Homepage - FAQ - Album und Bilddatenbank - Links - Impressum
ForenindexForenindex Mitglieder Mitglieder   Suche Suche   F.A.Q. F.A.Q.   Registrieren Registrieren    Chat Chat   Anmelden Anmelden
Forenindex » Technik » JK » Motorschäden Turbodiesel im JK (besonders 2.2 dCi und 3.0 dCi)  (5) 2 Stimmen
Anzeigen: Heutige Beiträge  :: Abstimmungen anzeigen :: Beitragsnavigator
Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Seiten (7): [ «  <  1  2  3  4  5  6  7  >  »] 
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #261696 antworten auf 261690 ] Mon, 05 March 2012 10:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Osi aus Villach ist gerade offline Osi aus Villach
Beiträge: 6
Registriert: January 2012
Ort: Villach
Grünschnabel
Hallo Uwe!

Mit einigen Infos hast sicher recht.
Ich hatte bisher nur eine Turboschaden der auf Kulanz abgewickelt wurde.
Thermische Probleme sind mir vollkommen unbekannt.
Motor macht wahnsinnig viel Spass und gerade mit dem Automatikgetriebe
denke ich dass der 2 Liter einfach zu schwach ist.
Ich hab hier im Forum niemanden gefunden der einen Motorschaden beim
181 PS V 6 hatte.
Reparaturkosten sind sicher höher als bei den 2 Liter Motoren weil der V 6
wirklich null Platz im Motorraum lässt.
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #261703 antworten auf 261690 ] Mon, 05 March 2012 11:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15072
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo,

sukas schrieb am Mo, 05 März 2012 09:33


- weiterer O-Ton: "Für jede Reparatur muss das Herz entrissen werden", z.B. Keilriemen [ca. 900,-¤] und Keil- und Steuerriemen zusammen ca. 2.500,-¤), zwischen Motorraumwänden und Maschine passt kaum ein Blatt Papier und wenn sie dann draußen ist und am Hacken hängt, wäre es dann ein viel schöneres arbeiten


Wenn es für ihn ein schöneres Arbeiten ist, soll er es machen - aber Dir nicht in Rechnung stellen. Renault hat dafür eine Stundenvorgabe, an die er sich im Zweifel halten muss, und Renault sieht für den Zahnriemenwechsel keinen Ausbau des Motors vor. Er wird nur etwas abgesenkt.
Im übrigen muss man sich einfach mal vor Augen halten, das man den Motor nicht nur von oben erreicht - sondern gerade die Stirnseite mit den Riemen schlicht durch den Radkasten des rechten Vorderrades Wink


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #265247 antworten auf 149649 ] Sat, 07 April 2012 22:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Halo Moin Moin, auch wenn das letzte mal anfang März was gepostet wurde heb ich das mal wieder hoch :D


Da ich auch am Überlegen war mir nen Espace zukaufen mit nem Diesel unterm Deckel, habe ich mich dafür entschlossen meinen 93er 525tds BMW mit 476000 km auf der Uhr weiter zufahren !! Die meissten KM die ich selber fuhr (300.000km in 12 jahren) hatte ich nur 2 neue Einspritzpumpen und 6 neue Glühkerzen kaufen müssen . der rest war Verschleissteile , Bremsen, Kugelgelenke usw.

Aber das was ich hier gelesen habe das die Motoren noch nicht mal 100.000km halten, bleibe ich lieber bei meinem alten BMW mit seinen 143 PS , . ich finde es von einem Hersteller ne frechheit das die frühzeitig in den ersten 3 jahren keinen Rückruf oder geschweige eine Nachbesserung ausgeschrieben haben, sondern das mann erstmal um Kulanz Betteln muss, was meistens eh mit Nö beantwortet wird. Danke nein Ich werde mir keinen Renault Diesl holen niemals, aber etwas gutes Gibt es doch bei Renault, Der Der den Espace auf ein Stück Papier gebracht hat, das ist der schönste BUS :D den es auf der Welt gibt
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #265872 antworten auf 157215 ] Sun, 15 April 2012 08:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
b-karl ist gerade offline b-karl
Beiträge: 11
Registriert: August 2011
Ort: Eppingen
Espace Freund
Motortyp 2.2 dCi
Laufleistung 125000km
Bj 2003
Pleuellager zerstört


Espace 2,2 dci Bj 2004
jetzt Grand Espace 2,0T dciBj 2006
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #267209 antworten auf 149649 ] Wed, 02 May 2012 14:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wabo ist gerade offline wabo
Beiträge: 37
Registriert: May 2012
Espace Freund
Moin!

Dann möchte ich mich auch mal einreihen:

JK 2,2 l dci im Juli 2010 mit 114000 gekauft
Februar 2011 bei 148 tkm Turbolader defekt.
Die Gebrauchtwagengarantie übernimmt einen Teil der Reparaturkosten.
Ladeluftkühler wurde durch Turboteile beschädigt und war natürlich nicht mit versichert

September 2010 191 tkm drehzahalbhängiges Klappern aus dem Motorraum. Der Freundliche nimmt für 300¤uronen den Ventildeckel ab und meinte etwas von Lagerschaden. Austauschmotor soll 9K¤ kosten... hab den JK Ende März, nach einer "kleinen" Denkpause, einem Motoreninstandsetzer übergeben.
Der Freundliche hatte Recht- Pleuellageschaden.

