
Registriert: January 2007
Ort: Langerwehe
Alter Hase
hallo alle zusammen

Nach erfolgreichem Motortausch kann ich auch meinen Spritverbrauch nun auch melden.

J117 Bj.89 mit Bj.90 Motor (J7T 770)
ganze Tankfüllung reicht bei mir für 952Km. bis die Lampe angeht.
Gemischter Fahrbetrieb (Autobahn,Stadt und Kurzstrecken)
und hat 59,8 liter getankt.

gruß Richard-z brav

ergänzt von weissJ117

[Aktualisiert am: Thu, 08 March 2007 12:25] vom Moderator


Wissen ist Macht, nichts Wissen macht auch nix.
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #60323 antworten auf 60172 ] Fri, 09 March 2007 12:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo zusammen
Tja, ich hab mich über meinen Verbrauch auch gefreut!

Der hat gestern seinen zweiten vollen Tank bekommen.
Ergebnis:
150KM Autobahn und 550KM Stadt. In Wuppertal, wo jede Straße ein Berg ist!
Also kann man im Schnitt um die 8,6Liter rechnen.

Aber dabei hab ich keine Klima benutzt. Doch das Licht war bei gerantier 200KM an.

Bereifung 195/65/14

Ich denke, der gute Schnitt wird am frisch polierten Lack liegen Very Happy

Nein, Spass bei seite. Meine alten J11 sind nie unter 10-11l gekommen.
Aber die hatten auch alle Laufleistungen jenseits der 300TKM
Und der gute J63 hat halt erst 170TKM gespult Wink

Der Verschleiß ist unaufhaltbar Sad

Gruß ... Christian
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #65752 antworten auf 19907 ] Fri, 20 April 2007 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tamas ist gerade offline Tamas
Beiträge: 13
Registriert: May 2006
Ort: Wien
Espace Freund
Hallo liebe Espace Gemeinde,

heute vor einem Jahr habe ich meinen J637 (2,2l Benzin/Klima) mit 167000 km gekauft. Heute habe ich etwa 14000 km mehr am Tacho. Durch das ganze Jahr "geexcelt" Very Happy und habe einen Durchschnittsverbrauch von 9,6 l auf 100 km.

liebe Grüße aus Wien

Tamas


Peugeot 104 --- Opel Ascona 1,6 --- Ford Taunus 1,6 --- Renault Fuego GTS --- Mercedes 220 D --- Opel Kadett 17D --- Citroen BX TZD Turbo --- Renault Espace J637 Grau --- Renault Espace J637 Limited Rot --- Citroen C3 1.4 HDI
icon14.gif  Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #66985 antworten auf 65752 ] Wed, 02 May 2007 17:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hessi
Beiträge: 1045
Registriert: March 2007
Espace-Verrückter
Hallo,

wie unten zu sehen ist: 2,2 Liter.

Zweimal Autobahnfahrten direkt hintereinander:

1.) Freitag Abend, Seligenstadt - München
- 200 km stockend, teils richtiger Stau (Stand und weniger als 20 km/h), teils Klima eingeschaltet.
- 200 km Vollgas, absolutes Bodenblech, Vmax nach Navi: 191 km/h
- Ergo: 400 km, 50 Liter Sprit nachgekippt: 12,5 Liter

2.) Sonntag Abend, München - Nürnberg - Seligenstadt
- 200 km um 110 km/h
- 200 km um 130 km/h
(Navi sagt, dass Tacho knapp 14 km/h zu wenig anzeigt)
- Ergo: 450 km, 38 Liter nachgekippt: 8,4 Liter!

Will mich nicht um zwei oder drei Kilometer oder 0,3 bis 0,4 Liter pro Tankladung streiten, liegt alles in der Messtoleranz.

Ich kann glücklicher Weise also die Erfahrungen einiger, die sagen, dass bei ihnen die Fahrweise nicht den Verbrauch wesentlich beeinflusst, nicht teilen. Bei Stop'n Go und Vollgas gute 4 Liter mehr, bzw. 49% Mehrverbrauch ist schon ein Wort.

Zugegeben, es ist ein wirklich krasser Unterschied in der Fahrweise, aber was soll ich sagen? Beide Seelen wohnen in meiner Brust. Wink Und hey: bei 110 habe ich sogar einige PKW überholt!