Seit dem 30.April läuft die Diva wieder. toi toi toi



[Aktualisiert am: Wed, 02 May 2012 14:26]


-------------
Angefangen mit R4, R15, R20, R30,
Ford P7b 20M
VW Golf I
Peugeot 104
J11 1997-2001
Mazda 626
Renault Scenic
Renault Megane Grandtour
JK 2,2 dci Bj2003 ab 07/2010-
JK 2,0 dci Bj2009 ab 05/2015
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #267210 antworten auf 267209 ] Wed, 02 May 2012 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wabo ist gerade offline wabo
Beiträge: 37
Registriert: May 2012
Espace Freund
Hab's Baujahr vergessen...
wabo-JK schrieb am Mi, 02 Mai 2012 14:20


JK 2,2 l dci im Juli 2010 mit 114000 gekauft



Ist Baujahr 2003


-------------
Angefangen mit R4, R15, R20, R30,
Ford P7b 20M
VW Golf I
Peugeot 104
J11 1997-2001
Mazda 626
Renault Scenic
Renault Megane Grandtour
JK 2,2 dci Bj2003 ab 07/2010-
JK 2,0 dci Bj2009 ab 05/2015
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #267218 antworten auf 267209 ] Wed, 02 May 2012 16:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Erst mit einem original Austauschmotor wurde das Problem bei mir wirklich gelöst. Mit dem Vollaustausch werden verbesserte Motoren verbaut, die dann die Haltbarkeit haben, die man von einem Diesel erwarten kann.

Mein erster 2,2 dCi Motor (im JK aus 2005) hat gerade einnmal 88.000 km gehalten.

Der Austauschmotor hat nun aber bereits 261.000 km geschafft - ohne jedes Problem. Leider kostet so ein modifizierter ATM heute aber ca. 13.000 EUR, das wird wohl kaum jemand machen. Es wäre ein faires Signal an die vielen Geschädigten die mit den Motoren der ersten Generation rumfahren, wenn die ATM von Renault zu einem deutlich besseren Preis abgegeben würden.

Marc
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #267241 antworten auf 267218 ] Wed, 02 May 2012 19:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bigsisterx ist gerade offline bigsisterx
Beiträge: 5
Registriert: April 2012
Grünschnabel
Hallo Gast, hat Dir Deine Werkstatt die Wahl zwischen modifiziertem und "normalen" ATM gestellt ? Gibt es zwei Klassen von ATM ? Wie wären diese zu erkennen ?
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #267303 antworten auf 267241 ] Thu, 03 May 2012 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Wir haben auch einen ATM in unseren 2,2 dCi einbauen lassen, der bis heute rund 150.000 km gelaufen ist. Das Renault Autohaus hatte uns beim Einbau auch gesagt, dass die ATM "verbessert" sein. Eine Alternative hat er uns nicht angeboten. Ich denke das die Motoren verbessert sind und nur noch diese verbaut werden, denn für Renault beginnt mit dem Einbau ja auch wieder die Gewährleistung.
frank
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #267533 antworten auf 149649 ] Sun, 06 May 2012 07:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo,

wir haben eine Espace 2,2 Diesel Baujahr 2003!
KM: 133.451KM
Schaden auf der Autobahn, Turbolader und gleichzeitg Einspritzanlage KV 5.8000¤

Sind diese Summen im normalen Bereich? Bitte um kurze Antwort ob auch die Benziner solche Probleme machen da wir überlegen den 2,2 abzugeben und uns nen 2.0 16V zu kaufen.

Gruß
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #267574 antworten auf 267533 ] Sun, 06 May 2012 13:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ich glaub ich hab da mehr bezahlt.
Und der Ärger mit dem Abschlepper; Mietwagen usw. mal gar nicht mit eingerechnet.

Hab jetzt den 2,0 T und hoffe der ist besser.
Bisher eigentlich zufrieden.
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #268430 antworten auf 149649 ] Tue, 15 May 2012 14:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
madmax333 ist gerade offline madmax333
Beiträge: 11
Registriert: March 2012
Espace Freund
Da wir Nachwuchs bekommen haben wir uns entschieden ein gößeres Auto zuzulegen. Zufälligerweise wurde es ein gebrauchter Espace 3.0 dci BJ2004. Nach nichteinmal einem Monat war der Spaß schonwieder vorbei:

Typ: Espace 3.0 dci 130 kw 6 Zylinder EZ 2004/02 (Kaufpreis 5700¤ - Initiale)
KM: 175t Kilometer
Schaden: Laut Händler ist der Zylinderkopf hinüber. Zumindest verschwindet das Kühlwasser im Motor.

Passiert ist es bei einer Autobahnfahrt. Es ging bergauf bei Tempo 100, plötzlich lief die Temperatur hoch und dann im Tunnel Piepste es "Engine STOP"

Mit 60 bis 80 gings bis zur nächsten Tanke. Mit 2 Liter Kühlflüssigkeit rein schafften wir es ohne Probleme nach Hause und am nächsten Tag wurde der Wagen sofort zum Händler gestellt, welcher schließlich obigen Schaden diagnostizierte.
Im Serviceheft habe ich übrigens gesehen, dass es bereits der 2te Motor war. Der erste wurde nach 55tkm getauscht. Dieser hatte deshalb "nur" 120tkm drauf.


Unser Glück im Unglück - durch die Gewährleistung bekamen wir den Schaden ersetzt und haben so gegen einen Aufpreis (3000¤) nun einen Espace 3.0 dci Phase II, EZ 2006/11 (140tkm - Initiale) bekommen. Ich hoffe dass dieser nun länger hält.

[Aktualisiert am: Tue, 15 May 2012 14:32]

Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #268431 antworten auf 268430 ] Tue, 15 May 2012 14:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15072
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Hallo Max Rockatansky,

vor dem Erwerb hast Du Dich hier aber nicht informiert, gelle?

Was der Schaden sein wird, können wir Dir auch so sagen: Laufbuchse verrutscht. Vom 3.0 dci kann man leider nur abraten, es gibt keine Motorisierung mit mehr Risiko. Ein Renault-Mitarbeiter schätzte mal die Ausfallquote zwischen 50 und 75%. Die Zahl der Leute hier im Forum, die einen 3.0 dci mit Laufleistungen über 200 Tkm haben, lässt sich glaube ich an einer Hand abzählen...