Gruß
Michael
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #78705 antworten auf 19907 ] Mon, 30 July 2007 23:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Matse_J117_II ist gerade offline Matse_J117_II
Beiträge: 26
Registriert: July 2007
Ort: 21244 Buchholz / Nordheide
Espace Freund

moin,

mein J117 II braucht auch nur 7,5-8,5l/100km (100-120km/h) in 1000km langstrecke!

einem vorherigem beitrag nach kann ich diesen verbrauch durch einstellen der spur aber nochmal drosseln

die drehzahl lag dann bei 2000-2500 u/min!

ansonsrten sind bis auf radio/endstufe keine großartigen verbraucher im einsatz gewesen!


J117
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #80885 antworten auf 19907 ] Fri, 24 August 2007 21:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sleepdragon ist gerade offline Sleepdragon
Beiträge: 45
Registriert: February 2007
Ort: Radevormwald
Espace Freund
User inaktiv

Moin
So nach (bisher) erfolgreicher fertigstelleung des Motor´s hab ich momentan Innerort´s nen verbrauch von ca 12 litern Super und auf der Bahn ca 8 bis 9 Liter verbrauch .Hoffe es bleibt erstmal dabei.Denke der verbrauch ist so hoch wegen des geplanten Kopfes .

Grüße Sleepdragon
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #83648 antworten auf 19981 ] Thu, 20 September 2007 19:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Bei mäßiger Fahrweise ca. 8,5 Lieter wenn der Pferdeanhänger am Hacken ist komme Ich auf ca 13 Lieter, Anhägelast 1700 Kg

:prof: auch gäste grüssen und verabschieden sich hier im form! mod weissJ117

[Aktualisiert am: Thu, 20 September 2007 19:49] vom Moderator

Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #87221 antworten auf 19907 ] Fri, 26 October 2007 23:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Conducteur d'automobiles ist gerade offline Conducteur d'automobiles
Beiträge: 135
Registriert: January 2006
Ort: München
Alter Hase
moin moin,

mein Ph I turbo-D (J8S) ist seit einem Jahr weg, der brauchte über 7 Jahre von 320 bis 410 Tkm genau 6,33 l/100km (zwischen 5,0 und 8,Cool

Ein halbes Jahr trafic T1100 (gleicher Motor, freisaugend, 60 PS) 166 bis 189 Tkm 8,54 l/100km (zwischen 6,4 und 10,2)

Seit zwei Monaten J637 4x4 (J7R) mit 205/60-15 (brauch blöderweise Reifen mit Load-Index 90 wg 1180 kg HA-Last; mit dem Nachrüst-Kat lass ich gleich 1160 eintragen, dann gehen die 195/65-14 wieder); ca 150 TKm: 10,1 l/10km (8,8 bis 11,2). Ich bin ein sehr sparsamer Fahrer und hätte eigentlich mit einem Liter weniger gerechnet.

DAbei war die Fahrweise gleich (bis auf dass der trafic keine 130 schafft, bei starkem Rückenwind 128 bei 4400 /min, bei Gegenwind die angegebenen 113)

Und: Die Verbräuche sind um km-Zähler-Abweichungen bereinigt. Anhand der Autobahn-km-Steine kann man die Abweichung ziemlich gut ermitteln. Merke: 205/60-15 Abrollumfang je nach Profiltiefe, Fabrikat und Typ 1900 bis 1930 mm; 195/65-14 1825 bis 1860 (=bis 5,7% Abweichung), das beeinflusst den errechneten Verbrauch schon ganz schön.


Viele liebe Grüße
Gunnar
Conducteur d'automobiles
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #93963 antworten auf 20095 ] Thu, 27 December 2007 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der Schrauber ist gerade offline Der Schrauber
Beiträge: 54
Registriert: January 2006
Espace Freund
hallo mustafa,

wie hast das mit dem computer gemacht???

gruss markus
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #93970 antworten auf 93963 ] Thu, 27 December 2007 20:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6889
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

Der Schrauber schrieb am Do, 27 Dezember 2007 20:13


wie hast das mit dem computer gemacht???



hallo markus Cool
siehe hier:

http://www.mbarak.de/espace/espaceframeset.htm

euer werner aus dornbirn


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #94000 antworten auf 93970 ] Thu, 27 December 2007 22:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Der Schrauber ist gerade offline Der Schrauber
Beiträge: 54
Registriert: January 2006
Espace Freund
danke Werner für die schnelle Antwort

gruss narkus
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #97542 antworten auf 19907 ] Wed, 30 January 2008 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Moin zusammen