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #268474 antworten auf 149649 ] Wed, 16 May 2012 08:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
madmax333 ist gerade offline madmax333
Beiträge: 11
Registriert: March 2012
Espace Freund
Tja, während des Erwebs hab ich mich schonmal her verirrt und dann nach lesen vieler Foreneinträge gehofft, unter den 25% glücklichen zu sein. Vor allem da es ja schon einen Motortausch gab.

Sei es drum. Ich hoffe die Phase II Variante die wir nun haben hält nun besser.

Ausserdem haben die netten Herren Politiker unserer Stadt Graz ja eine Woche nach Kauf des ersten Espace die Umweltzone beschlossen und da hätte ich wohl mit dem Phase I (Euro3) im schlimmsten Fall gar nicht mehr fahren dürfen. Der Phase II hat Euro 4 und bekommt somit ein grünes Pickerl. Somit hat am Ende wohl alles sein gutes Smile
icon7.gif  Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #268598 antworten auf 268474 ] Thu, 17 May 2012 12:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
madmax333 schrieb am Mi, 16 Mai 2012 08:06

Tja, Ausserdem haben die netten Herren Politiker unserer Stadt Graz ja eine Woche nach Kauf des ersten Espace die Umweltzone beschlossen und da hätte ich wohl mit dem Phase I (Euro3) im schlimmsten Fall gar nicht mehr fahren dürfen. Der Phase II hat Euro 4 und bekommt somit ein grünes Pickerl. Somit hat am Ende wohl alles sein gutes :)


Dann wäre ja der Phase I mit Motorschaden das ideale Fahrzeug für die Grazer Innenstadt gewesen. Sozusagen Zero-Emission:-), in jedem Fall Euro 6.

Leider nicht eingelogt, sorry!

LG und alles Gute mit dem Neuen!

Gerhard
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #268716 antworten auf 268431 ] Sat, 19 May 2012 00:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6035
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Andreas aus Berlin schrieb am Di, 15 Mai 2012 14:36

Hallo Max Rockatansky,

vor dem Erwerb hast Du Dich hier aber nicht informiert, gelle?

Was der Schaden sein wird, können wir Dir auch so sagen: Laufbuchse verrutscht. Vom 3.0 dci kann man leider nur abraten, es gibt keine Motorisierung mit mehr Risiko. Ein Renault-Mitarbeiter schätzte mal die Ausfallquote zwischen 50 und 75%. Die Zahl der Leute hier im Forum, die einen 3.0 dci mit Laufleistungen über 200 Tkm haben, lässt sich glaube ich an einer Hand abzählen...


Gruß, Andreas aB


Hallo AaB,

eine Hand? Ich glaube, dafür reicht 1 Finger.

Heute habe ich mal einen Blick auf einen hier angebotenen 3.0dCi geworfen: verranzte 180tkm runter, im Motorraum ein Aufkleber von einem Zahnriemenwechsel bei 32tkm (war das der erste Motor?). Der Kühlwasserbehälter war leer. Für mich mehr als eindeutig: Motorschaden. Dazu brauchte ich nichtmal ne Probefahrt.

Schade finde ich nur, das Renno darauf nicht reagiert. Da verreckt denen ihr Oberklasse-Flagschiff gleich Reihenweise an einem Konstruktionsfehler und die stehen doof wie ein Pfahl in der Landschaft da und stellen auf Dumm.

Grüße
Buh


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #268720 antworten auf 149649 ] Sat, 19 May 2012 07:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
b-karl ist gerade offline b-karl
Beiträge: 11
Registriert: August 2011
Ort: Eppingen
Espace Freund
Am schlimmsten finde ich, daß da Teile kaputt gehen die normalerweise niemals kaputt gehen dürften.
Ausgleichsbehälter undicht, Naviklappe, cockpit.
Der komplette Plastikmist alles schon getauscht.
Motorträger, Gelenklager usw.
Alles getauscht. Und das bei unter 100.000 KM

Beim Turbo gabs wenigstens noch ein paar Euro von Renault.
Jetzt mit Motorschaden für 1800,-¤ verkauft.
Für die Kosten die der Espace mich monatlich gekostet hat, hätte ich auch Porsche Cayenne fahren können.


Espace 2,2 dci Bj 2004
jetzt Grand Espace 2,0T dciBj 2006
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #270993 antworten auf 268720 ] Fri, 15 June 2012 20:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wfischer_JK ist gerade offline wfischer_JK
Beiträge: 6
Registriert: September 2007
Ort: Nähe Hamburg
Grünschnabel
User inaktiv
2.2dci Automatik, BJ 2005
178tkm
Angeblich war zu wenig Öl im Motor (scheckheftgepflegt !), dadurch Kühlungsprobleme, dadurch Loch in Kolben gebrannt (?).
So hats mir die Abschleppwerkstatt erzählt.

Ansonsten hatten wir bei ca. 90tkm einen kaputten Turbolader, der aber netterweise den Rest vom Motor in Ruhe gelassen hat.

Und bei 150tkm eine defekte Dichtung an einer Einspritzdüse. Die Dichtung kostet 50Cent, der Austausch fast 400EUR...

So komisch das klingt: Wir wollen uns wieder einen Espace anschaffen. Das ist wahre Liebe...

Immerhin heißt es auch, dass dieses wunderschöne Forum mir erhalten bleibt.
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #271023 antworten auf 270993 ] Sat, 16 June 2012 09:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
1.9 dci bj 2005. Seit 3 Monaten ist das Auto in der Werkstatt. bei 119000 km vermutlich wegen defekter Ölpumpe Motorschaden. Ich hab das Auto gekauft mit der Zusage auf ATM. Bei dieser Gelgenheit, da Motor dann ausgebaut ist sollte gegen günstigen Preis neuer Turbo und neue Kupplung rein. Der NEUE Turbo wude geliefert und war DEFFEKT ! Also wurde wieder ein Turbo bestellt und nachdem alles umgbaut war verlor der ATM Öl. Jetzt streitet sich die Renaultwerkstatt mit dem ATM-Lieferer wegen Garantie und das Auto steht und steht....
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #271038 antworten auf 270993 ] Sat, 16 June 2012 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15072
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
wfischer_JK schrieb am Fr, 15 Juni 2012 20:14


Angeblich war zu wenig Öl im Motor (scheckheftgepflegt !), dadurch Kühlungsprobleme, dadurch Loch in Kolben gebrannt (?).