Unser J637 mit 152.000Km auf der Uhr verbraucht hier im hügeligen Sauerland bei zügiger Fahrweise,auch mit mehr als zwei Personen besetzt,nicht über 11 Liter Super.
Aber habt ihr euch schon mal Gedanken über den Gesetzentwurf unserer nichtsnutzigen Regierungsvertreter gemacht, die den Biosprit-Anteil im Ottokraftstoff auf 10 Volumenprozent anheben wollen? Bisher sind die meisten PKW nur für Kraftstoff mit Max. 5%Bio-Ethanol (E5) freigegeben.Wenn Renault keine Freigabe für den neuen Sprit (E10) erteilt, müssen wir alle zum teuren SUPER PLUS greifen.Denn der sowieso schon so teure edelsprit soll als einzige Sorte mit 5% Anteil angeboten werden.
DIE MINERALÖLMAFIA UND DIE AUTOINDUSTRIE HABEN UNS IN DER HAND !!!
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #97845 antworten auf 19907 ] Sat, 02 February 2008 00:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Brummbrumm ist gerade offline Brummbrumm
Beiträge: 10
Registriert: February 2008
Ort: Schwäbische Alb
Espace Freund
Hehe .. mein erster Beitrag..

Hallo liebe E-Spaß Fahrer,

ich fahre zwar schon fast 1 Jahr einen Espace J63, habe auch gleich das Forum hier
gefunden, aber mich erst heute angemeldet.

Meine ersten Messungen meines '95er J63 mit 107 PS haben mich erstaunt: Jeweils genau
8,8 L/100 km.

Da hab wohl einen guten Fang gemacht. Very Happy


So, und wo kann man jetzt mit abstimmen?? Zu spät?
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #97858 antworten auf 97845 ] Sat, 02 February 2008 09:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
weissJ117 ist gerade offline weissJ117
Beiträge: 6889
Registriert: November 2005
Ort: Dornbirn
Guru
Moderator

Brummbrumm schrieb am Sa, 02 Februar 2008 00:04

Hehe .. mein erster Beitrag..


hallo andreas Very Happy
und ein herzliches willkommen bei den höhersitzenden espace-freunden.
Zitat:


8,8 L/100 km.

Da hab wohl einen guten Fang gemacht. Very Happy


So, und wo kann man jetzt mit abstimmen?? Zu spät?

jep, das ist ein guter wert für deutschland... brav
und
die ist so ca. vor einem jahr abgelaufen.
da hättest du dich gleich nach dem erwerb der diva hier anmelden müssen um da mit abstimmen zu können. Twisted Evil

euer werner aus dornbirn


espace "2000 TSE" phase I; baujahr: feb. 1987; febr. 2008: 330.000km; silber-metallise
04.01.2010: knappe 370.000km herzstillstand um 00:15 bei minus 9°C; 3-tage später: schnurrt mit "neuem" herz vom quadra mit 135.000km
ist am 1. september 2015 mit 450.000km in den ewigen ruhestand getreten und gegen einen kangoo bj. 2014 ersetzt worden.

http://www.schlosserei-weiss.at/
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #99649 antworten auf 19981 ] Sat, 16 February 2008 20:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Servus,
2.2 J63 Bj 91:
8-9 Liter im Schnitt( 120-140 km/h).
Selbst mit Wohnklo hinten dran keine 12 Liter.
Gruß Armin
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #107568 antworten auf 19907 ] Fri, 18 April 2008 16:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
paulbender ist gerade offline paulbender
Beiträge: 30
Registriert: January 2006
Ort: Duisburg
Espace Freund
Hallo Ihr Lieben, zu einer Verbrauchsermittlung scheint mir zuerst eine Verständigung nötig. Was ist ein Durchschnitt von 150? a) immer, wenn ich mal auf den Tacho schaue, zeigt der 150...? b) ich lege eine Entfernung von 300Km in 2Stunden zurück. Um zu einer Verständigung zu kommen, scheint mir b) die einzig sinnvolle Angabe. Wenn ich nun mit meinem Espace (11/89 TXE, D3 Kat) bei heutiger Verkehrslage und reinen Autobahnkilometern auf einen Schnitt von 15o kommen will, dann ist Dauervollgas angesagt, und natürlich die dazugehörigen Vollbremsungen, und das volle Beschleunigen mit Ausdrehen aller Gänge. Wer dann mit 10 Litern auskommt, der sollte sich unbedingt mit Renault in Verbindung setzen und sein Auto zu Studienzwecken zur Verfügung stellen. Mit einem Sportwagen ("Spitze" über 250) hab ich einen Schnitt von 150 dann erreicht, wenn der Tacho über 200 anzeigte.
Meine Verbrauchserfahrung: 1. GTX neu 1989, bis zum Verkauf ca. 130000km: knapp 10Liter. 2. TXE gefahren von 178000 bis 260000:knapp 10Liter. 3. Einbau einer "neuen" Maschine mit 175000 (die alte ist o.k. braucht aber ab Drehzahlen von 3500U/min Öl): knapp 10Liter.
Dabei ist der niedrigste Wert 7,4L bei Autobahn Duisburg - Berlin Durchschnitt 95Km/h. Und der höchste 12L mit großem Planenhänger und 1800Kg.
Meine Beobachtung: Viele Zeitgenossen können den Gasfuß nicht ruhig halten. Da sollte die Suche bei jedem beginnen. Reifenluftdruck: Besser über 2,5 bar. Vor der roten Ampel nicht beschleunigen... Kein Dachgepäckträger... Keine unnötige Last...Es gab mal einen östreichischen Motorjournalisten, der mit Serienautos fantastische Verbrauchswerte erreichte: 5bar,Lüftungsschlitze zugeklebt, nie ein Fenster geöffnet, bei jedem Gefälle Motor aus usw. Wenn ich nur noch fahre, um Sprit zu sparen...bin ich mit dem Fahrrad trotzdem sparsamer.
Ich habe nicht alle Beiträge gelesen. Was ich jetzt sage, ist also möglicherweise schon gesagt: Luftfilter / "Atmung" sauber? Kompression o.k.? Der Espace ist relativ sparsam, weil für die Größe leicht. Aber: Er hat eine große Stirnfläche. Das ist spätestens ab 80Km/h verbrauchssteigernd.
Hoffentlich kriegt die Minderheit jenseits der 10Liter das bei den jetzigen Spritpreisen in den Griff!
Gru
Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #112873 antworten auf 19907 ] Wed, 04 June 2008 15:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Stefan__BGH_J11 ist gerade offline Stefan__BGH_J11
Beiträge: 71
Registriert: June 2007
Ort: Burgholzhausen
Espace Freund
Hallo,

mein alter J117 hat eigentlich einen recht gemäßigten Durst: 8l/100km bei reiner Autobahn 120-130km/h, bei höherem Tempo auch 10l/100km, aber mehr als 12l/100km hab ich noch nicht durchgesetzt.
Sparrekord waren 7l/100km auf der Landstaße, gleichmäßig 80km/h nie schneller als 100km/h.


Viele Grüße

Stefan

Re: Benzinverbrauch unserer Raumschiffe [message #113345 antworten auf 19907 ] Tue, 10 June 2008 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Peebles ist gerade offline Peebles
Beiträge: 68
Registriert: December 2007
Ort: Frankfurt am Main
Espace Freund
Hallo,

so ich habs geschaft unsere Espe, 2,2 Liter Bj.95 von einst 8,5 Litern bei normalfahrt und 10-11 Liter mit Wohnwagen auf ,(das ist kein Scherz) 8,3 Liter Super mit unserm großen Wohnwagen ( 7m lang 1300Kg 100 km/h zulassung )zu bringen, ohne Wohnwagen liegt der verbrauch bei um die 6 Liter. Und er hat noch eine Leistungssteigerung. Und das alles dank Chip Tuning. Allerdings ein echt gutes, (nix e-bay)sondern vom Fachmann. Kostet zwar fast 120 Euronen aber die haben sich nach einem Wochenende schon zweimal bezahlt gemacht.
Ich werd mir daher nicht den Streß machen eine Gasanlage einzubauen. Denn dafür ist die zu teuer und unser Tanknetzt hier ist auch zu klein, und wenn ich dann noch erst 50km fahren muß zum Tanken, ne danke sag ich da nur.

Gruß an alle da oben sitzende
Seiten (4): [ «  <  1  2  3  4  >  »]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema: Schadstoffklassen und Nachrüst-/Änderungsmöglichkeiten
Nächstes Thema:Alles was speziell die QUADRA`S betrifft
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Jan 23 12:40:12 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02456 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software