Löcher im Kolben kenne ich aus den Erzählungen im Forum nur von sabbernden Einspritzdüsen...


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #271080 antworten auf 271038 ] Sat, 16 June 2012 23:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Buhs je
Beiträge: 6035
Registriert: September 2007
Ort: Full Metal Village
Guru
Andreas aus Berlin schrieb am Sa, 16 Juni 2012 12:36

wfischer_JK schrieb am Fr, 15 Juni 2012 20:14


Angeblich war zu wenig Öl im Motor (scheckheftgepflegt !), dadurch Kühlungsprobleme, dadurch Loch in Kolben gebrannt (?).


Löcher im Kolben kenne ich aus den Erzählungen im Forum nur von sabbernden Einspritzdüsen...


Gruß, Andreas aB


Moin!

Wobei die Kontrolle des Ölstands auch unter "Betreiberpflicht" fällt. Nur regelmäßig zur Wartung reicht DA nicht.

Grüße
Buh


Grand Espace JK 3.0dCi

Rot und sie nannten Ihn Donnervogel...

www.seenotretter.de

Man möge auf mich warten und sich meiner erfreuen, wenn mein Auto und ich belieben, das Ziel zu erreichen.

Ex: Land Rover Discovery 3 V8
Ex: GJE V6 24v Initiale
Ex: Avantime 2.0T Dynamique
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #271215 antworten auf 271080 ] Mon, 18 June 2012 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wfischer_JK ist gerade offline wfischer_JK
Beiträge: 6
Registriert: September 2007
Ort: Nähe Hamburg
Grünschnabel
User inaktiv
Buhs je schrieb am Sa, 16 Juni 2012 23:53

Andreas aus Berlin schrieb am Sa, 16 Juni 2012 12:36

wfischer_JK schrieb am Fr, 15 Juni 2012 20:14


Angeblich war zu wenig Öl im Motor (scheckheftgepflegt !), dadurch Kühlungsprobleme, dadurch Loch in Kolben gebrannt (?).


Löcher im Kolben kenne ich aus den Erzählungen im Forum nur von sabbernden Einspritzdüsen...


Gruß, Andreas aB


Moin!

Wobei die Kontrolle des Ölstands auch unter "Betreiberpflicht" fällt. Nur regelmäßig zur Wartung reicht DA nicht.

Grüße
Buh


Moin,

Zu meiner Ehrenrettung kann ich da nur anführen, dass mein Renault-Händler mir von solch laienhaften Eingriffen dringend abgeraten hat...
Naja, ich versuche, aus meinen Fehlern zu lernen. Habe mir schon einen neuen alten Espace gekauft, damit ich was zum Üben habe Razz


Schönen Gruß !

Wolfgang
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #274187 antworten auf 149649 ] Fri, 20 July 2012 07:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
lllljjjj ist gerade offline lllljjjj
Beiträge: 8
Registriert: July 2012
Grünschnabel
Hallo Forum!

2.2dci, 98tkm, 2005
Pleuellager gestern auf verdacht getauscht.
Renault würde mir 90% auf Kulanz gewähren - aber nur bei Motorschaden, die sind nicht ganz dicht!!!
Werde die Pleuellager begutachten lassen und dann weitere Schritte gehen!!
Kosten beim Freundlichen für den tausch ca 800¤
In Eigenregie 400¤

Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #274594 antworten auf 149649 ] Mon, 23 July 2012 09:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tim2804 ist gerade offline Tim2804
Beiträge: 52
Registriert: February 2006
Ort: nähe Potsdam
Espace Freund
User inaktiv
Hallo zusammen,
mein 1.9dci hatte jetzt 07/2012 bei 157000km einen Motorschaden.
Sad
Da sich die Reparatur nicht mehr lohnt und sich Renault aufgrund des Alters und der Laufleistung auch nicht mehr an der Reparatur beteiligen möchte haben wir uns jetzt einen neuen Laguna Grandtour 1.5dci gekauft (hier für gab es sogar einen Zuschuß direkt von Renault).
Ich werde dem Forum aber weiterhin treu bleiben weil ich immernoch Espace-Fan bin. Einen neuen Espace IV wollte ich mir aufgrund der schlechten Langzeithaltbarkeit jetzt nicht mehr kaufen. In der Hoffnung das der neue Espace V besser wird muß der Laguna die Zeit bis dahin erstmal überbrücken.

viele Grüße
Tim


07/2012 - Laguna GT Sportway 1.5dci Schwarz metallic
2009 - 07/2012 GJK 1.9dci Schwarz metallic 04/2006 Ph.2
2004 - 2009 GJE 3.0 V6-24V Priv. 11/2000 silber
2002 - 2004 GT-Laguna 1,9dci Initiale graphit-schwarz
1999 - 2002 GT-Laguna 1,9dti Concorde nacht-blau (war die schönste Lackierung die ich bisher hatte)
1998 - 1999 JE - 2,2dt RXE silber
1996 - 1998 Chrysler 3.5L New Yorker schwarz
1995 - 1996 Jeep Grand Cherokee 4.0L Hunter Green
1994 - 1995 Jeep Wrangler 4.0L Weinrot Metallic
1994 - 1994 BMW 318i Coupe rot
1993 - 1993 Hyundai S-Coupe schwarz
1992 - 1993 BMW 323i Kastanienrot-Metallic
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #274693 antworten auf 149649 ] Tue, 24 July 2012 08:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schmoelzer ist gerade offline schmoelzer
Beiträge: 88
Registriert: January 2010
Ort: Erfurt
Espace Freund
Nach Turboschaden im Dezember 2011 gestern Motorschaden bei 129 Tkm. 2,2l Turbodiesel, EZ 10/2002
Das wars mit dem Espace. Ein wunderbares Auto, aber technisch und qualitativ mies. Es klappert, steht ständig in der Werkstatt.
Grüße
Martin

EZ korrigiert - Andreas aB

[Aktualisiert am: Tue, 24 July 2012 10:01] vom Moderator

Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #274699 antworten auf 274693 ] Tue, 24 July 2012 08:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hey Martin ... 129.000 km mit einem 2.2 DCi ... das ist ein guter Wert, da liegst Du sicher schom im oberen Drittel ;-) ... sorry für den Sarkasmus, mein Tipp: gebrauchtem ATM rein und dann mit viel Geduld verkaufen, ich habe ihn nach einem Jahr ganz ordentlich so verkauft bekommen. BG Dirk
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #274702 antworten auf 274693 ] Tue, 24 July 2012 08:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
b-karl ist gerade offline b-karl
Beiträge: 11
Registriert: August 2011
Ort: Eppingen
Espace Freund
schmoelzer schrieb am Di, 24 Juli 2012 08:04

Nach Turboschaden im Dezember 2011 gestern Motorschaden bei 129 Tkm. 2,2l Turbodiesel, EZ 10/2012
Das wars mit dem Espace. Ein wunderbares Auto, aber technisch und qualitativ mies. Es klappert, steht ständig in der Werkstatt.
Grüße
Martin



Wie bei mir Crying or Very Sad


Espace 2,2 dci Bj 2004
jetzt Grand Espace 2,0T dciBj 2006
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #274838 antworten auf 149649 ] Wed, 25 July 2012 13:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
schmoelzer ist gerade offline schmoelzer
Beiträge: 88
Registriert: January 2010
Ort: Erfurt
Espace Freund
Heute Telefonat mit Renault, Herr Wicke (den Namen habe ich hier im Forum schonmal gelesen):

Daß bei einer 10 Jahre alten Kiste Kulanzmäßig nichts mehr rumkommt, habe ich fast erwartet. Allerdings sind die Leute sehr daran interessiert, die Kunden an die Marke zu binden. Das heißt, daß beim Kauf eines neuen Renault ein Zuckerl finanzieller Art von Renault dazukommt. Unabhängig vom Preis, den der Händler mir macht.
Besser als nichts und mindert den Ärger etwas.

Grüße

Martin

[Aktualisiert am: Wed, 25 July 2012 13:29]

Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #276012 antworten auf 274838 ] Wed, 08 August 2012 07:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
antwan ist gerade offline antwan
Beiträge: 123
Registriert: September 2011
Ort: Friesoythe
Alter Hase
hallo,

den herrn wicke hatten wir auch als kontakt person bei renault es handelte sich bei uns um ein 2.2 dci baujahr 2004 bei circa 58.000 km ein motorschaden, und jetzt vergangenen dezember bei uns motorschaden bei circa 100.000 km, wir hatten das auto erst seit ende september. renault hat aus kulanz 90% der kosten für ein neuen motor ubernommen. gesamt rechnung lag bei circa ¤ 10.000

gruß, antwan

[Aktualisiert am: Wed, 08 August 2012 07:48]


rechtschreibfehler kan mann ein HOLLÄNDER hoffentlich verzeihen.
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #277029 antworten auf 149649 ] Wed, 22 August 2012 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ScrewDriver
Beiträge: 4
Registriert: August 2012
Grünschnabel
User derzeit nicht aktiv im Forum
Espace "Initiale" 3.0 dCi Automatik
Baujahr 2004
Laufleistung 231.000km
Motorschaden

Hab vom Händler erfahren, dass bereits mit 190.000km der Motor getauscht werden musste und nach nur 40.000km Laufleistung schon wieder ein kapitaler Motordefekt mit Auslöser Turboschaden das endgültige Aus bedeutete!

Bekam das Kfz. als Teileträger und baue das "Inventar" derzeit in meinen Grand Espace "Privilege" 2.2 dCi 6-Gang, um.
Dieser (ebenfalls 2004) hat eine Laufleistung von über 170.000km ohne nennenswerte Reparaturen bis auf die normalen Serviceleistungen.

Im wahrsten Sinne des Wortes ein "fahrender Computer"!
Kabelstränge wie im Rechenzentrum. Wink
Interessante Bauweise, kenne das Innenleben mittlerweile bis zum letzten Kabel.
Habe über sämtliche Bauteile, Stecker und Demontagevorgänge Fotos angefertigt.
Bei Fragen einfach melden, werde die Bilder dann posten.
Die Verkabelung des "Navi" samt seinen insgesamt "sieben"!! Komponenten wäre ein eigenes Kapitel wert. Wink

Fast ein kleines "Wunder" wie die "Saugnapfgeräte" dies alles hinter nur einem kleinen Display unterbringen.

Habe so nebenbei eine kleine Schwachstelle entdeckt.
Die Stellmotor-Verbindung der Außenluftklappe zum Motorraum/Pollenfilter unter der Armaturenabdeckung hat offensichtlich eine Sollbruchstelle und scheint öfter mal zu brechen.
Wenn also jemand trotz hörbarer Stellmotorengeräusche keine spürbare Luftveränderung bemerkt, dann liegt es wohl an dieser defekten Klappe.
Diese Verbindung ist allerdings durch ein passend vernietetes Metallteil einfach wieder instandzusetzen, um der schleichenden "Vergasung" in schlecht gelüfteten Tunnels zu entgehen.

Fazit:
Dieses Fahrzeug ist eigentlich nur etwas für totale Technik-Freaks, die auch in der Lage sind ihren Wagen selbst zu warten, oder jene, die mit enormem Finanzeinsatz zur Arbeitsplatzsicherung und Wirtschaftstützung beitragen wollen. Wink

LG Walt


"Zuerst denken, dann schrauben!" Wink
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #281965 antworten auf 149649 ] Fri, 26 October 2012 11:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Hallo!

Ich wollt mir eigentlich morgen einen gebrauchten Espace 2,2 dci aus der Steiermark holen. Bj 2005, 210000 km, Zahnriemen neu, Kurbelwellenlager neu, Wasserpumpe, etc erneuert. Sollte so um die 4tsd euro kosten. Nachdem was ich hier alles gelesen habe, stehen mir die Nackenhaare noch immer zu Berge und ich glaub, dass ich das lieber lassen sollte....

Obwohl, schön wär er schon....


LG Harald
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #281969 antworten auf 149649 ] Fri, 26 October 2012 12:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
b-karl ist gerade offline b-karl
Beiträge: 11
Registriert: August 2011
Ort: Eppingen
Espace Freund
Schön sind die alle, aber halt verdammt teuer. Nicht in der Anschaffung, aber später.
Finger weg von so ner Diva.


Espace 2,2 dci Bj 2004
jetzt Grand Espace 2,0T dciBj 2006
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #281976 antworten auf 281965 ] Fri, 26 October 2012 13:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wabo ist gerade offline wabo
Beiträge: 37
Registriert: May 2012
Espace Freund
Gast schrieb am Fr, 26 Oktober 2012 11:24

Zahnriemen neu, Kurbelwellenlager neu, Wasserpumpe, etc erneuert. Sollte so um die 4tsd euro kosten. Nachdem was ich hier alles gelesen habe, stehen mir die Nackenhaare noch immer zu Berge und ich glaub, dass ich das lieber lassen sollte....



Hallo,

Wenn die Lager erneuert wurden sollte er es ja erst ein mal wieder tun. Der Preis ist auch ganz ok, wenn der Rest in Ordnung ist.

Was ist mit den Bremsen? Da sind dann auch mal neue Scheiben fällig. Das ist aber normaler verschleiss.

viel Spass damit

h.-j.


-------------
Angefangen mit R4, R15, R20, R30,
Ford P7b 20M
VW Golf I
Peugeot 104
J11 1997-2001
Mazda 626
Renault Scenic
Renault Megane Grandtour
JK 2,2 dci Bj2003 ab 07/2010-
JK 2,0 dci Bj2009 ab 05/2015
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #282310 antworten auf 149649 ] Wed, 31 October 2012 09:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Shadowblues ist gerade offline Shadowblues
Beiträge: 14
Registriert: October 2012
Ort: Stuttgart
Espace Freund
Motortyp: zum Beispiel 2.2dCi
Laufleistung: 115tkm
Kulanzregelung seitens Renault: 0%
Schadensbild: Lagerschaden Kurbelwelle

Never again ...
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #286299 antworten auf 149649 ] Wed, 19 December 2012 22:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Siknu ist gerade offline Siknu
Beiträge: 24
Registriert: November 2011
Espace Freund
Ich kann nun leider hier auch etwas zu beitragen:
unser 2,2dci hatte mit 144Tsd 2 verbrannte kolben, durch wohl fehlerhafte injektoren sind teile von 2 kolben regelrecht verbrannt...

da wir leider vorher grade scheiben, inspektion, wasserpumpe und rücklaufschläuche erneuert hatten, hatten wir kaum ne wahl und ham uns nen gebrauchten motor und alle anbauteile gegönnt :/

Nun hat unser 7800¤ teurer Espace bereits 11000¤ an Reperaturen in 16 Monaten auf sich geladen...eindeutig ein Auto für reiche Leute :/


Grand Espace 2,2dci Initiale 2004 130tkm http://images.spritmonitor.de/484820_5.png
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #286301 antworten auf 286299 ] Wed, 19 December 2012 22:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Meine Rede, billig in der Anschaffung, aber dann wirds heftig.
Ich denke Prosche mit Volleasing ist unterm Strich günstiger.


Dies war ein Kommentar von b-karl, der ignoranterweise Anrede, Gruß und Name weggelassen und sich nicht mal vorher angemeldet hat.
Vielen Dank für die Rücksichtnahme auf den Rest der Welt - und zu Weihnachten gibt's die Forenregeln:

Zitat:

Unser Forum ist eine offene Kommunikationsplattform, in der jeder lesen und in den meisten Bereichen auch Schreiben kann - egal, ob er registriert ist oder nicht.

Auch egal ob registriert oder nicht pflegen wir im Forum die Umgangsformen des täglichen Lebens:

Ein freundliches 'Hallo' zur Begrüßung und ein Tschüß zum Schluß (hier im Forum bitte mit Namen, damit wir wissen, mit wem wir uns 'unterhalten' - und bitte IM Beitrag und NICHT in der Signatur - sonst ist der Name weg, wenn jemand sich die Beiträge ohne Signaturen anzeigen läßt oder Du selbst Deine Signatur mal löschst oder änderst) gehören ebenso dazu wie freundliches Auftreten und das Bemühen, von den anderen gut verstanden zu werden (dazu zählen: Groß- und Kleinschreibung, Grammatik, Rechtschreibung, ...).

Quelle: http://www.espace-freunde.net/for/index.php/t/4/

Frohe Weihnachten
Uli


...der hier seit 10 Jahren gebetsmühlenartig wiederholt: Ein Espace ist (gebraucht) billig in der Anschaffung, fällt aber im Unterhalt in die Kategorie "obere Mittelklasse" - auch, weil er ja neu entsprechend viel kostet (und immer gekostet hat!). Meine Tip an jeden Kaufinteressenten: Nur die Hälfte für des Geldes für das Auto ausgeben, die andere Hälfte für Reparaturen zurückhalten.

[Aktualisiert am: Mon, 24 December 2012 02:25] vom Moderator

Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #286333 antworten auf 286301 ] Thu, 20 December 2012 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wabo ist gerade offline wabo
Beiträge: 37
Registriert: May 2012
Espace Freund


naja, die Probleme gibt es ja eigentlich nur beim 2,2 dci
Die Benziner und der 2.0 dci scheinen etwas zuverlässiger zu sein.

gibt es bei Porsche überhaupt ein vergleichbares Auto?

[Aktualisiert am: Thu, 20 December 2012 14:53]


-------------
Angefangen mit R4, R15, R20, R30,
Ford P7b 20M
VW Golf I
Peugeot 104
J11 1997-2001
Mazda 626
Renault Scenic
Renault Megane Grandtour
JK 2,2 dci Bj2003 ab 07/2010-
JK 2,0 dci Bj2009 ab 05/2015
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #286517 antworten auf 286333 ] Mon, 24 December 2012 02:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7461
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Hallo (nocheinNamenloser),
"vergleichbar" ist natürlich relativ - aber rein von den Kosten her: Ja, da liegen ein Espace Initiale 2.0 dCi Automatik und ein Porsche Boxster in der gleichen Kampfklasse. Aber auch nur von den Kosten her... spätestens bei IKEA wird der Boxster-Fahrer zur Lachnummer! Leasingrate hin oder her... Twisted Evil

Schöne Grüße
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #290400 antworten auf 149649 ] Wed, 06 February 2013 20:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stribbel ist gerade offline stribbel
Beiträge: 18
Registriert: January 2013
Espace Freund
tja-uns hat es am samstag erwischt
erster familien ausflug und nach nur nca 4 km auf der autobahn kam der fehler :einspritzanlage defekt
also<.standstreifen und motor aus und motor an und der fehler war weg-weiter fahrt und ein paar km kam der fehler erneut.nachdem wir nach ca 20km die autobahn verliessen klang&acute;unser 2,2 espace wie ein sack muscheln

warnblinkanlage an und nur mit 20km/h zum händler in der nähe

antwort:turbolader

unser km stand:140000

bin gespannt wenn wir das auto morgen vom freien händler zurück bekommen-ist garantie und gewährleistung drauf( auto haben wir vor ca 6 tagen gebraucht gekauft)

den navirechner habe ich auf meine kappe schon machen lassen ( waren 100 euro) und defektes display kostet 150 euro)

hoffe das danach schluss ist sonst verkaufe ich den ersten franzosen meines lebens-sorry

meine familie und ich (3 kids) fanden den espace echt schick
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #290437 antworten auf 290400 ] Thu, 07 February 2013 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wabo ist gerade offline wabo
Beiträge: 37
Registriert: May 2012
Espace Freund
stribbel schrieb am Mi, 06 Februar 2013 20:39



antwort:turbolader

unser km stand:140000

bin gespannt wenn wir das auto morgen vom freien händler zurück bekommen-ist garantie und gewährleistung drauf( auto haben wir vor ca 6 tagen gebraucht gekauft)


Das ist erst ein mal ärgerlich. Bei etwas über 140 TKM hatte es meinen Turbolader auch erwischt. Ich hatte allerdings eine fette Ölwolke hinter mir hergezogen.

Der Turbolader hatte sich in seine Einzelteile zerlegt, die dann noch so nebenbei den Ladeluftkühler zerdeppert hatten.

Zum Glück hatte ich auch eine Reparaturversicherung(Garantie) die einen Teil der Reparaturkosten mit viel Murren und Knurren übernommen hatte.

Da mein Wagen eine Fahrleistung über 100 TKM hatte gab es für die Ersatzteile 40% und die Lohnkosten 100% wieder.

Wobei einige Teile, z.B. der Ladeluftkühler nicht mit versichert war. Ich durfte dann 1,7 K¤ gekostet.
Die Versicherung hatte sich mit 2,2 K¤ beteiligt.


-------------
Angefangen mit R4, R15, R20, R30,
Ford P7b 20M
VW Golf I
Peugeot 104
J11 1997-2001
Mazda 626
Renault Scenic
Renault Megane Grandtour
JK 2,2 dci Bj2003 ab 07/2010-
JK 2,0 dci Bj2009 ab 05/2015
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #290698 antworten auf 149649 ] Sun, 10 February 2013 20:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stribbel ist gerade offline stribbel
Beiträge: 18
Registriert: January 2013
Espace Freund
...unsere geschichte geht in die nächste runde-erneuter anruf beim freien händler-antwort der getauschte lader ging hoch Gröhler Gröhler

auf verweis sich hier im thread bzw im forum einzulesen kam die antwort: " is nicht der erste turbo den wir tauschen"-na soll er mal noch nen paar tauschen bis er was merkt

bekommen morgen angeblich einen leihwagen( evtl a klasse :heul: )

naja bin gespannt wann "unsere" diva ankommt
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #290762 antworten auf 149649 ] Mon, 11 February 2013 19:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stribbel ist gerade offline stribbel
Beiträge: 18
Registriert: January 2013
Espace Freund
...und weiter gehts-die werkstatt wo unsere diva steht hat den ersten garrett lader zerschossen obwohl llk und schläuche etc getauscht wurden

angeblich wirds nun ein garantiefall von garrett und wird wohl was dauern


gewärleistung und garantie sind doch was nettes für den verbraucher :applaus: achja unser leihwagen ist ein seat ibiza kombi grübel
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #290774 antworten auf 290762 ] Mon, 11 February 2013 20:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Classic Uli
Beiträge: 7461
Registriert: November 2005
Ort: Butzbach
Guru
Webmaster
Moin,
mit kaputten Ladern ist nicht zu spaßen, wie Du sicher gelesen hast: Wenn die Brocken mit angesaugt (bzw. solange noch Druck da ist "eingeblasen") werden, kann es zu Folgeschäden im Motor kommen!

Schöne Grüße und toi, toi, toi
Uli


J11 forever!

For Alltag... J637 mit LPG, 12/94 - aktuell 30x.xxx km
For Reserve.. J637, 03/96 - 210.000 km

Als Sammel-/Bastelobjekte:
- J112 Phase 1 TSE, 3/85 (Seriennummer 7167), 2.0L Vergaser, 192.500 km
- J117 Phase 1 TSE, 1/87, 2.2L Einspritzer, 133.000 km
- J117 Phase 2 2000-1, 1988

Schlachtplatte: J117 Bj. 90
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #290844 antworten auf 149649 ] Tue, 12 February 2013 18:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stribbel ist gerade offline stribbel
Beiträge: 18
Registriert: January 2013
Espace Freund
ja ich habs gelesen-nur die monteuere nicht
antwort auf meinen hinweis auf dieses forum war-wir machen das öfters
naja-bekomm ich halt nen neu wagen :applaus:
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #290845 antworten auf 290844 ] Tue, 12 February 2013 18:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15072
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
stribbel schrieb am Di, 12 Februar 2013 18:32


antwort auf meinen hinweis auf dieses forum war-wir machen das öfters


Was machen sie öfters? Den Motor mit kaputten Ladern zerschiessen rofl ?


Gruß, Andreas aB

[Aktualisiert am: Tue, 12 February 2013 20:07]


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #290852 antworten auf 290845 ] Tue, 12 February 2013 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
wabo ist gerade offline wabo
Beiträge: 37
Registriert: May 2012
Espace Freund
Nachdem bei meiner Diva der Lader hochging meinte der Freundliche dass man eigentlich den Motor aufmachen müsste um nachzusehen ob alles in Ordnung sein und sich zu vergewissern dass keine Bruchstücke ihren Weg in den Motor gefunden haben.

Die Garantieversicherung wollte das aber nicht übernehmen, da habe ich das dann auch sein lassen.

Ob ein Zusammenhang mit dem Lagerschaden 40TKM später bestand liess sich auch nicht klären


-------------
Angefangen mit R4, R15, R20, R30,
Ford P7b 20M
VW Golf I
Peugeot 104
J11 1997-2001
Mazda 626
Renault Scenic
Renault Megane Grandtour
JK 2,2 dci Bj2003 ab 07/2010-
JK 2,0 dci Bj2009 ab 05/2015
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #291846 antworten auf 149649 ] Mon, 25 February 2013 17:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Ist es als Werkstatt (die sich eigentlich der 3.0 dci problematik bewusst ist) vertretbar an einem 2003 Jk 3.0 Dci mit rund 100`000km Reparaturen für die MFK für ca 5-6k chf zu offerieren? oder sollte man eher raten den espace abzugeben?
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #291938 antworten auf 149649 ] Tue, 26 February 2013 19:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stribbel ist gerade offline stribbel
Beiträge: 18
Registriert: January 2013
Espace Freund
.. tja hier ein trauriges ende:
am freitag rief unser freier händler an und trat vom verkauf zurück aufgrund wirtschaftlichen totalschadens Gröhler
ist ja nicht so das ich ihn vorgewarnt hätte (siehe beiträge von mir hier im forum)

er schlug uns eine andere diva vor (1800 euro teurer als ich ihn am sonntag im netz fand)

naja-sobald der check gutgeschrieben ist hole ich "die neue" diva ab und wir haben endlich ein auto :applaus:
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #291988 antworten auf 291938 ] Wed, 27 February 2013 08:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gast
Passt nicht ganz zum Thema, aber gestern meinen 2,0 turbo in die Werkstatt gebracht. 110.000 Km kein Motorschaden, eigentlich nur ne Inspektion.
Klimakompressor kaputt; Federbeinaufnahme; Spurstangen; Bremse festgegammelt; Ölverlust usw.
Kosten 3750,-¤ Ist aber nur das Gröbste.
Das Auto vor einem Jahr für 8000,-¤ mit 100.000 Km gekauft.

Das sind Spardosen ohne Ende. Ein Fass ohne Boden.
So schön das Auto auch ist. Es ist und bleibt Schrott.
Re: Motorschäden Turbodiesel im JK [message #291989 antworten auf 291988 ] Wed, 27 February 2013 08:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Andreas aus Berlin
Beiträge: 15072
Registriert: November 2005
Ort: 12... Berlin
Guru
Admin
Espace-Freund des Jahres 2002
Sie lasen einen Beitrag von b-karl.


Gruß, Andreas aB


ab 04.11: JK0F 3.5 V6 Initiale Bj.'03 http://images.spritmonitor.de/452964_5.png Die Küchenrolle: Dick & durstig

'04-'11: JE0A 2.0 8V RXE Bj.'98 http://images.spritmonitor.de/122395_5.png

'99-'04: J638 V6 RXE Bj.'94 http://images.spritmonitor.de/122753_5.png


Möchtest Du etwas spannendes lesen, fesselnd bis zum Ende?
Seiten (7): [ «  <  1  2  3  4  5  6  7  >  »]  Zur Baumansicht dieses Themas wechseln Ein neues Thema erstellen Antwort abschicken
Vorheriges Thema:Preislisten JK
Nächstes Thema:Umfrage: Bremsenrubbeln
Gehe zum Forum:
  

-=] Zurück zum Anfang [=-
[ Druckbares PDF erzeugen ] [ Themen als Syndicate anderen Seiten zur Verfügung stellen (XML) ] [ ]

aktuelle Zeit: Tue Jan 16 17:57:16 CET 2018

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03624 Sekunden
.:: Meldungen ans Forenteam :: Forumsindex ::.

Powered by: FUDforum 2.7.3.
Copyright ©2001-2004 FUD Forum Bulletin Board Software